Eine Domain verlängern

Sie können etwas unternehmen, um zu verhindern, dass Ihre Domain abläuft, sodass Sie Ihre Domainregistrierung nicht verlieren. Für die Verlängerung Ihrer Domain haben Sie 2 Möglichkeiten:

  • Automatische Verlängerung: Wählen Sie eine Einstellung, mit der Ihre Domain jährlich jeweils im Monat vor Ablauf der Domainlaufzeit verlängert wird. Google Domains zieht die Kosten über die von Ihnen hinterlegte Zahlungsmethode erst ab, wenn die automatische Verlängerung erfolgt.
  • Jahre hinzufügen: Fügen Sie Ihrer Domainregistrierungslaufzeit manuell Jahre hinzu (bis zur maximal möglichen Registrierungslaufzeit Ihrer Domainendung).
Wenn Ihre Domain abgelaufen ist und außerhalb des Kulanzzeitraums für die Verlängerung (in der Regel 30 Tage) liegt, müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihre Domain wiederherzustellen. Hierfür fällt eine zusätzliche Wiederherstellungsgebühr an.

So wählen Sie die automatische Verlängerung

Führen Sie folgende Schritte aus, um die automatische Verlängerung auszuwählen:

  1. Rufen Sie Google Domains auf: domains.google.com/registrar.
  2. Klicken Sie links im Navigationsmenü auf Meine Domains.
  3. Klicken Sie beim Namen der Domain, für die Sie die automatische Verlängerung auswählen möchten, auf den Tab Ablaufdatum.
  4. Klicken Sie unter Registrierung auf Automatische Verlängerung auswählen.

Nachdem Sie diese Schritte durchgeführt haben, werden Sie von Google Domains dazu aufgefordert, Ihren Kauf zu bestätigen. Google Domains belastet Ihr Konto erst bei der tatsächlichen automatischen Verlängerung einige Tage vor dem Ablaufdatum.

Die automatische Verlängerung funktioniert nur, wenn die in Ihrem Konto angegebenen Kreditkartendaten gültig sind. Aktualisieren Sie unbedingt Ihre Daten, wenn Sie eine neue Kreditkarte erhalten.

So fügen Sie zu Ihrer Registrierung weitere Jahre hinzu

Führen Sie folgende Schritte aus, um zu Ihrer Registrierung Jahre hinzuzufügen:

  1. Rufen Sie Google Domains auf: domains.google.com/registrar.
  2. Klicken Sie links im Navigationsmenü auf Meine Domains.
  3. Klicken Sie beim Namen der Domain, für die Sie weitere Jahre hinzufügen möchten, auf den Tab Ablaufdatum
  4. Klicken Sie auf Jahre hinzufügen und wählen Sie die Anzahl der Jahre aus, die Sie hinzufügen möchten.

Nachdem Sie diese Schritte durchgeführt haben, werden Sie von Google Domains dazu aufgefordert, Ihren Kauf zu bestätigen. Google Domains belastet Ihr Konto erst nach Abschluss dieses Kaufs.

In der Regel beträgt der maximale Registrierungszeitraum 10 Jahre. Der Registrierungszeitraum variiert je nach Domainendung und bei einigen Domains ist nur eine automatische Verlängerung möglich. Sehen Sie sich die Referenz zu Domainendungsdetails an, um die Details für Ihre Domain zu überprüfen.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?