Präsentationen mit einem Screenreader bearbeiten

Präsentationen lassen sich auf dem Computer mit einem Screenreader bearbeiten.

Überprüfen Sie zuerst, ob die Screenreader-Unterstützung für die Docs-Editoren aktiviert ist.

Wenn Sie einen Windows-Computer oder ein Chromebook mit Berührungseingabe verwenden, folgen Sie den Tipps für die Berührungseingabe bei Screenreadern.

In Präsentationen navigieren

Wenn Sie eine Präsentation in Google Präsentationen öffnen, liegt der Fokus automatisch auf der ersten Folie.

Tastenkombinationen verwenden

Google Präsentationen unterscheidet sich von einer herkömmlichen Website, deshalb gelten manche der üblichen Screenreader-Tastenkombinationen hier nicht. Verwenden Sie daher bei der Bearbeitung Ihrer Präsentation am besten die Tastenkombinationen für Google Präsentationen.

Sie können z. B. die folgenden Tastenkombinationen verwenden, um sich innerhalb des Präsentationseditors zu bewegen:

  • Folienarbeitsbereich: Wenn Sie von einem anderen Bereich aus zum Folienarbeitsbereich wechseln möchten, verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Umschalttaste + C (Windows, Chrome OS) oder ⌘ + Wahltaste + Umschalt + C (Mac).
  • Filmstreifen: Der Präsentationseditor umfasst einen Filmstreifen, in dem alle Folien der Präsentation aufgelistet sind. Um den Fokus auf den Filmstreifen zu verschieben, drücken Sie Strg + Alt + Umschalttaste + f (Windows, Chrome OS) oder ⌘ + Wahltaste + Umschalt + f (Mac). Sobald der Fokus auf dem Filmstreifen ist, können Sie mit der Pfeil-nach-oben- und der Pfeil-nach-unten-Taste zwischen den Folien wechseln.
  • Animationsbereich: Wenn Sie einer Folie Animationen hinzufügen möchten, öffnen Sie den Animationsbereich mithilfe der Tastenkombination Strg + Alt + Umschalttaste + b (Windows, Chrome OS) oder ⌘ + Wahltaste + Umschalt + b (Mac). Der Screenreader liest Ihnen die Optionen zum Hinzufügen von Animationen zu Formen und Objekten sowie zum Einfügen von Übergängen zwischen Ihren Folien vor.
  • Vortragsnotizen: Um zu den Vortragsnotizen zu gelangen, drücken Sie Strg + Alt + Umschalttaste + s (Windows, Chrome OS) oder Ctrl + ⌘ + Umschalt + s (Mac). Während Sie Vortragsnotizen eingeben, gibt Ihnen der Screenreader Feedback dazu.

Wenn Sie in Ihrer Präsentation eine Liste mit Tastenkombinationen öffnen möchten, drücken Sie Strg + / (Windows, Chrome OS) oder ⌘ + / (Mac). Sie können nach Aktionen wie Einfügen oder Folie suchen. Um zu Ihrer Präsentation zurückzukehren, drücken Sie die Esc-Taste.

Schnellaktionen durch Suche in den Menüs ausführen

  1. Drücken Sie Alt + / (Windows, Chrome OS) oder Wahltaste + / (Mac).
  2. Geben Sie einen Befehl ein, z. B. Umbenennen oder Einfügen
  3. Drücken Sie die Pfeil-nach-unten-Taste, um sich die Suchergebnisse anzuhören. Wenn Sie beispielsweise Einfügen eingeben, werden die Optionen zum Hinzufügen von Bildern und Kommentaren sowie andere Auswahlmöglichkeiten vorgelesen. 
  4. Wenn Sie eine Aktion auswählen möchten, drücken Sie die Eingabetaste.

Folien präsentieren

Die folgenden Browser und Screenreader eignen sich am besten zum Präsentieren und Lesen von Folien: 

  • Unter Chrome OS können Sie ChromeVox mit Chrome verwenden.
  • Unter Windows können Sie NVDA oder JAWS mit Chrome oder Firefox verwenden. 
  • Auf einem Mac können Sie VoiceOver mit Chrome oder Safari verwenden.

