Über Preferred Deals

Ein Preferred Deal ist eine exklusive Beziehung zwischen Werbetreibendem und Publisher für den genau festgelegten Kauf von Inventar in Umgebungen mit Markensicherheit.

Preferred Deals bieten Werbetreibenden Zugriff auf eine Vorschau auf benutzerdefiniertes, nicht garantiertes Inventar zu einem festen CPM.

Im Allgemeinen liegen die durchschnittlichen CPMs für Preferred Deals bei mindestens 4,00 $. Außerdem erwarten die meisten Publisher eine Verpflichtung hinsichtlich der Mindestausgaben.

Wenn die Bedingungen eines Preferred Deal erfüllt sind (in der Regel CPM-, Targeting- und anzeigenbezogene Anforderungen), geht die Impression zuerst an den Preferred Deal-Werbetreibenden.

Werden die Bedingungen nicht erfüllt, geht die Impression an die offene Auktion oder eine private Auktion (falls der Publisher an einer solchen teilnimmt). Der Werbetreibende kann nicht in der offenen Auktion auf dieses Inventar bieten.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben