Erweiterte Sicherheitseinstellungen

Google Chrome verfügt über Sicherheitsfunktionen, die Sie beim Surfen im Web schützen. Führen Sie zum Anpassen dieser Einstellungen folgende Schritte durch:

  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü Chrome menu auf der Symbolleiste des Browsers. 
  2. Wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  4. Folgende Einstellungen können angepasst werden:

    Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie diese Einstellungen nicht ändern.

    • Phishing- und Malware-Schutz
      Diese Option ist im Bereich "Datenschutz" standardmäßig aktiviert. So werden Sie von Google Chrome benachrichtigt, wenn die von Ihnen aufgerufene Website in Zusammenhang mit Phishing oder Malware bekannt ist. Weitere Informationen über den Phishing- und Malwareschutz
    • SSL-Zertifikate und -Einstellungen
      SSL-Zertifikate und -Einstellungen verwalten Sie im Bereich "HTTPS/SSL".
    • Einstellungen für Webinhalte
      Klicken Sie im Bereich "Datenschutz" auf Inhaltseinstellungen, um Ihre Berechtigungen für Cookies, Bilder, JavaScript, Plug-ins, Pop-ups sowie für die Standortfreigabe anzupassen.Weitere Informationen über die Verwaltung Ihrer Webinhaltseinstellungen

In unseren Artikeln erfahren Sie, wie Google Chrome mithilfe von Technologien wie Sandboxing und automatischen Updates für Ihre Sicherheit im Web sorgt. Weitere Hinweise dazu, wie Ihre Familie sicher im Web unterwegs ist, finden Sie in den Google-Tipps zur Online-Sicherheit.