So präsentieren Sie Folien:

  1. Verwenden Sie die entsprechende Tastenkombination für Ihren Browser, um mit der Präsentation zu beginnen: 
    • Chrome OS: Strg + Suchtaste + 5 
    • Windows: Strg + F5
    • Mac: ⌘ + Umschalt + Eingabetaste
  2. Wenn Sie auf einzelnen Folien zu einem bestimmten Inhaltsabschnitt gehen möchten, drücken Sie die Tabulatortaste, bis der Fokus auf dem gewünschten Folieninhalt liegt.
  3. Wenn Sie zur vorherigen oder nächsten Folie wechseln möchten, drücken Sie die Nach-unten- oder Nach-oben-Taste.
  4. Zum Beenden des Präsentationsmodus drücken Sie die Esc-Taste.
Tipp: Ihre Präsentation lässt sich als eine einzelne Seite darstellen, auf der Scrollen möglich ist und auf der Sie wie auf einer normalen Website navigieren können. Um zur HTML-Ansicht zu wechseln, drücken Sie Strg + Alt + Umschalttaste + P (Windows, Chrome OS) oder ⌘ + Wahltaste + Umschalt + P (Mac).

Menüs, Schaltflächen der obersten Ebene und Symbolleiste verwenden

Hinweis: Sollten Ihnen oben keine Schaltflächen und Menüs angezeigt werden, drücken Sie Strg + Umschalttaste + F (Windows, Chrome OS) oder Ctrl + Umschalt + F (Mac).

So suchen Sie in Menüs:

  1. Öffnen Sie mithilfe der für Ihren Browser gültigen Tastenkombination das Menü "Datei":
    • Windows mit Chrome-Browser: Alt + F
    • Windows mit anderen Browsern: Alt + Umschalttaste + F
    • Chrome OS: Alt + F
    • Mac: zuerst die Tastenkombination Ctrl + Wahltaste + Tabulatortaste, dann Ctrl + Wahltaste + F
  2. Verwenden Sie die Pfeil-nach-rechts-Taste, um zu anderen Menüs zu gehen. Dazu zählen die Menüs "Bearbeiten", "Ansicht", "Einfügen", "Folie", "Format", "Anordnen", "Tools", "Tabelle", "Hilfe" und "Bedienungshilfen".

Tipp: Wenn Sie Hilfe benötigen, öffnen Sie das Menü "Hilfe" und wählen Sie Hilfe für Google Präsentationen aus. Drücken Sie dann die Tabulatortaste, um zum Suchfeld zu gelangen. Geben Sie nun einen Suchbegriff ein – z. B. Bilder – und drücken Sie die Eingabetaste. Die Hilfe wird daraufhin in einem Dialogfeld geöffnet, in dem Sie Informationen nachlesen oder zu anderen Themen wechseln können. Um zur Präsentation zurückzukehren, drücken Sie die Esc-Taste.

Von den Menüs aus können Sie zu zwei weiteren Steuerungsgruppen gehen:

  • Schaltflächen der obersten Ebene: Dabei handelt es sich um Schaltflächen für Aktionen auf Präsentationsebene, zum Beispiel zum Umbenennen, Markieren oder Freigeben der Präsentation oder zum Verschieben in einen anderen Ordner. Drücken Sie in den Menüs Umschalttaste + Tabulatortaste.
  • Symbolleiste: Diese enthält Bearbeitungs- und Formatierungsoptionen, z. B. Farben und Rahmenlinien. Drücken Sie in den Menüs die Tabulatortaste.

Mithilfe des Menüs "Bedienungshilfen" in der eigenen Präsentation lesen oder navigieren

  1. Öffnen Sie mithilfe der für Ihren Browser gültigen Tastenkombination das Menü "Bedienungshilfen":
    • Windows mit Chrome-Browser: Alt + A
    • Windows mit anderen Browsern: Alt + Umschalttaste + A
    • Chrome OS: Alt + A
    • Mac: zuerst die Tastenkombination Ctrl + Wahltaste + Tabulatortaste, dann Ctrl + Wahltaste + A
  2. Wenn Sie die Pfeil-nach-unten-Taste drücken, werden Ihnen Optionen angesagt, z. B. "Sprechen", "Kommentare" und mehr.
  3. Drücken Sie die Pfeil-nach-rechts-Taste, um ein Untermenü zu öffnen, und dann die Pfeil-nach-unten-Taste, um sich dort die Optionen anzusehen.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um eine Option auszuwählen.

Grundlagen der Bearbeitung und Formatierung von Präsentationen

In Ihrer Präsentation können Sie Inhalte und Formatierungen hinzufügen oder ändern.

Textfelder, Bilder oder Tabellen hinzufügen

  1. Wählen Sie die Folie aus, auf der Sie ein Textfeld, ein Bild oder eine Tabelle einfügen möchten.
  2. Drücken Sie Alt + / (Windows, Chrome OS) oder Wahltaste + / (Mac), um eine Suche in den Menüs durchzuführen.
  3. Geben Sie Einfügen ein. Daraufhin erscheint eine Liste der Elemente, die Sie hinzufügen können.
  4. Mithilfe der Pfeiltasten können Sie sich die Optionen in der Liste ansehen.
  5. Drücken Sie die Eingabetaste, um Ihre Auswahl zu treffen.

Formatierung ansagen lassen oder ändern

Wenn Sie sich den Text oder die Absatzformatierung an der aktuellen Cursorposition vorlesen lassen möchten, drücken Sie Strg + Alt + A, dann F (Windows, Chrome OS) oder Ctrl + ⌘ + A, dann F (Mac). 

Wenn Sie die verfügbaren Formatierungsoptionen erkunden möchten, öffnen Sie in der Menüleiste das Menü "Format":

  1. Öffnen Sie mithilfe der für Ihren Browser gültigen Tastenkombination das Menü "Format":
    • Windows mit Chrome-Browser: Alt + O
    • Windows mit anderen Browsern: Alt + Umschalttaste + O 
    • Chrome OS: Alt + O
    • Mac: zuerst die Tastenkombination Ctrl + Wahltaste + Tabulatortaste, dann Ctrl + Wahltaste + O
  2. Drücken Sie die Pfeil-nach-unten-Taste, um die Optionen angesagt zu bekommen, und dann die Eingabetaste, um eine Option auszuwählen.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Folien erstellen, bearbeiten und anpassen können

Folienlayout ändern

Folienlayouts sind Formate für einzelne Folien einer Präsentation wie z. B. "Titel und Textkorpus" oder "Titel und zwei Spalten". 

  1. Wählen Sie im Filmstreifen die Folie aus, deren Layout Sie ändern möchten.
  2. Öffnen Sie mithilfe der für Ihren Browser gültigen Tastenkombination das Menü "Folie":
    • Windows mit Chrome-Browser: Alt + S
    • Windows mit anderen Browsern: Alt + Umschalttaste + S
    • Chrome OS: Alt + S
    • Mac: zuerst die Tastenkombination Ctrl + Wahltaste + Tabulatortaste, dann Ctrl + Wahltaste + S
  3. Wählen Sie Layout anwenden aus und drücken Sie dann die Pfeil-nach-rechts-Taste, um sich die Layoutoptionen vorlesen zu lassen. Beim Layout der aktuellen Folie wird "ausgewählt", bei allen anderen Layoutoptionen "nicht ausgewählt" ausgegeben.
  4. Um eine andere Layoutoption für die aktuelle Folie auszuwählen, drücken Sie die Eingabetaste.

Reihenfolge von Folien ändern

  1. Wechseln Sie mit Strg + Alt + Umschalttaste + F (Windows, Chrome OS) oder ⌘ + Wahltaste + Umschalt + F (Mac) zum Filmstreifen.
  2. Gehen Sie mithilfe der Pfeil-nach-oben- und Pfeil-nach-unten-Tasten zu der Folie, die Sie verschieben möchten. Wenn Sie mehrere zu verschiebende Folien auf einmal auswählen möchten, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und verwenden Sie dann die Pfeiltasten, um Ihre Auswahl zu treffen.
  3. Die ausgewählten Folien lassen sich nach oben oder unten verschieben, wenn Sie Strg (Windows, Chrome OS) oder (Mac) gedrückt halten und dann die Pfeil-nach-oben- oder Pfeil-nach-unten-Taste verwenden.

Rechtschreibprüfung in Präsentationen

In Google Präsentationen werden Tippfehler in Ihrer Präsentation automatisch erkannt.

