Benachrichtigung

Google Duo ist jetzt Google Meet. Damit können Sie in ein und derselben App sowohl Videoanrufe als auch Videokonferenzen abhalten. Weitere Informationen

Probleme mit Google Duo auf dem Display oder Lautsprecher beheben

Wichtig: Google bietet keine Softwareupdates mehr für die folgenden Smart Displays von Drittanbietern an: 

  • Lenovo Smart Display 7", 8" und 10"
  • JBL Link View
  • LG Xboom AI ThinQ WK9 Smart Display

Das kann die Qualität von Videoanrufen und -konferenzen beeinträchtigen. Weitere Informationen zu Geräten, die mit Duo kompatibel sind

Wenn nach der Einrichtung Ihres Google Nest-Displays oder Google Home-Lautsprechers Probleme mit eingehenden Anrufen in Duo auftreten, überprüfen Sie, ob für Duo auf Ihrem Smartphone und auf Ihrem Display oder Lautsprecher dasselbe Google-Konto verwendet wird.

Wir arbeiten kontinuierlich an der Optimierung von Google Assistant. Daher unterstützt Assistant nicht ausgelastete Funktionen wie Benachrichtigungen über verpasste Anrufe nicht mehr. Hier erfahren Sie, wie wir Google Assistant-Funktionen verbessern.

Schritt 1: Konto in Duo überprüfen

  1. Öffnen Sie Duo auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet.

  2. Tippen Sie auf das Dreistrich-Menü Dreistrich-Menü und dann "Einstellungen" Einstellungen.

  3. Sehen Sie nach, welches Konto unter "Google-Konto" aufgeführt wird.
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
14823612496991288009
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true