Anmeldung über Drittanbieter

Die Anmeldung über Drittanbieter ist eine Art der föderierten Anmeldung, bei der Sie sich über einen Identitätsdienst anmelden können, anstatt für jede einzelne Website, die Sie besuchen, jeweils eigene Anmeldedaten zu erstellen. Wenn Sie Aufforderungen zur Anmeldung über Drittanbieter zulassen, werden Sie beim Surfen im Web möglicherweise in kleinen Fenstern gefragt, ob Sie sich mit einem Identitätsdienst anmelden möchten.

Sie können sich in Chrome auf Websites über einen Identitätsdienst Ihrer Wahl anmelden. Ein Identitätsdienst speichert und verwaltet Ihre Anmeldedaten und Ihre Identität im Web gemäß Ihrer Erlaubnis.

Aufforderungen zur Anmeldung über Drittanbieter verwalten

So wählen Sie die Einstellungen für Aufforderungen zur Anmeldung über Drittanbieter aus:

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü Organisieren und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie links auf Datenschutz und Sicherheit und dann Website-Einstellungen.
  4. Klicken Sie unter „Inhalte“ auf Zusätzliche Inhaltseinstellungen und dann Drittanbieter-Anmeldung.
  5. Wählen Sie die gewünschte Einstellung aus:
    • Websites dürfen Aufforderungen zur Anmeldung über Identitätsdienste anzeigen
    • Aufforderungen zur Anmeldung über Identitätsdienste blockieren

Hinweis: Wenn Sie diese Funktion blockieren, zeigt Chrome keine nativen Aufforderungen zur Anmeldung über Ihren Identitätsdienst an. Die von Ihnen besuchte Website oder Ihr Identitätsdienst können Ihnen aber möglicherweise weiterhin ähnliche Aufforderungen anzeigen. Außerdem können Sie sich weiterhin mit Ihrem Identitätsdienst über die üblichen Anmeldeschaltflächen oder mit Ihrem Nutzernamen und Passwort anmelden.

Weitere Informationen

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
10899453355537767644
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
237