Dateien in Google Drive finden

Sie können Dateien in Google Drive, Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen finden, indem Sie nach folgenden Inhalten suchen:

  • Titel der Datei
  • Inhalte der Datei
  • Elemente, die in Bildern, PDF-Dateien oder anderen Dateien in Ihrer Ablage gespeichert sind

Sie können Suchergebnisse auch sortieren und filtern.

Schnellzugriff auf Dateien

Unter "Schnellzugriff" sehen Sie kürzlich verwendete und vorgeschlagene Dateien. 

  • Wenn Sie eine Datei öffnen möchten, klicken Sie doppelt auf sie.
  • Wenn Sie weitere Optionen für die Datei aufrufen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf sie.

Dateien suchen

  1. Melden Sie sich auf dem Computer bei drive.google.com an.
  2. Geben Sie im Suchfeld oben ein Wort oder eine Wortgruppe ein.
  3. Drücken Sie auf der Tastatur die Eingabetaste.

Drive-Ergebnisse filtern

Um Dateien leichter in Google Drive zu finden, können Sie die Suchergebnisse eingrenzen, indem Sie sie filtern.

  1. Rufen Sie auf dem Computer drive.google.com auf.
  2. Geben Sie im Suchfeld oben ein Wort oder eine Wortgruppe ein.
  3. Um die Suche einzugrenzen, klicken Sie auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  4. Geben Sie in den folgenden Abschnitten die gewünschten Informationen ein:
    • Typ: Dateitypen wie Dokumente, Bilder oder PDF-Dateien
    • Änderungsdatum: Datum, an dem die Datei zuletzt bearbeitet wurde
    • Name des Elements: Suche nur nach dem Titel der Datei
    • Enthält die Wörter: Suche nach Wörtern und Wortgruppen in Dokumenten
    • Eigentümer: Person, der die Datei gehört
    • Geteilt mit: Personen, die die Datei ansehen, kommentieren oder bearbeiten können
    • Speicherort: Ort der Datei, z. B. der Ordner "Papierkorb" oder "Markiert"
    • To-do-Liste: Suche nach Dateien mit Aufgaben, die Ihnen zugewiesen wurden, oder Vorschlägen in Dateien, deren Eigentümer Sie sind
  5. Klicken Sie unten auf Suchen.

Weitere Suchoptionen

Erweiterte Suche in Google Drive

Mit der erweiterten Suche können Sie die Suche in Google Drive verfeinern. 

Hinweis: Nicht alle Beispiele funktionieren auf allen Geräten.

Anführungszeichen

  • Findet Dokumente, in denen die Wortgruppe genauso enthalten ist wie angegeben
  • Beispiel: "exakte Übereinstimmung mit dieser Wortgruppe"

Minuszeichen

  • Findet Dokumente, die ein bestimmtes Wort nicht enthalten; so können Sie beispielsweise Dokumente suchen, die "Salsa", aber nicht das Wort "tanzen" enthalten
  • Beispiel: Salsa -tanzen

owner:

to:

  • Findet Dokumente, die Sie für bestimmte Personen oder Gruppen freigegeben haben
  • Beispiele:

is:starred

  • Findet Dokumente, die mit einem Sternsymbol markiert sind

is:trashed

  • Findet Dokumente, die in den Papierkorb verschoben wurden

type:

  • Findet Dokumente eines bestimmten Typs. Zulässige Werte sind: folder (Ordner), document (Dokument), spreadsheet (Tabelle), presentation (Präsentation), pdf (PDF), image (Bild), video (Video), drawing (Zeichnung), form (Formular), script (Skript), table (Tabelle) und jam file (Jam-Datei).
  • Beispiel: type:spreadsheet

before:/after:

  • Findet Dokumente, die vor oder nach einem bestimmten Datum bearbeitet wurden. Das Datum muss wie folgt angegeben werden: JJJJ-MM-TT.
  • Beispiele:
    • before:2014-05-01
    • after:2014-05-01

title:

  • Findet Dokumente anhand des Titels
  • Beispiel: title:Konferenz 2014

source:domain (Google für Unternehmen oder Bildungseinrichtungen)

  • Findet Dokumente, die für die gesamte Domain Ihrer Organisation freigegeben worden sind, und nicht nur Dokumente, die von Ihnen oder Ihrer Gruppe erstellt wurden 
  • Beispiel: Um Dateien zu suchen, die Ihre Domain betreffen, verwenden Sie "source:domain".

Evan ist Experte für Google Docs und Google Drive und der Verfasser dieser Hilfeseite. Unten können Sie ihm Feedback zu dieser Seite geben.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?