Domainverlängerung und -wiederherstellung

Bevor Sie beginnen...

  • G Suite: Die Verwaltung der Registrierung und Verlängerung von Domains, die Sie über die G Suite oder eine geschäftliche E-Mail-Adresse der G Suite gekauft haben, erfolgt in der Google Admin-Konsole oder in den Gmail-Einstellungen.
  • Abgelaufene Domains: Je nach Zeitraum des Ablaufs gilt Folgendes:
    • Innerhalb der vergangenen 30 Tage* – Kulanzzeitraum für die Verlängerung: Sie können Ihre Domain ohne zusätzliche Kosten verlängern.
    • Zwischen 30 und 60 Tagen* Kulanzzeitraum für die Verlängerung: Sie können Ihre Domain wiederherstellen, aber es fällt möglicherweise eine Wiederherstellungsgebühr an. Die Wiederherstellungsgebühren variieren je nach Top-Level-Domain.
    • Vor über 60 Tagen*: Ihre Domain wurde in Google Domains gelöscht. Sie müssen nach der Domain suchen und sie noch einmal registrieren. Möglicherweise wurde sie bereits von einem anderen Nutzer registriert.
  • * Hinweis: Die oben genannten Verlängerungs- und Wiederherstellungszeiträume gelten für die meisten Domains, können aber bei bestimmten Domainendungen abweichen. Den Kulanzzeitraum für die Verlängerung und den Kulanzzeitraum für die Wiederherstellung finden Sie in der Referenz zu Domainendungen (TLD).

Domainregistrierung verlängern

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihre Domain zu verlängern:

  • Bei der automatischen Verlängerung wird Ihre Domain jährlich jeweils im Monat vor dem Ablauf der Domainlaufzeit verlängert. Sobald die automatische Verlängerung erfolgt ist, wird sie Ihnen in Rechnung gestellt.
  • Durch Jahre hinzufügen wird der Registrierung die von Ihnen ausgewählte Anzahl von Jahren bis zum maximalen Registrierungszeitraum von zehn Jahren hinzugefügt.

Automatische Verlängerung aktivieren

So aktivieren Sie die automatische Verlängerung:

  1. Klicken Sie auf den Tab Läuft ab .
  2. Klicken Sie unter Registrierung auf Automatische Verlängerung aktivieren.

    Hinweis: Wenn Sie die automatische Verlängerung aktivieren, ändert sich das Symbol für den Tab Läuft ab in .

Dadurch wird Ihr Google-Konto in einem neuen Fenster aufgerufen und Sie werden zur Bestätigung des Kaufs aufgefordert. Die Rechnungsstellung erfolgt erst bei der tatsächlichen Verlängerung einige Tage vor dem Ablaufdatum.

Nach der Aktivierung wird Ihre Domainregistrierung jedes Jahr am Ablaufdatum automatisch verlängert. Die Registrierungsgebühr wird von der in Ihrem Google-Konto angegebenen Kreditkarte abgebucht. Die automatische Verlängerung ist nur bei gültiger Kreditkarte möglich.

Registrierungsjahre hinzufügen

Hinweis: .jp-Domains können nicht manuell, sondern nur automatisch verlängert werden. 

Die meisten Domains können für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren registriert werden. In der Referenz zu Domainendungen finden Sie Informationen zu den Registrierungszeiträumen Ihrer Domain.

Um Registrierungsjahre hinzuzufügen, klicken Sie für Ihre Domain auf dem Tab Expires oder auf "Jahre hinzufügen" und wählen Sie die gewünschte Anzahl von Jahren aus.

Dadurch wird Ihr Google-Konto in einem neuen Fenster aufgerufen und Sie werden zur Bestätigung des Kaufs aufgefordert.

Abgelaufene Domain wiederherstellen

Wenn Ihre Domain innerhalb der vergangenen 30 Tage* abgelaufen ist, befolgen Sie die obige Anleitung unter Domainregistrierung verlängern.

Wenn Ihre Domain vor 60 bis 90 Tagen* abgelaufen ist, können Sie sie gegen eine zusätzliche Gebühr von normalerweise rund 100 $ wiederherstellen. Die Dauer des Kulanzzeitraum und die Höhe der Gebühr werden von der Registry festgelegt und hängen von den jeweiligen Domainendungen (TLDs) ab. Im Artikel Referenz zur Domainendung (TLD) für Ihre Domain finden Sie Informationen zur Höhe der Wiederherstellungsgebühr. 

  1. Klicken Sie im Bildschirm "Meine Domains" auf den Namen der Domain. Daraufhin müsste ein Dialogfeld eingeblendet werden, in dem Sie aufgefordert werden, die Domain wiederherzustellen.
    Oh no! example.com expired on Aug 14, 2014. Since It
  2. Klicken Sie auf Meine Domain wiederherstellen. Dadurch wird automatisch ein neues Fenster mit Ihrem Google-Konto aufgerufen, in dem Sie zur Wiederherstellung der Domain eine Registrierung für ein Jahr kaufen können.
  3. Wenn das Dialogfeld zur Wiederherstellung der Domain nicht angezeigt wird, klicken Sie für Ihre Domain auf den Tab Abgelaufen und dann auf Registrierung hinzufügen oder Registrierung hinzufügen und wiederherstellen.

Weitere Informationen zu den Richtlinien bezüglich des Ablaufs und der Wiederherstellung von Domains erhalten Sie unter Ablauf und Löschung von Domainregistrierungen.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?