Asset-Berichte für Performance Max-Kampagnen

Hinweis: Die folgende Anleitung bezieht sich auf das neue Design der Google Ads-Oberfläche. Wenn Sie das vorherige Design verwenden möchten, klicken Sie einfach auf das Symbol „Darstellung“ und wählen Sie Bisheriges Design verwenden aus. Wenn Sie die vorherige Version von Google Ads verwenden, sehen Sie sich die Kurzübersicht an oder verwenden Sie die Suchleiste im oberen Navigationsbereich von Google Ads, um die gewünschte Seite zu finden.

Im Asset-Bericht sind alle Assets aufgelistet, die in einer Performance Max-Kampagne verwendet werden. So können Sie die Leistung der einzelnen Assets miteinander vergleichen. Er dient auch als Entscheidungshilfe, ob Assets optimiert, ersetzt oder entfernt werden sollten. Aus dem Bericht ergeben sich unter Umständen auch Anregungen für neue Assets, mit denen sich eine höhere Leistung als mit ähnlichen Assets erzielen lässt.

Themen in diesem Hilfeartikel

Hinweis

Sie müssen eine Performance Max-Kampagne einrichten, um den Asset-Bericht aufrufen zu können. Weitere Informationen zu Performance Max-Kampagnen


Funktionsweise

Sie können die Leistung der Assets in einer Asset-Gruppe, einer Kampagne oder in mehreren Kampagnen gleichzeitig überprüfen.

So rufen Sie den Bericht zu Asset-Gruppen auf:

  1. Klicken Sie in Ihrem Google Ads-Konto auf das Symbol für Kampagnen Campaigns Icon.
  2. Öffnen Sie das Drop-down-Menü „Kampagnen“.
  3. Klicken Sie auf Kampagnen.
  4. Wählen Sie auf der Seite „Kampagnen“ die gewünschte Performance Max-Kampagne aus.
  5. Sie werden auf die Übersichtsseite der Performance Max-Kampagne weitergeleitet. Klicken Sie im linken Bereich unter „Kampagnen“ auf Asset-Gruppen.
  6. Klicken Sie auf der Karte der Asset-Gruppe, deren Bericht Sie aufrufen möchten, auf Details ansehen.

Asset-Berichte auf Kampagnenebene

So überprüfen Sie die Leistung aller Assets in einer Performance Max-Kampagne:

  1. Klicken Sie in Ihrem Google Ads-Konto auf das Symbol für Kampagnen Campaigns Icon.
  2. Wählen Sie die gewünschte Performance Max-Kampagne aus.
  3. Klicken Sie auf Assets.
  4. Wählen Sie auf der Seite „Assets“ im Drop-down-Menü „Tabellenansicht“ die Option Assets aus, um die Leistung der Assets zu sehen.

Auf diesem Bild sind die Optionen für die Tabellenansicht auf der Seite „Assets“ in Google Ads zu sehen.

Rufen Sie die Performance Max-Kampagne auf. Klicken Sie dann auf den Tab „Assets“ und wählen Sie Assets aus.

Berichte zu Kanal-Assets für Performance Max-Kampagnen

So überprüfen Sie die Leistung aller Assets in mehreren Performance Max-Kampagnen:

  1. Klicken Sie in Ihrem Google Ads-Konto auf das Symbol für Kampagnen Campaigns Icon.
  2. Öffnen Sie das Drop-down-Menü Kampagnen.
  3. Klicken Sie auf Assets.
  4. Wählen Sie im Drop-down-Menü „Tabellenansicht“ die Option „Assets“ und im Drop-down-Menü „Kampagnentyp“ die Option „Performance Max-Kampagne“ aus.
  5. Alternativ können Sie auf dem Tab „Assets“ die Option „Performance Max-Kampagnen auflisten“ auswählen. Hier finden Sie die Asset-Berichte für den Kanal „Performance Max-Kampagnen“.

Auf diesem Bild ist die Seite „Assets“ in Google Ads zu sehen.

Auf diesem Bild ist die Auswahl von Performance Max als Kampagnentyp auf der Seite „Assets“ zu sehen.


Inhalt von Berichten zu Asset-Gruppen

Filter und Download-Möglichkeit

Wenn Sie eine lange Liste mit Assets haben, können Sie nach Asset-Typ, Richtlinien-Freigabestatus und Leistung filtern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Berichtsdatenansicht zu erweitern oder den Bericht herunterzuladen.

Assets

Die Spalte „Asset“ enthält die folgenden Informationen:

  • Inhalt eines Assets, also Text oder Vorschaubild
  • Asset-Abmessungen für Bilder (falls zutreffend)

Status

In der Spalte „Status“ sind ggf. Richtlinienverstöße Ihrer Assets aufgeführt. Sie können die Verstöße aufrufen, indem Sie den Mauszeiger auf die Spalte „Status“ bewegen. Dort sehen Sie weitere Informationen zum Richtlinienverstoß. So beheben Sie das Richtlinienproblem: Rufen Sie die Seite „Asset-Gruppen“ auf und klicken Sie auf den Link „Assets bearbeiten“.

