Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Rechte und Verantwortlichkeiten der Domaininhaber und Nutzungsbedingungen

Rechte der Domainnameninhaber

Rechte der Domainnameninhaber

  1. Ihre Domainnamen-Registrierung sowie Datenschutz-/Proxydienste, die Sie in diesem Zusammenhang verwenden, müssen einer Registrierungsvereinbarung mit einem von der ICANN anerkannten Registrator unterliegen.
    • Sie können diese Registrierungsvereinbarung jederzeit einsehen und eine Kopie für Ihre Unterlagen herunterladen.
  2. Sie haben Anspruch auf zutreffende, gut zugängliche Informationen zu Folgendem:
    • Der Identität Ihres von der ICANN anerkannten Registrators
    • Der Identität jedes Proxy- oder Datenschutzdienstanbieters, der mit Ihrem Registrator in Verbindung steht
    • Der Nutzungsbedingungen Ihres Registrators, einschließlich Preisinformationen, für Domainnamenregistrierungen
    • Den Nutzungsbedingungen, einschließlich Preisinformationen, für alle von Ihrem Registrator angebotenen Datenschutzdienste
    • Dem von Ihrem Registrator und dem Datenschutzdienstanbieter angebotenen Kundensupport und dem Zugriff auf diesen Support
    • Der Möglichkeit, Probleme im Zusammenhang mit den angebotenen Datenschutzdiensten zu melden und Streitigkeiten mit Ihrem Registrator zu klären
    • Den Verfahren Ihres Registrators für die Registrierung, Verwaltung, Übertragung, Verlängerung und Wiederherstellung Ihrer Domainnamenregistrierungen, auch über Proxy- oder Datenschutzdienste, die durch Ihren Registrator zur Verfügung gestellt werden
  3. Sie dürfen keiner falschen Werbung und keinen irreführenden Praktiken durch Ihren Registrator oder durch von diesem angebotene Proxy- oder Datenschutzdienste ausgesetzt werden. Hierzu gehören irreführende Benachrichtigungen, versteckte Gebühren sowie Praktiken, die gemäß dem an Ihrem Wohnsitz geltenden Verbraucherschutzgesetz untersagt sind.

Verantwortlichkeiten der Domainnameninhaber

  1. Sie müssen die von Ihrem Registrator vorgegebenen Nutzungsbedingungen, einschließlich geltender Richtlinien Ihres Registrators, der Registry oder der ICANN, einhalten.
  2. Sie müssen sich die aktuelle Registrierungsvereinbarung Ihres Registrators sowie die entsprechenden Aktualisierungen durchlesen.
  3. Sie übernehmen die alleinige Verantwortung für die Registrierung und Verwendung Ihres Domainnamens.
  4. Sie müssen zutreffende Informationen zur Veröffentlichung in Verzeichnissen wie WHOIS bereitstellen und diese umgehend aktualisieren, sollten Änderungen auftreten.
  5. Sie müssen auf Anfragen Ihres Registrators innerhalb von 15 Tagen antworten und die Daten Ihres Registratorkontos aktuell halten. Wenn Sie sich für eine automatische Verlängerung Ihrer Domainnamen-Registrierung entscheiden, müssen Sie Ihre Zahlungsinformationen ebenfalls aktuell halten.

Nutzungsbedingungen

In den Google Domains-Nutzungsbedingungen ist genau angegeben, welchen Punkten Sie zustimmen und was Google Domains bereitzustellen verspricht, wenn Sie einen Domainnamen von Google Domains erwerben. Die vollständigen Google Domains-Nutzungsbedingungen finden Sie unter domains.google.com/tos.

Google Domains verkauft viele Domainendungen (TLDs), für die zusätzliche Nutzungsbedingungen der für diese Domainendungen zuständigen Registrys gelten. Die spezifischen Nutzungsbedingungen der Registrys finden Sie unter domains.google.com/tos/tlds.

Aktualisierung September 2015:

Wir haben unsere Nutzungsbedingungen geändert. Die Änderungen sind nachstehend zusammengefasst. Klicken Sie oben auf den Link, um sich die vollständige Nutzungsvereinbarung anzusehen.

Zusammenfassung der wichtigsten Aktualisierungen der Google Domains-Nutzungsbedingungen:

Datum des Inkrafttretens:

Die neuen Nutzungsbedingungen gelten für Google Domains-Kunden, die am oder nach dem 18. September 2015 eine Domain registrieren oder übertragen, sowie für alle Kunden ab dem 18. Oktober 2015.

Aktualisierungen des Domainregistrierungsdienstes

  • Konsolidierung der Nutzungsbedingungen für bestimmte TLDs. Diese finden Sie unter domains.google.com/tos/tlds.
  • Aktualisierte Informationen zur Übertragung Ihrer Domaininhaberschaft an einen anderen Domain-Registrator
  • Erläuterung der Rechte von Google Domains, Registrierungen zu kündigen
  • Aktualisierungen in Bezug auf die aktuellen Änderungen bei ICANN- und Registry-Richtlinien

Weitere Aktualisierungen

  • Aktualisierungen zur Haftungsbegrenzung
  • Zusätzliche Definitionen hinzugefügt
  • Genauere Erläuterung Ihrer Nutzung der Dienste von Drittanbietern sowie anderer Google-Dienste, die über Google Domains verfügbar sind

Neue Google Domains-Nutzungsbedingungen

Frühere Google Domains-Nutzungsbedingungen

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?