Einem Displaynetzwerk-Creative Tracking-Tags eines Drittanbieters hinzufügen

Sie haben die Möglichkeit, Displaynetzwerk-Creatives ein oder mehrere Drittanbieter-Tags für das Tracking von Impressionen hinzuzufügen. Öffnen Sie hierzu das Creative, rufen Sie den Tab „Details“ auf und maximieren Sie den Bereich „Zusätzliche Informationen“.

Jeglicher hinzugefügter HTML-Code wird als Teil des Creatives angesehen. Daher werden alle Änderungen oder Ergänzungen bei der Creative-Überprüfung berücksichtigt. Die hinzugefügten Tags müssen gültiger HTML-Code sein und den Richtlinien von Display & Video 360 sowie denen der Plattformen und Publisher entsprechen, an die das Creative ausgeliefert wird.

Bei Videoanzeigen lässt sich das Drittanbieter-Tracking durch VAST oder mit einem Tag-Wrapper einbinden. Bei Creatives, die von Drittanbietern gehostet werden, fügen Sie den Tracking-Code ins HTML-Tag ein, mit dem das Creative aufgerufen wird.

HTML-Tracking-Tags anhängen

Wenn das Creative bei Display & Video 360 gehostet oder aus Campaign Manager 360 synchronisiert wird:

  1. Rufen Sie einen Werbetreibenden auf und klicken Sie auf Creatives.
  2. Klicken Sie auf den Namen eines Creatives, um die zugehörigen Details zu bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf Zusätzliche Informationen, um den Bereich zu maximieren.
  4. Klicken Sie das Kästchen „HTML-Tracking-Tag anhängen“ an. Wenn diese Option für Ihr Creative nicht verfügbar ist, ist die Funktion nicht für Ihren Partner aktiviert. Wenden Sie sich an den Support, um sie aktivieren zu lassen.
  5. Fügen Sie die HTML-Tags ein, die Sie anhängen möchten. Oftmals handelt es sich um ein Tracking-Pixel im Format eines Bild-HTML-Tags, zum Beispiel:
    <img src="https://TRACKING-PIXEL-URL-HIER-EINFÜGEN" style="display:none">
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Wenn das Creative auf dem Ad-Server eines Drittanbieters gehostet wird

  1. Rufen Sie einen Werbetreibenden auf und klicken Sie dann auf Creatives
  2. Klicken Sie auf den Namen eines Creatives, um die zugehörigen Details zu bearbeiten.
  3. Im Feld „Drittanbieter-Tag“ wird das gesamte Creative-Tag angezeigt. Fügen Sie hier unter dem Creative-Tag die HTML-Tags ein, die angehängt werden sollen. Oftmals handelt es sich um ein Tracking-Pixel im Format eines Bild-HTML-Tags, zum Beispiel:
    <img src="https://TRACKING-PIXEL-URL-HIER-EINFÜGEN" style="display:none">
  4. Klicken Sie auf Tag testen, um zu überprüfen, ob das Tag funktioniert. Wird das Tag in Display & Video 360 erkannt, erscheinen ein Häkchen und die Meldung „Das Tag wurde erkannt“.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
69621
false