Erste Schritte mit dem Google-Kinderprofil bei Google TV

Mit einem Kinderprofil können Sie Ihren Kindern Zugriff auf Google TV-Geräte geben, ohne dafür eine E-Mail-Adresse und ein Passwort erstellen zu müssen.

Achtung

  • Ein Kinderprofil ist in bestimmten Regionen oder auf einigen Google TV-Geräten möglicherweise nicht verfügbar.
  • Wenn Sie die Jugendschutzeinstellungen nutzen möchten, verwenden Sie Family Link. Nicht alle Jugendschutzeinstellungen von Family Link sind für Kinderprofile verfügbar.

So funktioniert ein Kinderprofil

Mit einem Kinderprofil können Sie:

  • Eine Ruhezeit und Tageslimits festlegen: Sie können bei Google TV eine Ruhezeit und ein Tageslimit für Ihr Kind festlegen. Das geht allerdings nur über Google TV, nicht über Family Link.
  • App-Aktivitäten im Auge behalten: Sie können sich die App-Aktivitäten Ihres Kindes mit Family Link ansehen.
  • Apps hinzufügen und verwalten: Sie haben die Möglichkeit, Apps herunterzuladen, auf die Ihr Kind über sein Profil bei Google TV Zugriff hat. Mit Family Link können Sie Apps für Ihr Kind blockieren oder die Blockierungen aufheben.
  • Inhaltsbeschränkungen festlegen: Wenn Sie einschränken möchten, welche Filme und Serien Ihr Kind in seinem Kinderprofil findet, können Sie Inhaltsbeschränkungen für das Konto festlegen. Weitere Informationen zum Einrichten von Inhaltsbeschränkungen
  • Jugendschutzeinstellungen im Profil vornehmen: Sie können in Google TV auch eine Profilsperre hinzufügen.
  • Google Play Familienmediathek verwenden: Sie können Ihrem Kind Zugriff auf geteilte Inhalte in der Familienmediathek geben. Weitere Informationen zum Einrichten einer Familienmediathek
  • Merkliste verwalten: Sie können Filme und Serien zur Merkliste Ihres Kindes hinzufügen oder daraus entfernen. Diese Änderungen können Sie in Ihrem Profil oder im Profil des Kindes vornehmen. Weitere Informationen zum Verwalten der Merkliste Ihres Kindes

Mit einem Kinderprofil braucht Ihr Kind kein Google-Konto und kein Passwort. Eltern können direkt in Google TV ein Kinderprofil für ihr Kind erstellen.

Tipp: Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind andere Apps oder Geräte als Google TV verwenden kann, können Sie ein Google-Konto für Ihr Kind erstellen.

Ein Kinderprofil einrichten

  1. Wählen Sie auf dem Google TV-Startbildschirm Ihr Profilbild oder Ihre Initiale aus.
  2. Wählen Sie unter „Für wen sollen die Einstellungen gelten?“ die Option Kind hinzufügen und dann Erste Schritte aus.
  3. Wählen Sie eine Option aus:
    • Wenn Ihr Kind ein Google-Konto oder ein Kinderprofil in Ihrer Familiengruppe hat: Wählen Sie das gewünschte Kind aus.
    • Wenn Sie Ihr Kind noch nicht zur Familiengruppe hinzugefügt haben: Wählen Sie Kind hinzufügen aus und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.
  4. Wählen Sie die Apps aus, die auf dem Startbildschirm Ihres Kindes erscheinen sollen.
  5. Wenn Sie die Jugendschutzeinstellungen einrichten möchten, folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Weitere Geräte und Dienste für Ihr Kind einrichten

Wenn Sie das Konto Ihres Kindes auf anderen Geräten und in Google-Diensten mitverwalten möchten, erstellen Sie eine Gmail-Adresse und ein Passwort für das Kinderprofil.
Wichtig: Sie müssen dazu in Ihrem Elternkonto angemeldet sein.
  1. Rufen Sie g.co/YourFamily auf.
  2. Wählen Sie das Kinderprofil aus, das Sie upgraden möchten.
  3. Wählen Sie auf dem Bildschirm mit den Profilinformationen die Option Gmail-Adresse für [Name des Kindes] erstellen aus.
  4. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.
  5. Wenn alles erledigt ist, wird auf dem Bildschirm „Fertig“ angezeigt.

Das Profil Ihres Kindes mit Family Link verwalten

App-Aktivitäten bei Google TV im Auge behalten

Wichtig: Wenn Sie wissen möchten, wie viel Zeit Ihr Kind auf Google TV verbringt, müssen Sie sich bei Google TV anmelden.

  1. Öffnen Sie die Family Link App Family Link.
  2. Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  3. Tippen Sie auf Highlights und dann Bildschirmzeit.
    • Wenn Sie sich die App-Aktivitäten ansehen möchten, scrollen Sie zu den Apps, die Sie für Ihr Kind bei Google TV ausgewählt haben.

Apps blockieren oder die Blockierung aufheben

  1. Öffnen Sie die Family Link App Family Link.
  2. Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen und dann App-Limits und dann die App, die Sie erlauben oder blockieren möchten.
  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie Blockieren.

Tipp: Wenn es für eine App eine mobile und eine TV-Version gibt, müssen Sie beide Versionen blockieren, damit Ihr Kind nicht auf Google TV zugreifen kann.

Weitere Jugendschutzeinstellungen für ein Kinderprofil festlegen

Zum Festlegen dieser Jugendschutzeinstellungen ist Google TV erforderlich:

  • Tageslimit oder Ruhezeit festlegen
  • Bonuszeit festlegen
  • Profilsperre festlegen

Hier erfahren Sie, wie Sie mit Google TV weitere Jugendschutzeinstellungen festlegen oder ein Kinderprofil entfernen können.

Häufig gestellte Fragen 

Was ist, wenn mein Kind bereits ein Google-Konto hat?

Wenn Ihr Kind bereits ein Google-Konto hat und zur Familiengruppe gehört, können Sie sein Konto bei Google TV auswählen und müssen kein Kinderprofil erstellen.
Wenn Ihr Kind bereits ein Google-Konto hat und zur Familiengruppe gehört, können Sie sein Konto bei Google TV auswählen und müssen kein Kinderprofil erstellen.

Warum kann ich das Profil meines Kindes nicht finden, wenn ich mich in bestimmten Apps anmelde? 

Kinderprofile werden nur in unterstützten Apps angezeigt. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind sich anmeldet, müssen Sie eine Gmail-Adresse und ein Passwort erstellen. 

  1. Rufen Sie g.co/YourFamily auf.
  2. Wählen Sie das Kinderprofil aus, das Sie upgraden möchten.
  3. Wählen Sie auf dem Bildschirm mit den Profilinformationen die Option Gmail-Adresse für [Name des Kindes] erstellen aus.
  4. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.
  5. Wenn alles erledigt ist, wird auf dem Bildschirm „Fertig“ angezeigt.

Wird ein Kinderprofil in Family Link als Familienmitglied gezählt?

 Weitere Informationen

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü