Benachrichtigung

Der Kundensupport bietet keine Fehlerbehebungsdienste in Ihrer aktuellen Anzeigesprache an. Bevor Sie sich an das Supportteam wenden, müssen Sie Englisch oder eine andere unterstützte Sprache (Spanisch, Portugiesisch oder Japanisch) festlegen. 

Nutzung der Privacy Sandbox in Google Ads und Display & Video 360

Die Teams von Google Ads und Display & Video 360 legen beim Datenschutz bei Anzeigen den Schwerpunkt auf drei Hauptbereiche:

  1. Selbst erhobene Daten und Infrastruktur
  2. Google-KI
  3. Neue datenschutzfreundliche Technologien, wie sie beispielsweise in der Privacy Sandbox genutzt werden

Wie andere Anbieter von Anzeigentechnologie führen die Google Ads-Teams strenge Tests der Privacy Sandbox-Technologien durch. Aber auch andere datenschutzfreundliche Signale und innovative Lösungen werden untersucht. Diese Tests werden bis zur Einstellung von Drittanbieter-Cookies in Chrome fortgesetzt. Das wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2024 der Fall sein. Die Google Ads-Teams geben ebenso wie andere Anbieter von Anzeigentechnologien während des gesamten Prozesses Feedback zu Chrome und Android. Außerdem teilen wir in Absprache mit der britischen Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde (UK Competition and Markets Authority) relevante Erkenntnisse auch mit einem breiteren Nutzerkreis.

Hinweis: Für unsere Anzeigenprodukte werden Privacy Sandbox-Signale in Kombination mit anderen Signalen und Lösungen verwendet, damit unsere Produkte auch in einer Drittanbieter-Umgebung ohne Cookies leistungsfähig sind. Deshalb kombinieren wir bei einigen unserer Tests die Privacy Sandbox-Technologien mit anderen relevanten und datenschutzfreundlichen Technologien. Ein Beispiel ist der Test zu interessenbezogener Werbung, den wir Anfang 2023 durchgeführt haben.

Die Privacy Sandbox basiert auf denselben datenschutzfreundlichen Prinzipien wie das Web und Android. Allerdings gibt es für diese Plattformen unabhängige Zeitpläne und Testprozesse, weil sie grundlegend verschiedene Technologien nutzen.In Dieser Artikel deckt derzeit nur die Webplattform ab.

In Google Ads und Display & Video 360 werden drei Privacy Sandbox APIs getestet:

  1. Topics API
  2. Protected Audience API (früher FLEDGE)
  3. Attribution Reporting API

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Produkte in Google Ads und Display & Video 360 getestet werden, einschließlich der Einbindung der Privacy Sandbox APIs:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
8157794928756711646
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
69621
false