Dateien in Google Drive löschen und wiederherstellen

Wenn Sie Google Drive-Dateien löschen möchten, verschieben Sie sie in den Papierkorb. Dateien im Papierkorb werden nach 30 Tagen automatisch gelöscht. Vor Ablauf der 30 Tage können Sie die Dateien im Papierkorb jederzeit wiederherstellen. Sie können sie auch endgültig löschen und so den Papierkorb leeren. Wenn Sie mehrere Dateien oder Ordner gleichzeitig löschen, wiederherstellen oder endgültig löschen, kann es einige Zeit dauern, bis die Änderungen angezeigt werden. 

Dateien in den Papierkorb verschieben

Sie können eine Datei aus Google Drive entfernen, indem Sie sie in den Papierkorb verschieben. Die Datei bleibt 30 Tage lang im Papierkorb und wird dann automatisch gelöscht. Für Dateien im Papierkorb gilt:

  • Sie sind der Dateieigentümer: Personen, für die Sie die Datei freigegeben haben, können weiterhin eine Kopie machen. Lesen Sie hier, wie Sie Dateien dauerhaft löschen.
  • Sie sind nicht der Dateieigentümer: Wenn Sie die Datei aus Ihrer Google Drive-Ablage entfernen, haben andere Personen weiterhin Zugriff darauf.
Im Web
  1. Rufen Sie auf dem Computer drive.google.com auf.
  2. Klicken Sie auf eine Datei.
  3. Klicken Sie auf „Entfernen“ Entfernen.
Drive for desktop

Beim Synchronisieren von Dateien:

  • Zwischen Google Drive und Ihrem Computer: Dateien, die Sie an einer Stelle löschen, werden auch an anderer Stelle gelöscht.
  • Von Ordnern auf Ihrem Computer: Sie können festlegen, wie Dateien gelöscht werden sollen.

Dateien in den Papierkorb verschieben

  1. Suchen Sie auf Ihrem Computer nach der Datei, die Sie löschen möchten.
  2. Ziehen Sie die Datei in den Papierkorb.
  3. Die Datei wird überall gelöscht. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Drive File Stream

Damit Sie Drive File Stream verwenden können, müssen Sie sich über ein Unternehmen oder eine Bildungseinrichtung in einem Google-Konto anmelden. Im Google-Konto anmelden

Papierkorb leeren

In "Papierkorb" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Dateien endgültig zu löschen oder den gesamten Papierkorb zu leeren.

  • Wenn Sie eine Datei endgültig löschen, haben Nutzer, für die Sie sie freigegeben haben, keinen Zugriff mehr darauf.
  • Sie können die Eigentümerschaft für Dateien übertragen, damit andere Nutzer weiterhin darauf zugreifen können.

Im Web

Gesamten Papierkorb leeren

  1. Rufen Sie auf dem Computer drive.google.com auf.
  2. Klicken Sie links auf Papierkorb.
  3. Vergewissern Sie sich, dass der Papierkorb keine Dateien enthält, die Sie behalten möchten.
  4. Klicken Sie rechts oben auf Papierkorb leeren

Tipp: Wenn Sie die Option "Papierkorb leeren" nicht sehen, klicken Sie oben neben "Papierkorb" auf den Abwärtspfeil Nach unten und dann Papierkorb leeren

Einzelne Dateien endgültig löschen

  1. Rufen Sie auf dem Computer drive.google.com auf.
  2. Klicken Sie links auf Papierkorb.
  3. Klicken Sie auf eine Datei.
  4. Klicken Sie oben auf „Endgültig löschen“ Entfernen.
Drive for desktop

Wenn Sie Drive for Desktop verwenden, um Dateien zwischen Google Drive und Ihrem Computer zu synchronisieren, können Sie auswählen, ob Dateien, die Sie an einem Ort löschen, überall gelöscht werden.

Papierkorb leeren

Um Ihre Dateien endgültig zu löschen, leeren Sie den Papierkorb auf dem Computer.

Drive File Stream

Damit Sie Drive File Stream verwenden können, müssen Sie sich über ein Unternehmen oder eine Bildungseinrichtung in einem Google-Konto anmelden. Im Google-Konto anmelden

Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen

Falls Sie eine Datei behalten möchten, die sich bereits im Papierkorb befindet, können Sie sie wieder in "Meine Ablage" verschieben. Wenn Sie nicht der Eigentümer sind und die Datei verwenden möchten, gehen Sie so vor:

  • Erstellen Sie eine Kopie davon oder
  • bitten Sie den Dateieigentümer, diese wiederherzustellen.
Im Web
  1. Rufen Sie auf dem Computer drive.google.com auf.
  2. Klicken Sie links auf Papierkorb.
  3. Klicken Sie auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  4. Klicken Sie oben auf „Wiederherstellen“ Restore from trash.
    • Tipp: Sie können Ihre in den Papierkorb verschobenen Dateien nach dem Löschdatum sortieren, um die ältesten oder neuesten Dateien im Papierkorb zu finden. 
Back-up & Sync für Mac und Windows
  1. Öffnen Sie den Papierkorb auf Ihrem Computer.
  2. Ziehen Sie eine Datei aus dem Papierkorb auf Ihren Desktop oder in einen anderen Ordner.

Wenn Sie die Datei mit "Meine Ablage" synchronisieren möchten, verschieben Sie sie in den Ordner, den Sie für die Synchronisierung mit Google Drive ausgewählt haben. Weitere Informationen finden Sie unter Inhalte für die Synchronisierung mit Google Drive auswählen.

Drive File Stream

Damit Sie Drive File Stream verwenden können, müssen Sie sich über ein Unternehmen oder eine Bildungseinrichtung in einem Google-Konto anmelden. Im Google-Konto anmelden

Wenn Sie nicht selbst der Eigentümer der Datei sind, bitten Sie den Eigentümer, sie wiederherzustellen.

Tipp: Wenn Sie in einer Datei wichtige Daten gespeichert haben, können Sie eine Kopie davon anlegen. Öffnen Sie die Datei und klicken Sie auf Datei und dann Kopie erstellen.

Wenn Sie die gelöschte Datei nicht wiederherstellen können

Wenn Sie eine Datei endgültig gelöscht haben und nun doch benötigen, wenden Sie sich an einen Google Drive-Spezialisten. Rufen Sie uns an oder chatten Sie mit uns, um wieder Zugriff auf Ihre Datei zu erhalten.

Gelöschte Dateien wiederherstellen

Falls Sie vor Kurzem in Google Drive oder über die Google Drive Desktop-App eine Datei gelöscht haben, können Sie diese unter Umständen selbst wiederherstellen.

In den Papierkorb verschobene Dateien wiederherstellen

  1. Rufen Sie drive.google.com/drive/trash auf dem Computer auf.
    • Tipp: Sie können die Dateien im Papierkorb nach Löschdatum sortieren, um die ältesten oder neuesten Dateien zu finden.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  3. Klicken Sie auf Wiederherstellen.
Dateien suchen, die Sie nicht gelöscht haben

Gehen Sie so vor:

Aktivitätssteuerfeld überprüfen

  1. Rufen Sie auf dem Computer drive.google.com auf.
  2. Klicken Sie links auf Meine Ablage.
  3. Klicken Sie rechts oben auf „Informationen“ Info.
  4. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie Ihre Datei.

Erweiterte Suche verwenden

  1. Rufen Sie auf dem Computer drive.google.com auf.
  2. Klicken Sie oben in der Suchleiste auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  3. Nutzen Sie die erweiterten Suchoptionen, um Ihre Datei zu suchen. Wenn Sie beispielsweise nach Tabellen suchen möchten, klicken Sie neben „Typ“ auf den Abwärtspfeil und dann auf „Tabellen“.

Gründe für das Fehlen von Dateien

Wenn Sie die Datei selbst erstellt haben

Wenn Sie eine Datei, die Sie in Drive erstellt haben, nicht finden können, könnte der Ordner, in dem sie sich befand, gelöscht worden sein. Die Datei ist zwar immer noch vorhanden, lässt sich aber nicht mehr so leicht finden.

Dateien können in einem Ordner verloren gehen, wenn:

  • Sie eine Datei im Ordner einer anderen Person erstellen und der Ordner gelöscht wird. Die Datei wird nicht gelöscht. Sie wird automatisch in „Meine Ablage“ verschoben.
    Wichtig: Dateien können nur von ihrem Eigentümer gelöscht werden.
  • Sie einen Ordner für eine andere Person freigeben und die Person die Datei aus dem Ordner entfernt. Die Datei wird nicht gelöscht, sondern automatisch in „Meine Ablage“ verschoben.

Nach verwaisten Dateien suchen

  1. Rufen Sie auf dem Computer drive.google.com auf.
  2. Geben Sie in die Suchleiste Folgendes ein: is:unorganized owner:me
  3. Wenn Sie die Datei finden, verschieben Sie sie am besten in einen Ordner in "Meine Ablage", damit sie beim nächsten Mal leichter zu finden ist.

