Synchronisierungseinstellungen

Synchronisierungspassphrase festlegen oder ändern

Wenn Sie sich in Chrome anmelden und die Synchronisierung aktivieren, verschlüsselt Chrome Ihre synchronisierten Passwörter mithilfe Ihres Google-Kontos. Sie können stattdessen auch alle Ihre synchronisierten Daten mit einer separaten Synchronisierungspassphrase verschlüsseln. Wenn Sie eine Passphrase festlegen, können Sie Ihre Daten in der Cloud von Google speichern und darüber synchronisieren, ohne dass Google sie lesen kann.

Weitere Informationen zu Synchronisierungspassphrasen

Bevor Sie sich für die Verwendung einer separaten Chrome-Synchronisierungspassphrase entscheiden, beachten Sie bitte Folgendes:

Erforderliche Eingabe

Sobald Sie eine Synchronisierungspassphrase festgelegt haben, müssen Sie sie auf jedem Gerät, auf dem Sie bereits angemeldet sind, in Chrome eingeben, damit Sie mit der Synchronisierung fortfahren können. Außerdem benötigen Sie die Synchronisierungspassphrase jedes Mal, wenn Sie sich auf einem neuen Gerät in Chrome anmelden.

Einige Google-Funktionen sind nicht mehr verfügbar, nachdem Sie eine Synchronisierungspassphrase festgelegt haben.
  • Google Now zeigt keine Vorschläge auf der Grundlage Ihrer in Chrome besuchten Websites an.
  • Sie können weder Ihre gespeicherten Passwörter unter https://passwords.google.com einsehen noch Smart Lock für Passwörter unter Android verwenden.
Speicherort der Passphrase

Ihre Chrome-Synchronisierungspassphrase wird auf Ihrem Computer gespeichert und niemals an Google gesendet. Nur Personen, die Ihre Passphrase kennen, können Ihre verschlüsselten Daten mit einem neuen Gerät synchronisieren.

Passphrase vergessen

Wenn Sie Ihre Chrome-Synchronisierungspassphrase vergessen, kann Google sie nicht wiederherstellen. Sie müssen sie dann anhand der Anleitung unten zurücksetzen.

Hinweis: Ihre synchronisierten Daten werden bei der Übertragung verschlüsselt, unabhängig davon, ob Sie eine Passphrase festgelegt haben oder nicht.

Synchronisierungspassphrase erstellen

Eine Synchronisierungspassphrase wird auf den verschiedenen Geräten wie folgt erstellt:

Computer
  1. Klicken Sie im Browserfenster oben rechts auf das Chrome-Menü Chrome menu.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Melden Sie sich in Chrome an, sofern noch nicht geschehen.
  4. Klicken Sie oben im Bereich "Anmelden" auf die Schaltfläche Erweiterte Synchronisierungseinstellungen.
  5. Wählen Sie unter "Verschlüsselungsoptionen" die Option Alle synchronisierten Daten mit meiner eigenen Synchronisierungspassphrase verschlüsseln.
  6. Erstellen Sie eine Synchronisierungspassphrase und bestätigen Sie sie.
  7. Klicken Sie auf OK.
Chromebook
  1. Melden Sie sich in Ihrem Chromebook an, sofern noch nicht geschehen.
  2. Klicken Sie rechts unten auf dem Bildschirm auf den Statusbereich, in dem Ihr Kontobild angezeigt wird.
  3. Wählen Sie Einstellungen aus und navigieren Sie zum Abschnitt "Personen".
  4. Klicken Sie auf Erweiterte Synchronisierungseinstellungen.
  5. Wählen Sie Alle synchronisierten Daten mit meiner eigenen Synchronisierungspassphrase verschlüsseln aus.
  6. Erstellen Sie eine Synchronisierungspassphrase und bestätigen Sie sie.
  7. Klicken Sie auf OK.
Android-Gerät
  1. Öffnen Sie das Chrome-Menü Menu.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Ihren Kontonamen.
  4. Tippen Sie nochmals auf Ihren Kontonamen.
  5. Tippen Sie auf Verschlüsselung.
  6. Wählen Sie Alle synchronisierten Daten mit meiner eigenen Synchronisierungspassphrase verschlüsseln aus.
  7. Erstellen Sie eine Synchronisierungspassphrase und bestätigen Sie sie.
  8. Berühren Sie OK.
iPhone oder iPad
  1. Öffnen Sie das Chrome-Menü Menu.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Ihren Kontonamen.
  4. Tippen Sie auf Verschlüsselung.
  5. Wählen Sie Alle synchronisierten Daten mit meiner eigenen Synchronisierungspassphrase verschlüsseln aus.
  6. Erstellen Sie eine Synchronisierungspassphrase und bestätigen Sie sie.
  7. Tippen Sie auf Senden.

