Wissenswertes über das Onlinemarketing

Können Sie mit Ihrer Website Ihre Geschäftsziele erreichen?

Mit Onlinemarketing erzielen Sie mehr Zugriffe auf Ihre Website. Aber ist sie gut genug, um aus Interessenten zahlende Kunden zu machen? Das lässt sich ganz einfach herausfinden.

Öffnen Sie die zu bewerbende Website in einem anderen Browserfenster. Ermitteln Sie dann anhand der nachfolgenden Checkliste, ob Ihre Website für das Onlinemarketing bereit ist.


 

1. Gibt es auf der Website eine treffende und sofort sichtbare Überschrift?

Bei der Überschrift auf Ihrer Website sollten die Besucher gleich sehen, dass sie hier das Gesuchte finden. Sie verbringen dann generell mehr Zeit auf der Website und führen auch eher eine für Sie wertvolle Aktion aus.

2. Ist Ihre Website für Mobilgeräte optimiert?

Wenn Sie Besucher zu Kunden machen möchten, muss Ihre Website auf sämtlichen Geräten – ob Smartphone oder Computer – schnell laden und bestens funktionieren. Hier finden Sie heraus, wie gut die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website auf Mobilgeräten ist und wie Sie sie ganz einfach verbessern können:

Website testen

3. Haben Sie auf Ihrer Website die Vorteile aufgeführt, die Ihre Produkte oder Dienstleistungen einem Kunden bieten?

Nutzer sollten sofort sehen, warum sich ein Besuch auf Ihrer Website lohnt. Dazu können Sie beispielsweise leicht verständliche Stichpunkte verwenden, die man schnell überfliegen kann.

4. Enthält die Website Bilder oder Videos?

Auffällige Elemente wie Fotos, Videos oder Grafiken sind ansprechend und wecken das Interesse für Ihr Unternehmen. Aber schießen Sie dabei nicht übers Ziel hinaus. Wenn Ihre Website zu viele Elemente dieser Art umfasst, hat sie möglicherweise eine lange Ladezeit. Das sollten Sie auf jeden Fall vermeiden. Schließlich möchten Sie nicht, dass Nutzer Ihre Website wieder verlassen, bevor sie die wichtigsten Informationen gesehen haben.

5. Gibt es auf Ihrer Website einen klaren Call-to-Action?

Mit einem Call-to-Action fordern Sie potenzielle Kunden zu einer bestimmten Handlung auf. Das kann beispielsweise eine Schaltfläche mit dem Text „Jetzt kaufen“ sein, die zu einer Kaufseite führt, oder der Text „Rufen Sie uns an“ neben einer gut sichtbaren Telefonnummer.

Wenn Sie Besuchern verständlich machen, welche Aktion Sie von ihnen erwarten, führen sie diese eher aus und bringen Ihnen die erhofften Einnahmen.

6. Sind die Kontaktdaten Ihres Unternehmens leicht auf der Website zu finden?

Wenn potenzielle Kunden Sie problemlos kontaktieren können, schafft das Vertrauen und sorgt für mehr Transparenz.

Hier einige weitere Möglichkeiten, wie Sie das Vertrauen von Kunden in Ihr Unternehmen aufbauen können:

  • Präsentieren Sie Erfahrungsberichte Ihrer Kunden oder Stimmen von Drittanbietern (Berichte, Auszeichnungen usw.) über Ihr Unternehmen.
  • Stellen Sie Informationen zum Unternehmen bereit und gehen Sie auch auf Ihr Tätigkeitsfeld ein.
  • Wenn Sie die Kunden um personenbezogene Daten bitten, erläutern Sie genau, warum diese Angaben erforderlich sind und wozu sie verwendet werden.
  • Falls Sie auf der Website Anzeigen schalten, müssen sie klar von den restlichen Inhalten zu unterscheiden sein.
7. Was sollten sich potenzielle Kunden auf der Website unbedingt ansehen? Kann jemand, der zum ersten Mal Ihre Website besucht, diesen Bereich sofort finden?

Eine einfache Navigation auf der Website ist entscheidend, wenn aus potenziellen Kunden Käufer werden sollen.

Hier einige weitere Tipps für eine leistungsstarke Website:

  • Positionieren Sie wichtige Informationen im oberen Seitenbereich: Machen Sie es den Websitebesuchern einfach, die wichtigsten Informationen zu finden. Die Kunden sollten diese auf den ersten Blick sehen und nicht erst nach unten scrollen müssen.
  • Denken Sie auch an kleinere Bildschirme: Nutzer verwenden nicht nur Computer, sondern auch andere internetfähige Geräte wie Smartphones und Tablets. Je kleiner der Bildschirm ist, desto schwieriger kann es sein, das Gesuchte zu finden. Ihre Website sollte daher automatisch an das jeweilige Gerät angepasst werden.
  • Achten Sie auf eine einfache Navigation: Sorgen Sie dafür, dass die Website übersichtlich ist und Besucher sich problemlos zurechtfinden. Hier einige Tipps dazu:
    • Schränken Sie die Zahl der Navigationslinks ein.
    • Verwenden Sie keine Pop-ups oder anderen Funktionen, die die Navigation auf Ihrer Website stören könnten.
    • Achten Sie auf kurze Ladezeiten der Website. Anderenfalls klicken die Nutzer im Browser bereits auf „Zurück“, bevor sie die Website überhaupt gesehen haben.
  • Stellen Sie Quick Links zu weiteren Informationen bereit: Machen Sie es den Nutzern leicht, Links mit mehr Details zu den beworbenen Produkten zu finden, für die sie sich interessieren. Dazu eignet sich beispielsweise ein auffälliger Link mit dem Text „Weitere Informationen“.
8. Hat Ihr Unternehmen eine weitere Onlinepräsenz neben der Website, etwa ein kostenloses Unternehmensprofil auf Google oder eine Seite in den sozialen Medien?
Building your online presence

Das Web ist riesig. Daher sollte Ihr Unternehmen zusätzlich zur Website noch an anderen Orten online präsent sein. So lässt sich die Sichtbarkeit des Unternehmens steigern und Sie können mehr Kunden erreichen.

Erstellen Sie am besten gleich ein kostenloses Unternehmensprofil, falls Sie noch keines haben. Dadurch werden in der Google Suche und auf Google Maps immer aktuelle Informationen zu Ihrem Unternehmen angezeigt, sodass (potenzielle) Kunden Sie jederzeit finden und kontaktieren können – ganz gleich, welches Gerät sie verwenden.

Nutzen Sie auch die kostenlosen Websites und Dienstleistungen von sozialen Medien und erstellen Sie eine Seite oder einen Eintrag für Ihr Unternehmen.

 

Wie gut haben Sie bei diesen Fragen abgeschnitten? Falls Sie auch nur eine dieser Fragen mit „Nein“ beantwortet haben, empfehlen wir Ihnen, die Website entsprechend zu überarbeiten. Dadurch optimieren Sie nicht nur Ihre Onlinepräsenz für Besucher, sondern können auch den größten Nutzen aus Ihren Google Ads-Investitionen ziehen.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre Website optimieren und damit bessere Ergebnisse erzielen, finden Sie hier. Sie können sich auch an unsere Google Ads-Spezialisten wenden, die Sie kostenlos zu Ihrer Website beraten und Ihnen sagen, wie Sie Google Ads nutzen können.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false