Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

In Blogger integrieren

Es gibt drei Möglichkeiten, Ihre Domain in Blogger zu integrieren:

Neuen Blog für Ihre Domain erstellen
  1. Öffnen Sie den Tab Website  für Ihre Domain.
  2. Wählen Sie unterhalb der Schaltfläche "Erstellen" eine Option aus der Blogger-Leiste aus.
    • Klicken Sie auf Designs durchsuchen, um eine Galerie mit allen verfügbaren Designs und Vorlagen zu öffnen, die Sie zur Erstellung Ihres Blogs verwenden können.
    • Tarife und Preise ansehen: Die Nutzung von Blogger ist immer kostenlos.
  3. Klicken Sie auf Erstellen, um Ihren Blog zu erstellen.

    Hinweis: Die Adresse muss eine Subdomain und einen Domainnamen umfassen. Das Format der Adresse ist subdomain.domain.tld, zum Beispiel meinblog.ihrebeispielurl.de.

    • Titel: Geben Sie den Namen Ihres Blogs ein.
    • Adresse: Lassen Sie die Adresse unverändert, um WWW mit Ihrem Blog zu verknüpfen, oder geben Sie eine andere Subdomain als Adresse Ihres Blogs ein, zum Beispiel meinblog.ihrebeispielurl.de.
    • Vorlage: Wählen Sie die gewünschte Vorlage für Ihren Blog aus.
  4. Klicken Sie auf "Blog erstellen!", um Ihren neuen Blog zu erstellen. Jetzt können Sie mit dem Bloggen beginnen.

    Weitere Informationen zum Erstellen und Aktualisieren von Blogs finden Sie in der Blogger-Hilfe.

Eigenen oder von Ihnen verwalteten Blog mit Ihrer Domain verknüpfen

Hinweis: Sie müssen der Inhaber des Blogs oder ein Blogadministrator mit der Berechtigung zur Verwaltung der Einstellungen sein.

  1. Öffnen Sie den Tab Website  für Ihre Domain.
  2. Klicken Sie in der Blogger-Leiste auf den Pfeil neben der Schaltfläche Erstellen und wählen Sie Bestehenden Blog verbinden aus.

    Das Dialogfeld für die Blogauswahl wird angezeigt.

  3. Geben Sie die Subdomain ein, die Sie mit dem Blog verknüpfen möchten.
  4. Wählen Sie einen eigenen oder einen von Ihnen verwalteten Blog aus der Blogliste aus. Wenn Ihr Blog nicht angezeigt wird, sind Sie möglicherweise in Google Domains und in Blogger nicht mit derselben ID angemeldet. Eine Anleitung, wie Sie den Domaininhaber als Blogger-Administrator hinzufügen, finden Sie unten.
  5. Klicken Sie das Kästchen zum Weiterleiten von ihrebeispielurl.de zu <Ausgewählter Blog> an, wenn die Weiterleitung zu Ihrem Blog sowohl für die Stammdomain als auch für die eingegebene Subdomain erfolgen soll.
  6. Klicken Sie auf Blog verbinden.
Domain bei Blogger verknüpfen

Sie können ihre Domain als benutzerdefinierte Domain für einen Blog verwenden, der bei Blogger gehostet wird.

Hinweis: Sie müssen der Inhaber des Blogs oder ein Blogadministrator mit der Berechtigung zur Verwaltung der Einstellungen sein.

  1. Melden Sie sich in Blogger an und öffnen Sie Ihren Blog.
  2. Klicken Sie auf der Übersichtsseite in der linken Spalte auf Einstellungen.

  3. Wählen Sie im Abschnitt Veröffentlichung die Option Google Domains-URL für meinen Blog einrichten.

    Hinweis: Wenn der Link für Google Domains nicht angezeigt wird, sind Sie möglicherweise in Blogger und in Google Domains nicht mit derselben ID angemeldet. Eine Anleitung, wie Sie den Domaininhaber als Blogger-Administrator hinzufügen, finden Sie unten.

        

  4. Wählen Sie Ihre Domain aus der Liste unter Google Domains-Einstellungen aus und klicken Sie auf Speichern.

Ihr Blog sollte jetzt als Startseite Ihrer Domain angezeigt werden. Sie können Blogger-Websites auch mit bestimmten Subdomains Ihrer Domain verknüpfen. Eine Anleitung, wie Sie eine Subdomain verwenden können, finden Sie in der Blogger-Hilfe unter Wie verwende ich einen benutzerdefinierten Domain-Namen für mein Blog?.

Hinweis: Sie können auch die Domainweiterleitungsfunktion in Google Domains nutzen, um den Traffic von Ihrer Domain zu einer Blogger-Website weiterzuleiten. Wenn Nutzer Ihre Domain aufrufen, werden sie dann zur Blogger-Website weitergeleitet und die Blogger-URL wird im Browser angezeigt. Weitere Informationen zur Domainweiterleitung finden Sie unter Webweiterleitung.

Domaininhaberschaft und Anmeldung in Blogger

Um Ihre Domain in Ihren Blog zu integrieren, müssen Sie sich in Google Domains und Blogger mit derselben ID (E-Mail-Adresse) anmelden. Wenn Sie für die Anmeldung in Google Domains eine andere ID als für die Anmeldung in Blogger verwenden, erweitern Sie die nachfolgende Anleitung. Sie erfahren, dann wie Sie den Domaininhaber als Blogadministrator hinzufügen können.

Domaininhaber als Blogger-Administrator hinzufügen
  1. Melden Sie sich in Blogger als Administrator Ihres Blogs an.
  2. Klicken Sie auf der Übersichtsseite in der linken Spalte auf Einstellungen.

  3. Klicken Sie im Abschnitt Berechtigungen unter der Liste der Blogautoren auf Autoren hinzufügen.

  4. Laden Sie den Inhaber der Domain (die ID, mit der Sie sich in Google Domains anmelden) als Beitragenden ein.
  5. Öffnen Sie den Posteingang der E-Mail-Adresse, an die Sie die Einladung gesendet haben. Sie müssten eine Einladung zur Mitwirkung am Blog erhalten haben.

  6. Öffnen Sie die E-Mail und befolgen Sie die Anleitung, um die Einladung anzunehmen.
  7. Rufen Sie Blogger wieder auf. Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator des Blogs angemeldet sind.

  8. Verwenden Sie im Abschnitt Berechtigungen unter der Liste der Blogautoren das Drop-down-Menü neben der ID, die Sie gerade eingeladen haben, um die ID als Administrator festzulegen. Möglicherweise müssen Sie den Browser aktualisieren, damit die akzeptierte Einladung angezeigt wird.

  9. Melden Sie sich ab und melden Sie sich mit der ID, die Sie gerade eingeladen haben, erneut in Blogger an.

       

Weitere Informationen zum Hinzufügen von Administratoren in Blogger finden Sie in der Blogger-Hilfe unter Informationen zu Blogadministratoren.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?