Einstellungen für die Domainsperre ändern

Eine Domainsperre ist eine Sicherheitseinstellung, mit der nicht autorisierte Versuche, Ihre Domain auf einen anderen Registrator zu übertragen, verhindert werden sollen. Bei Google Domains wird Ihre Domain standardmäßig gesperrt.

Sie können trotz gesperrter Domain Ihre Kontaktdaten aktualisieren und die Domaineinstellungen ändern. Wenn Sie Ihre Domain übertragen möchten, müssen Sie sie jedoch zuerst entsperren.

Einstellungen für die Domainsperre ändern

So sperren oder entsperren Sie Ihre Domain:

  1. Rufen Sie Google Domains auf: domains.google.com/registrar.
  2. Klicken Sie links im Navigationsmenü auf Meine Domains.
  3. Wählen Sie den Namen der Domain aus, für die Sie die Einstellungen ändern möchten.
  4. Scrollen Sie zum Abschnitt Domainsperre.
  5. Aktivieren Sie die Funktion Domain sperren/Domain entsperren, um die Sperreinstellungen für die Domain zu ändern.

Einschränkungen bei Domainsperren

Bei einigen Domainendungen sind Domainsperren nicht erlaubt. In diesen Fällen wird beim Ändern der Einstellungen eine Meldung angezeigt, dass die Domainsperre nicht verfügbar ist und Sie die Domain nicht sperren können.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?