Wo Ihre Inhalte erscheinen können

Wenn Ihre Inhalte für die externe Veröffentlichung freigegeben werden, sind sie zusammen mit Ihrem Profilnamen und dem Foto auf der Seite Über mich für alle Nutzer von Google-Produkten (z. B. in der Google-Suche und auf Google Maps) öffentlich sichtbar.

 

Falls Sie Ihre Erfahrungen, Bilder oder Videos bzw. den Aufnahmeort nicht teilen möchten, veröffentlichen Sie sie nicht über diesen Dienst. Sollten Sie den Beitrag oder das Konto löschen, werden die Bildpositionsdaten und die Verbesserungen an den Kartendaten beibehalten, die auf dem entsprechenden Beitrag basieren. Sie sind dann aber nicht mehr mit Ihrem Konto verknüpft.

 

Für Inhalte, die in Google Maps veröffentlicht werden sollen, gelten die Richtlinien für von Maps-Nutzern beigetragene Inhalte, die Richtlinie zu verbotenen und eingeschränkt zulässigen Inhalten sowie die formatspezifischen Kriterien. Nach ihrer Veröffentlichung können Ihre Inhalte in verschiedenen Produkten und Diensten von Google verwendet werden, z. B. in Google Maps, Street View, Google Earth, Google My Business und der Google-Suche.

 

Außerdem sind sie möglicherweise auf Websites von Drittanbietern zu sehen, auf denen Google-Widgets zum Einbetten oder die Google Maps Platform API eingesetzt werden.