Nutzungsdauer für das Gerät Ihres Kindes verwalten

Wenn Sie mit Family Link ein Google-Konto für Ihr Kind erstellen, können Sie auf dem Android-Gerät oder Chromebook Ihres Kindes die Gerätenutzungsdauer einschränken. Das Gerät wird dann automatisch gesperrt, sobald es Zeit fürs Bett ist, eine bestimmte Nutzungsdauer überschritten wurde oder wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kind eine Pause braucht.
Wichtig: System-Apps sind von den Zeitlimits nicht betroffen. Sie können Beschränkungen für Android-Geräte ab Version 7 festlegen.

So funktionieren die Zeitbeschränkungen für die Gerätenutzung

Wenn Sie die Gerätenutzung Ihres Kindes auf seinem Android-Gerät oder Chromebook einschränken, wird Ihr Kind in folgenden Fällen benachrichtigt:

  • Wenn Sie zum ersten Mal die Gerätenutzungsdauer festlegen (nur bei Android-Geräten)
  • Kurz bevor das Gerät gesperrt wird

Wenn das Gerät gesperrt ist, gilt Folgendes:

  • Es werden keine Benachrichtigungen angezeigt.
  • Das Gerät kann nicht entsperrt werden und es können nur Apps verwendet werden, die immer erlaubt sind.
  • Ihr Kind kann Anrufe entgegennehmen. Wenn zum Gerät ein Telefonvertrag gehört, kann Ihr Kind außerdem auf Notruf tippen, um einen Anruf zu tätigen (nur bei Android-Smartphones).

Tipp: Die Zeitlimits gelten für alle Apps, die auf den verschiedenen Geräten Ihres Kindes installiert sind. 

Tageslimits für Geräte festlegen

Über das Gerät eines Elternteils

  1. Öffnen Sie die Family Link App Family Link.
  2. Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  3. Tippen Sie auf der Karte „Tageslimit“ auf Einrichten oder Limits bearbeiten und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Über das Gerät Ihres Kindes

  1. Öffnen Sie auf dem Gerät Ihres Kindes die Einstellungen Einstellungen.
    • Tippen Sie auf Geräten mit Android 8.1 (O) und höher auf Digital Wellbeing & Jugendschutzeinstellungen
    • Bei anderen Android-Versionen tippen Sie auf Google und dann Jugendschutzeinstellungen
  2. Um sich die aktuellen Einstellungen anzusehen, tippen Sie auf Tageslimit.
  3. Wenn Sie die Einstellungen für das Tageslimit ändern möchten, melden Sie sich an oder verwenden Sie Ihren Eltern-Zugangscode, um zu bestätigen, dass Sie ein Elternteil sind.
Hinweis: Tageslimits gelten für jedes Android-Gerät oder Chromebook, das Ihr Kind verwendet. Wenn Sie beispielsweise ein Tageslimit von zwei Stunden festlegen, kann Ihr Kind jedes Gerät zwei Stunden lang nutzen.
Schlafenszeit festlegen

Über das Gerät eines Elternteils

  1. Öffnen Sie die Family Link App Family Link.
  2. Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  3. Tippen Sie auf der Karte „Schlafenszeit“ auf Schlafenszeit bearbeiten und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Über das Gerät Ihres Kindes

  1. Öffnen Sie auf dem Gerät Ihres Kindes die Einstellungen Einstellungen.
    • Tippen Sie auf Geräten mit Android 8.1 (O) und höher auf Digital Wellbeing & Jugendschutzeinstellungen.
    • Bei anderen Android-Versionen tippen Sie auf Google und dann Jugendschutzeinstellungen.
  2. Um sich die aktuellen Einstellungen anzusehen, tippen Sie auf Schlafenszeit.
  3. Wenn Sie die Einstellungen für die Schlafenszeit ändern möchten, melden Sie sich an oder verwenden Sie Ihren Eltern-Zugangscode, um zu bestätigen, dass Sie ein Elternteil sind.

Gerätenutzungsdauer für bestimmte Apps begrenzen 

Gerätenutzungsdauer für Apps einschränken
Wenn Ihr Kind ein Android-Gerät mit Android N 7.0 oder höher bzw. ein Chromebook mit Chrome OS-Version 83 oder höher nutzt, können Sie Zeitlimits für Apps festlegen. So lässt sich steuern, wie viel Zeit Ihr Kind täglich mit einer bestimmten App verbringen darf.
  1. Öffnen Sie die Family Link App Family Link
  2. Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus. 
  3. Tippen Sie auf der Karte „App-Aktivitäten“ auf Limits festlegen.
  4. Tippen Sie neben der gewünschten App auf Leere Sanduhr und dann „Limit festlegen“ Limit festlegen
  5. Legen Sie ein Tageslimit für die App fest. 
  6. Tippen Sie auf Festlegen

Tipps: 

  • Die Zeitlimits gelten für Apps, die auf allen Geräten Ihres Kindes installiert sind. 
  • System-Apps sind von den Zeitlimits nicht betroffen. Limits können nur für Geräte mit Android N 7.0 oder höher und Chromebooks mit Chrome OS-Version 83 oder höher festgelegt werden.
„Immer erlaubte Apps“ auswählen

Wichtig: „Immer erlaubte Apps“ werden nur für Kinder unterstützt, die auf Geräten mit Android 7 oder höher angemeldet sind und auf denen Google Kids Space nicht verwendet wird. Weitere Informationen zum Ermitteln der Android-Version Einige Apps, die für den Betrieb des Smartphones erforderlich sind, können verwendet werden, wenn das Gerät gesperrt ist und immer erlaubte Apps verfügbar sind. 