Asset-Typ

In dieser Spalte ist angegeben, wie ein Asset verwendet wird. Folgende Assets können hier zu sehen sein:

  • Textzeile
  • Anzeigentitel
  • Langer Anzeigentitel
  • Bild
  • Logo
  • YouTube-Video
Hinweis: Es sollten immer nur Assets desselben Typs verglichen werden. Eine „niedrige“ Bewertung für ein Bild bedeutet beispielsweise nicht dasselbe wie eine „niedrige“ Bewertung für einen Anzeigentitel.

Leistung

In der Spalte „Leistung“ wird die Leistung von Assets mit anderen Assets desselben Typs verglichen. Die Leistung Ihrer Kampagne lässt sich verbessern, wenn Sie Assets mit geringer Leistung durch ähnliche Assets mit höherer Leistung ersetzen. Assets mit geringer Leistung sollten nicht einfach gelöscht, sondern ersetzt werden, weil sonst unter Umständen die Anzeigenbereitstellung begrenzt wird. In dieser Spalte sehen Sie, wie Assets desselben Typs bewertet werden:

  • Niedrig: Die Leistung ist im Vergleich zu allen anderen Assets desselben Typs über alle Properties hinweg niedrig.
  • Gut: Die Leistung ist im Vergleich zu allen anderen Assets desselben Typs in Ordnung.
  • Am besten: Das Asset ist eines der leistungsstärksten Assets desselben Typs für eine oder mehrere Properties.

Unter Umständen sehen Sie in der Spalte „Leistung“ auch die folgenden Werte:

  • Ausstehend: Das Asset wird gerade hochgeladen und wurde noch nicht bewertet. Sie können die Leistung des Assets später noch einmal überprüfen.
  • Daten nicht ausreichend: Es sind entweder nicht genügend Daten vorhanden, weil das Asset neu erstellt oder bearbeitet wurde, oder das System ist noch in der Lernphase. Dieser Status kann auch angezeigt werden, wenn nicht genügend Assets für einen Vergleich vorhanden sind. Sie können später noch einmal nachsehen oder mit Maßnahmen zur Kampagnenoptimierung wie Budgetempfehlungen dafür sorgen, dass ein Asset häufiger ausgeliefert wird.
  • Nicht zutreffend. Das Asset ist ein HTML5- oder automatisch erstelltes Asset oder wurde abgelehnt.

Quelle

In dieser Spalte sehen Sie, ob ein Asset von einem Werbetreibenden hochgeladen oder automatisch erstellt wurde (z. B. über die Funktion „Mit Google Ads optimiert“).

  • Werbetreibender: Das Asset wurde vom Werbetreibenden zur Verfügung gestellt.
  • Mit Google Ads optimiert: Von dem Asset werden automatisch Varianten mit unterschiedlichen Seitenverhältnissen erstellt, um die Leistung auf vertikalen Oberflächen wie YouTube Shorts zu optimieren.
  • Automatisch erstellt: Google erstellt automatisch individuelle Assets, um die Leistung für einen bestimmten Kontext zu optimieren, z. B. für eine bestimmte Suchanfrage.

Bericht zu Kombinationen

In Berichten zu Kombinationen für Performance Max-Kampagnen sehen Sie die leistungsstärksten Asset-Kombinationen für jede Asset-Gruppe in einer solchen Kampagne. Außerdem können Sie die Leistung Ihrer Creatives als Anzeigen visualisieren, indem Sie verschiedene besonders leistungsstarke Asset-Kombinationen aus jeder Asset-Gruppe verwenden.

Im Bericht zu Kombinationen werden Asset-Kombinationen nach Asset-Typen wie Text, Bilder und Videos kategorisiert. Es werden die sechs besten Kombinationen in jeder Kategorie aufgeführt, sodass Sie sich auf die wichtigsten Anzeigen konzentrieren können. Außerdem können Sie sich in diesem Bericht in der Vorschau ansehen, wie Ihre Asset-Kombinationen auf verschiedenen Kanälen wie dem Such- und Displaynetzwerk, YouTube, Gmail und Discover aussehen würden.

Anleitung

So rufen Sie den Bericht zu Kombinationen für Ihre Performance Max-Kampagne auf:

  1. Klicken Sie in Ihrem Google Ads-Konto auf das Symbol für Kampagnen Campaigns Icon.
  2. Öffnen Sie das Drop-down-Menü „Kampagnen“.
  3. Klicken Sie auf Kampagnen.
  4. Wählen Sie auf der Seite „Kampagnen“ die gewünschte Performance Max-Kampagne aus.
  5. Klicken Sie auf den Tab „Asset-Gruppen“.
  6. Klicken Sie auf der Karte für die Asset-Gruppe auf Details ansehen.
  7. Klicken Sie auf der Seite „Asset-Bericht“ auf den Tab Kombinationen.
  8. Hier sehen Sie 18 Kacheln mit den 6 besten Kombinationen für jeden Asset-Typ. Der Rang richtet sich nach der Leistung.
  9. Klicken Sie auf diesen Kacheln auf Anzeigenvorschau, um eine Vorschau der Asset-Kombinationen in verschiedenen Netzwerken aufzurufen.

