Richtlinien

Inline-Wiedergabe von Videos auf iOS-Geräten

In Google Ad Manager muss für alle In-Banner-Videos das Attribut playsinline verwendet werden, um die Leistung und Darstellung der Anzeigen zu verbessern. Mit diesem Attribut wird sichergestellt, dass In-Banner-Video-Creatives nur im Fall einer Nutzeraktion auf Vollbildgröße maximiert werden.

Ab Juni 2019 werden alle HTML5-Creatives mit In-Banner-Videos, die nicht über das Attribut playsinline verfügen, bei Display- und Video 360-Auktionen herausgefiltert. Sie können sicherstellen, dass sich Gebote für Ihre Creatives abgeben lassen, indem Sie die Inline-Wiedergabe immer für alle In-Banner-Videos aktivieren.

Inline-Wiedergabe aktivieren

Google Web Designer

Alle Creatives, die nach dem 14. März 2019 (Version 5.0.4.0226) mit Google Web Designer erstellt wurden, enthalten das erforderliche Attribut playsinline automatisch. Falls Ihr Creative vor diesem Datum generiert wurde, führen Sie ein Update auf die neueste Version von Web Designer aus, öffnen Sie das Creative und veröffentlichen Sie es anschließend noch einmal.

HTML

Das Attribut playsinline muss in jedes Videoelement des HTML-Codes eingefügt werden. Da es sich um ein boolesches Element handelt, entspricht das Einbinden des Attributs playsinline der Einstellung "true" .
<video id="video1" controls="controls" poster="image.jpg" playsinline>
   <source type="video/mp4" src="video.mp4" />
   <source type="video/ogg" src="video.ogg" />
   <source type="video/webm" src="video.webm" />
</video>

YouTube-Player

Wenn Sie den YouTube-Player mit Google Web Designer verwenden, können Sie die Creatives bei Bedarf aktualisieren, indem Sie die oben aufgeführten Schritte für Web Designer ausführen.
Falls Sie hingegen die YouTube-Player-API nutzen, fügen Sie den Player-Parameter playsinline ein.
<iframe id="ytplayer" type="text/html" width="720" height="405"
src="https://www.youtube.com/embed/M7lc1UVf-VE?playsinline=1"
frameborder="0" allowfullscreen>
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?