Jetzt suchen

Wenn die Datei von einer anderen Person erstellt wurde

Falls die Datei von einer anderen Person erstellt wurde, könnte sie von dieser Person gelöscht, umbenannt oder wiederhergestellt worden sein. Wenden Sie sich an die Person, die die Datei erstellt hat, und bitten Sie sie, die Datei wiederherzustellen oder noch einmal für Sie freizugeben.

die Datei in einem Ordner lag, den eine andere Person erstellt hat

Falls jemand den Ordner gelöscht hat, in dem sich die Datei befand, können Sie diesen Ordner in Ihrer Google Drive-Ablage nicht mehr sehen.

Von Ihnen erstellte Dateien in gelöschten Ordnern suchen

Nach allen Dateien suchen, die sich in gelöschten Ordnern befinden

Wenn Sie die gewünschte Datei gefunden haben, ziehen Sie sie in einen Ordner in „Meine Ablage“, damit Sie sie später leichter wiederfinden.

Weitere Tipps und Tricks

Erweiterte Suche testen

Sie können Ihre Suche in Google Drive verfeinern, indem Sie die gesuchte Wortgruppe mit einer der folgenden Optionen kombinieren:

Suchkriterium Beispiel
Genaue Wortgruppe

Wenn Sie nach dem genauen Wortlaut einer Wortgruppe suchen möchten, setzen Sie die Wortgruppe in Anführungszeichen.

Wort ausschließen

Wenn Sie nach „Gewässer“, aber nicht nach „See“ suchen:

Gewässer -See

Dateieigentümer

Wenn Sie nach Dateien suchen, die Papa gehören:

owner:papa@gmail.com

Für mich freigegebene Dateien

Wenn Sie nach Dateien suchen, die Mama für Sie freigegeben hat:

from:mama@gmail.com

Von mir freigegebene Dateien

Wenn Sie nach Dateien suchen, die Sie für Mama freigegeben haben:

to:mama@gmail.com

Markierte Inhalte

is:starred

Gelöschte Elemente

is:trashed

Dateityp

Wenn Sie nach einer Tabelle (spreadsheet) suchen:

type:spreadsheet

Zeitraum

Wenn Sie nach Dateien suchen, die vor (before) oder nach (after) dem 18. Januar 2015 erstellt wurden:

before:2015-01-18

after:2015-01-18

Titel

title:„Titel der gesuchten Datei“

App

Wenn Sie nach Dateien suchen, die in Google Drive geöffnet wurden:

app:„Drive“

Welche Dateien können wiederhergestellt werden?

Für private Konten: Wir können versuchen, gelöschte Dateien wiederherzustellen, bei denen der Löschvorgang noch nicht allzu lange zurückliegt – vorausgesetzt, Sie verwenden Google Drive mit einem privaten Nutzerkonto (und nicht mit einem Konto eines Unternehmens, einer Bildungseinrichtung oder einer anderen Gruppe) und eine der folgenden Bedingungen ist erfüllt:

  • Sie haben die Datei selbst erstellt.
  • Sie haben die Datei in Google Drive hochgeladen.
  • Jemand hat Sie zum Eigentümer der Datei gemacht.

Falls Ihr Google-Konto gelöscht wurde, können Ihre Dateien möglicherweise nicht wiederhergestellt werden.

Ich möchte E-Mails aus Gmail wiederherstellen

Informationen zum Wiederherstellen von E-Mails aus Gmail

Kontakt

  1. Rufen Sie in einem Browser wie Chrome die Google Drive-Hilfe auf.
  2. Klicken Sie links oben auf Menü und dann Kontakt.
  3. Wählen Sie das Thema und die gewünschte Kontaktmethode aus.

Wenn Sie uns kontaktieren möchten, melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.

Der Drive-Support ist nicht in allen Sprachen verfügbar. Wenn Sie Englisch sprechen, können Sie die Sprache in der Hilfe ändern und sich an einen Drive-Experten wenden.

  1. Rufen Sie auf dem Computer die Google Drive-Hilfe auf.
  2. Klicken Sie unten auf der Seite auf Ihre Sprache.
  3. Wählen Sie "Englisch" aus.
  4. Klicken Sie links oben auf Menü und dann Kontakt.
  5. Wählen Sie das Thema und die gewünschte Kontaktmethode aus.

Hinweis: Sie können anschließend wieder zu Ihrer bevorzugten Sprache wechseln.

Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Dateien in Google Drive löschen und wiederherstellen

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
true
Schulungscenter besuchen

Sie nutzen Google-Produkte wie Google Docs bei der Arbeit oder in einer Bildungseinrichtung? Wir helfen Ihnen mit praktischen Tipps, Lernprogrammen und Vorlagen. Sie werden erfahren, wie Sie auch ohne Office mit Office-Dateien arbeiten, dynamische Projektpläne und Teamkalender erstellen, Ihren Posteingang automatisch organisieren und vieles mehr.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
35
false