Planen Sie Ihre Strategie für die Rückkehr ins Büro? Sehen Sie sich im Hilfeartikel Chromebooks für die Telearbeit einrichten an, wie Chrome OS Ihnen helfen kann.

TLS-Prüfung (auch SSL-Prüfung genannt) auf Chrome-Geräten einrichten

2) Zertifikate einrichten

Nachdem Sie die Hostnamen auf die Zulassungsliste gesetzt haben, folgt die Einrichtung der Zertifikate. Dabei importieren Sie zuerst Ihr TLS- oder SSL-Zertifikat als Zertifizierungsstelle in die Google Admin-Konsole. Anschließend stellen Sie das Zertifikat für Ihre Chrome-Geräte bereit, damit sie Zugriff auf Ihr Produktionsnetzwerk erhalten.

Hinweise:

  • Führen Sie diesen Schritt möglichst frühzeitig während der Bereitstellung aus, damit Ihre Nutzer problemlos auf Websites zugreifen können.
  • „LDAP://“-URI werden noch nicht unterstützt.
  • Sie können pro Organisationseinheit bis zu 50 Zertifikate hinzufügen.

TLS- oder SSL-Zertifikat als Zertifizierungsstelle einrichten

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Geräte. Klicken Sie links auf Netzwerke.

    Hierfür benötigen Sie die Administratorberechtigung Einstellungen für gemeinsam verwendete Geräte.

  3. Gehen Sie zu Zertifikate.
  4. Wenn die Einstellung für alle Nutzer und registrierten Browser gelten soll, verwenden Sie die oberste Organisationseinheit (bereits ausgewählt). Geben Sie andernfalls eine untergeordnete Organisationseinheit an.
  5. Klicken Sie auf Zertifikat erstellen.
  6. Geben Sie unter „Zertifikat“ einen Namen für das Zertifikat ein.
  7. Klicken Sie auf Hochladen.
  8. Wählen Sie die PEM-, CRT- oder CER-Datei aus.
    Hinweis: DER-codierte Zertifikate werden nicht unterstützt.
  9. Klicken Sie auf Öffnen.
  10. Wählen Sie für die Zertifizierungsstelle die Plattformen aus, für die das Zertifikat eine Zertifizierungsstelle ist.
  11. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Zertifikat für Chrome-Geräte bereitstellen

Öffnen Sie ein WLAN-Gastnetzwerk für die Bereitstellung des Zertifikats. Die Chrome-Geräte authentifizieren sich bei Google und erhalten das TLS- oder SSL-Zertifikat. