Webseite lässt sich nicht öffnen oder wird nicht laden

Wenn eine Seite leer bleibt oder in Chrome nicht schnell geladen wird, versuchen Sie, die Seite in einem anderen Browser auf Ihrem Computer zu öffnen, wie zum Beispiel Internet Explorer oder Firefox. Wenn die Seite problemlos geladen wird, beachten Sie die Tipps zur Fehlerbehebung im folgenden Abschnitt. Wenn die Seite in keinem Browser funktioniert, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Die Webseiten werden nur in Google Chrome langsam geladen.

Wenn die Webseiten nur in Google Chrome langsam geladen werden, versuchen Sie es mit folgenden Vorschlägen. Klicken Sie auf die einzelnen Links, um weitere Informationen zu erhalten.

Öffnen Sie die Webseiten in einem Inkognitofenster.

Wenn die Webseiten in einem Inkognito-Fenster normal geöffnet werden, kann dies darauf hindeuten, dass ein Problem mit einer von Ihnen installierten Erweiterung oder mit Ihren Browserdaten vorliegt, denn beides wird beim anonymen Browsen vorübergehend deaktiviert. Versuchen Sie es mit folgenden Lösungsvorschlägen:

Überprüfen Sie, ob eine bestimmte Fehlermeldung vorliegt.

Erscheint eine der folgenden Meldungen auf der Webseite? Falls ja, klicken Sie auf den Link für die Meldung, um die zugehörigen Fehlerbehebungsvorschläge anzuzeigen.

Überprüfen Sie Ihre Antivirus- und Firewall-Einstellungen.

Vergewissern Sie sich, dass eingehende und ausgehende Verbindungen für Google Chrome in diesen Programmen erlaubt sind.

Deaktivieren Sie die Funktion zur Vorhersage der Netzwerkaktionen vorübergehend.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste des Browsers auf das Chrome-Menü Chrome menu in der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  4. Deaktivieren Sie im Bereich "Datenschutz" die Option "Netzwerkaktionen voraussehen, um die Ladegeschwindigkeit zu verbessern".

Falls das Problem dadurch nicht behoben wird, empfehlen wir, die Funktion wieder zu aktivieren.

Prüfen Sie, ob Malware vorhanden ist.

Überprüfen Sie, ob auf Ihrem Computer Malware vorhanden ist, die möglicherweise die Verbindung zwischen Google Chrome und einem Webserver verhindert. Weitere Informationen zum Entfernen von Malware von Ihrem Computer