Leitfaden zur Einrichtung von dynamischem Remarketing für das Web

3. Neue Kampagne erstellen

Nachdem Sie Ihren Unternehmenstyp ermittelt haben, wählen Sie ihn beim Erstellen Ihrer neuen dynamischen Remarketing-Kampagne als Kampagneneinstellung aus. Das ist auch der richtige Zeitpunkt, um ein Budget einzurichten, eine Gebotsstrategie auszuwählen und eine Anzeigengruppe mit Remarketing-Listen zu erstellen.

Wenn die Informationen in diesem Artikel nicht zu den in Ihrem Konto verfügbaren Optionen passen, verwenden Sie möglicherweise eine andere AdWords-Oberfläche. Weitere Informationen zu Ihrer Version finden Sie in diesem Artikel.

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie im Seitenmenü auf Kampagnen.
  3. Klicken Sie auf das Plus , um eine neue Kampagne zu erstellen.
  4. Wählen Sie im Abschnitt der Ziele das gewünschte Ergebnis Ihrer Kampagne aus.
  5. Wählen Sie unter "Kampagnentyp" die Option Displaynetzwerk aus.
  6. Geben Sie einen Kampagnennamen, einen Standort, eine Gebotsstrategie und das Budget ein.
  7. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen und maximieren Sie Dynamische Anzeigen. Klicken Sie das Kästchen Datenfeed für personalisierte Werbung verwenden an.
  8. Wählen Sie im Drop-down-Menü Dateneingabe den Unternehmenstyp für den Feed aus, mit dem Sie Ihrem Tag benutzerdefinierte Parameter hinzufügen möchten. Mit diesen Parametern werden Informationen zu Aktivitäten auf Ihrer Website erfasst, die für Ihren Unternehmenstyp spezifisch sind. 
    1. Falls verfügbar, können Sie einen weiteren Feed auswählen.
  9. Klicken Sie auf Speichern und fortfahren.
  10. Geben Sie einen Namen für die Anzeigengruppe ein. 
  11. Wählen Sie die Zielgruppen aus, die Sie erreichen möchten. 
  12. Wählen Sie im Drop-down-Menü "Kategorie auswählen" die Option Remarketing-Listen aus.
  13. Geben Sie ein Anzeigengruppengebot ein.
  14. Klicken Sie auf Speichern und fortfahren, wenn Sie sofort Anzeigen erstellen möchten, oder auf Anzeigenerstellung überspringen, um dies später zu tun. Fügen Sie die Text- und Bildanzeigen in vielen unterschiedlichen Größen hinzu, damit die Anzeigen auf möglichst vielen Placements ausgeliefert werden können.
     
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?