Asset-Berichte für einzelne und mehrere Kampagnen

Filter und Download-Möglichkeit

Wenn Sie eine lange Liste mit Assets haben, können Sie nach Asset-Typ, Richtlinien-Freigabestatus und Leistung filtern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Berichtsdatenansicht zu erweitern oder den Bericht herunterzuladen.

Assets

Die Spalte „Asset“ enthält die folgenden Informationen:

  • Inhalt des jeweiligen Assets, z. B. Text, Bild oder Video-Thumbnail
  • Asset-Abmessungen für Bilder (falls zutreffend)

Verwendet von

Unter „Verwendet von“ sehen Sie die Anzahl der Asset-Gruppen, in denen das Asset verwendet wird. Bewegen Sie dazu den Mauszeiger auf die Anzahl. Daraufhin wird eine Liste der Asset-Gruppen angezeigt, in denen das Asset derzeit verwendet wird.

Asset-Typ

In dieser Spalte ist angegeben, wie ein Asset verwendet wird. Folgende Assets können hier zu sehen sein:

  • Textzeile
  • Anzeigentitel
  • Langer Anzeigentitel
  • Bild
  • Logo
  • YouTube-Video
Hinweis: Es sollten immer nur Assets desselben Typs verglichen werden. Eine „niedrige“ Bewertung für ein Bild bedeutet beispielsweise nicht dasselbe wie eine „niedrige“ Bewertung für einen Anzeigentitel.

Bewertung der Leistung von Assets in Performance Max-Kampagnen

In der Spalte „Leistungsbewertung“ sehen Sie die Leistung eines Assets in den letzten 30 Tagen. Sie wird in verschiedene Kategorien unterteilt. Sie können sich auch andere Bewertungen wie „Ausstehend“, „Nicht zutreffend“ und „Daten nicht ausreichend“ in der Spalte „Leistung“ genauer ansehen. Wenn Sie den Mauszeiger in einer Bewertungsspalte auf einen Prozentsatz bewegen, werden die Asset-Gruppen angezeigt, in denen das Asset entsprechend bewertet wird. Sie erkennen also die durchschnittliche Leistung Ihres Assets über alle Asset-Gruppen hinweg, in denen es verwendet wird. Die unten stehende Tabelle zeigt die Bewertungskategorien:

Bewertung der Asset-Leistung

Textzeile

Am besten

Das Asset ist eines der leistungsstärksten Assets desselben Typs für eine oder mehrere Properties.

Gut Die Leistung des Assets ist im Vergleich zu allen anderen Assets desselben Typs ausreichend.
Gering Das Asset hat im Vergleich zu allen anderen Assets desselben Typs über alle Properties hinweg eine geringe Leistung.

Nicht zutreffend

Das Asset kann aus verschiedenen Gründen nicht bewertet werden. Beispiele sind HTML5-Assets, automatisch erstellte oder abgelehnte Assets.
Ausstehend Das Asset ist neu oder wurde erst vor Kurzem in einer Asset-Gruppe aktiviert. Daher gibt es noch keine Leistungsbewertung.

Daten nicht ausreichend

Für das Asset sind nicht genügend Daten vorhanden, um Bewertungen zu berechnen. Das kann einen der folgenden Gründe haben:
  • Für die Asset-Gruppe sind nicht genügend Impressionen vorhanden.
  • Es sind nicht genügend ähnliche Assets vorhanden, mit denen dieses Asset verglichen werden kann.

Quelle

In dieser Spalte sehen Sie, ob ein Asset von einem Werbetreibenden hochgeladen oder automatisch erstellt oder optimiert wurde.


Bericht zu Asset-Gruppen

Im Bericht zu Asset-Gruppen für Performance Max-Kampagnen sehen Sie Leistungsmesswerte auf der Asset-Gruppenebene der Kampagne, etwa die Conversions und den Conversion-Wert. Sie haben damit die folgenden Möglichkeiten:

  • Asset-Gruppen ermitteln, mit denen sich die Leistung auf Kampagnenebene steigern lässt
  • Herausfinden, welchen Beitrag Asset-Gruppen zu Ihren Zielvorhaben auf Kampagnenebene leisten
  • Anzeigeneffektivität, Zielgruppen, Conversions, Conversion-Wert und Status Ihrer Asset-Gruppen abrufen

Weitere Informationen zu Berichten zu Asset-Gruppen

Weitere Informationen

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
true
Achieve your advertising goals today!

Attend our Performance Max Masterclass, a livestream workshop session bringing together industry and Google ads PMax experts.

Register now

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
2376380823953220225
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true