Synchronisierungspassphrase zurücksetzen oder löschen

Anwendungsfälle

Setzen Sie die Synchronisierungspassphrase in folgenden Fällen zurück:

  • Bei der Synchronisierung werden Sie nach Ihrem alten Google-Passwort gefragt, Sie haben es jedoch vergessen.
  • Sie haben Ihre Passphrase vergessen.
  • Sie möchten Ihre Passphrase ändern.
  • Sie möchten gar keine Passphrase mehr verwenden.
Was geschieht beim Zurücksetzen oder Löschen der Synchronisierungspassphrase?

Beim Zurücksetzen oder Löschen Ihrer Synchronisierungspassphrase werden alle synchronisierten Daten von den Google-Servern gelöscht und die Verbindung zu allen synchronisierten Computern und Geräten wird aufgehoben. Die Daten auf Ihren Computern und Geräten bleiben jedoch erhalten.

Also keine Sorge: Ihre aktuellen Einstellungen, Lesezeichen und Passwörter bleiben weiterhin in Chrome verfügbar. Sie können die Synchronisierung wieder starten, indem Sie sich auf Ihren Geräten erneut in Chrome anmelden.

So setzen Sie Ihre Synchronisierungspassphrase zurück oder löschen diese:
  1. Rufen Sie das Google Dashboard auf.
  2. Klicken Sie auf Synchronisierung zurücksetzen.
  3. Klicken Sie zur Bestätigung auf OK.
  4. Klicken Sie im Browserfenster oben rechts auf das Chrome-Menü Chrome menu.
  5. Wählen Sie Einstellungen aus.
  6. Melden Sie sich in Chrome an. Die Synchronisierung wird erneut gestartet, aber Sie verwenden nun keine Synchronisierungspassphrase mehr. Sie können eine neue Synchronisierungspassphrase erstellen, indem Sie die Schritte oben im Abschnitt Synchronisierungspassphrase erstellen ausführen.
  7. Wenn Sie sich in Chrome mit einem Konto anmelden, das von einer Bildungseinrichtung oder Ihrem Arbeitgeber eingerichtet wurde, sind Sie möglicherweise bereits angemeldet. Klicken Sie in diesem Fall auf Synchronisierung einrichten > Fertig.
  8. Wiederholen Sie die Schritte 4 bis 6 auf allen anderen Geräten, auf denen Sie Chrome verwenden.

Hinweis: Durch dieses Vorgehen werden alle synchronisierten Daten von den Google-Servern gelöscht und die Verbindung zu allen synchronisierten Computern und Geräten wird aufgehoben. Die Daten auf Ihren Computern und Geräten bleiben jedoch erhalten. Also keine Sorge: Ihre aktuellen Einstellungen, Lesezeichen und Passwörter bleiben weiterhin in Chrome verfügbar. Sie können die Synchronisierung wieder starten, indem Sie sich auf Ihren Geräten erneut in Chrome anmelden.

Arneil ist ein Chromebook-Experte und Autor dieser Hilfeseite. Helfen Sie ihm, den Artikel zu verbessern, und geben Sie unten Ihr Feedback ab.

War dieser Artikel hilfreich?