  1. Wenn Sie zum nächsten Tippfehler springen möchten, drücken Sie Strg + Apostroph (Windows, Chrome OS) oder ⌘ + Apostroph (Mac).
  2. Zum vorherigen Tippfehler können Sie mit der Tastenkombination Strg + Semikolon (Windows, Chrome OS) bzw. ⌘ + Semikolon (Mac) wechseln.
  3. Um einen Tippfehler zu korrigieren, öffnen Sie zuerst das Kontextmenü, indem Sie Strg + Umschalttaste + x (Windows, Chrome OS) oder ⌘ + Umschalt + x (Mac) drücken. Wählen Sie dann im Kontextmenü den korrekten Vorschlag aus und drücken Sie die Eingabetaste.

Weitere Informationen über die Rechtschreibprüfung und automatische Korrekturen

Alt-Text für Bilder oder Zeichnungen hinzufügen

  1. Wählen Sie das entsprechende Bild oder die entsprechende Zeichnung aus.
  2. Drücken Sie Strg + Alt + Y (Windows, Chrome OS) bzw. ⌘ + Wahltaste + Y (Mac).
  3. Daraufhin öffnet sich ein Dialogfeld. Geben Sie darin eine Beschreibung für das Bild oder die Zeichnung ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.

Vorgeschlagene Inhalte in Präsentationen suchen

  1. Um in der Präsentation den Bereich "Erkunden" zu öffnen, drücken Sie Strg + Alt + Umschalttaste + I (Windows, Chrome OS) bzw. ⌘ + Wahltaste + Umschalt + I (Mac).
  2. Wenn Sie nach vorgeschlagenen Layouts suchen möchten, gehen Sie mithilfe der Screenreader-Tastenkombinationen zum Bereich "Erkunden".
  3. Um in Ihren Dokumenten und im Web zu suchen, geben Sie einen Suchbegriff in die Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Google Kalender, Google Notizen und Google Tasks aufrufen

Wenn Sie Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen nutzen, können Sie darin über eine Seitenleiste auch Google Kalender, Google Notizen und Google Tasks verwenden. Die Tools in der Seitenleiste sind standardmäßig minimiert. Mit den folgenden Schritten können Sie zur Seitenleiste wechseln und eines der Tools maximieren:

  1. Verwenden Sie die folgenden Tastenkürzel, um zur Seitenleiste zu wechseln:
    • Windows: Strg + Alt + . (Punkt) oder Strg + Alt + , (Komma)
    • Chromebook: Alt + Umschalttaste + . (Punkt) oder Alt + Umschalttaste + , (Komma)
    • Mac: ⌘ + Wahltaste + . (Punkt) oder ⌘ + Wahltaste + , (Komma)
  2. Drücken Sie in der Seitenleiste den Aufwärts- oder Abwärtspfeil, um die Liste der Tools Google Kalender, Google Notizen und Google Tasks durchzugehen.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste, um das gewünschte Tool zu maximieren.
  4. In der Seitenleiste haben Sie jetzt viele verschiedene Möglichkeiten – direkt in Ihrer Präsentation:
    • Google Kalender: Hier erhalten Sie einen Überblick über Ihre Termine, können Termine bearbeiten, neue Termine erstellen und anstehende Termine aufrufen.
    • Google Notizen: Hiermit können Sie Checklisten und Notizen erstellen.
    • Google Tasks: Hier können Sie im Handumdrehen To-do-Listen und Deadlines hinzufügen.
  5. Wenn die Seitenleiste geöffnet ist, können Sie mit den folgenden Tastenkombinationen zurück zu Ihrer Präsentation wechseln:
    • Windows: Strg + Alt + . (Punkt) oder Strg + Alt + , (Komma)
    • Chromebook: Alt + Umschalttaste + . (Punkt) oder Alt + Umschalttaste + , (Komma)
    • Mac: ⌘ + Wahltaste + . (Punkt) oder ⌘ + Wahltaste + , (Komma)
  6. Wenn Sie die Seitenleiste schließen möchten, drücken Sie die Umschalttaste + Tabulatortaste, bis Sie Schließen erreichen. Drücken Sie dann die Eingabetaste.

Weitere Informationen zum Verwenden von Google Kalender, Google Notizen und Google Tasks in Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?