 
  1. Öffnen Sie die Family Link App Family Link
  2. Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus. 
  3. Tippen Sie auf der Karte „App-Aktivitäten“ auf Limits festlegen oder Mehr.
  4. Tippen Sie neben der gewünschten App auf Leere Sanduhr und dann „Immer erlauben“ always allow.
Immer erlaubte Apps bearbeiten
Wichtig: „Immer erlaubte Apps“ werden nur für Kinder unterstützt, die auf Geräten mit Android 7 oder höher angemeldet sind und auf denen Google Kids Space nicht verwendet wird. Weitere Informationen zum Ermitteln der Android-Version
  1. Öffnen Sie die Family Link App Family Link und dann Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  2. Tippen Sie auf der Karte „App-Aktivitäten“ auf Limits festlegen oder Mehr.
  3. Tippen Sie neben der gewünschten App auf „Immer“ always allow.

Hier können Sie eine der folgenden Optionen auswählen: 

  • Immer erlauben always allow.
  • Zeitlimit festlegen Limit festlegen.
  • Kein Zeitlimit festlegen Leere Sanduhr.
  • App blockieren Block.

Tipps:

  • Immer erlaubte Apps werden nicht auf die Gerätenutzungsdauer Ihres Kindes angerechnet, sind aber während der Schlafenszeit nicht verfügbar.
  • Wenn Sie auf „Jetzt sperren“ tippen, sind immer erlaubte Apps nicht verfügbar, es sei denn, Sie ändern diese Einstellung über die Karte „Gerätesperre“.
    1. Tippen Sie auf der Karte „Gerätesperre“ auf Einstellungen.
    2. Tippen Sie auf Immer erlaubte Apps zulassen und dann Speichern.

Zeiten für die Gerätenutzung ändern oder deaktivieren 

Android-Gerät oder Chromebook Ihres Kindes sperren oder entsperren
  1. Öffnen Sie die Family Link App Family Link.
  2. Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  3. Tippen Sie auf der Karte für eines der Android-Geräte Ihres Kindes auf Jetzt sperren oder Entsperren.
Tipp: Wenn das Android-Gerät oder Chromebook Ihres Kindes nicht mit dem Internet verbunden ist, können Sie es auch mithilfe Ihres Family Link-Eltern-Zugangscodes entsperren.
Bonuszeit hinzufügen
Sie können Ihrem Kind erlauben, mehr Zeit auf seinem Gerät zu verbringen, ohne das Tageslimit oder die Schlafenszeit zu ändern. 
  1. Öffnen Sie die Family Link App Family Link.
  2. Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  3. Auf der Karte für eines der Android-Geräte oder Chromebooks Ihres Kindes wird der Chip Bonuszeit "Bonuszeit" angezeigt, wenn das Gerät Ihres Kindes bald gesperrt wird oder bereits gesperrt ist.
  4. Tippen Sie auf Bonuszeit "Bonuszeit". 
  5. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um Ihrem Kind für diesen Tag noch etwas Zeit zu geben.
Zeitlimits für die Apps Ihres Kindes ändern
So aktualisieren Sie das Zeitlimit für eine Anwendung: 
  1. Öffnen Sie die Family Link App Family Link und wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus. 
  2. Tippen Sie auf der Karte „App-Aktivitäten“ auf Mehr
  3. Tippen Sie neben der gewünschten App auf Blaue Sanduhr  und dann Limit ändern Limit festlegen
  4. Ändern Sie das Zeitlimit wie gewünscht. 
    1. Wenn Sie ein Limit entfernen möchten, tippen Sie auf Limit löschen
  5. Tippen Sie auf Bearbeiten
  6. Neue Limits werden aktualisiert, wenn das Gerät des Kindes das nächste Mal online ist. 
Zeiten für die Gerätenutzung deaktivieren

Sie können die Zeiten für die Gerätenutzung in der Family Link App auf Ihrem Gerät deaktivieren.

Sie können die Zeiten für die Gerätenutzung auch deaktivieren, indem Sie in einem Webbrowser g.co/YourFamily aufrufen:

  1. Melden Sie sich mit dem Google-Konto an, mit dem Sie das Konto Ihres Kindes mitverwalten.
  2. Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  3. Wählen Sie Mehrund dannDeaktivieren aus.
Tipp: Mit der Family Link AppFamily Link können Sie die Zeiten für die Gerätenutzung wieder aktivieren.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
108860
false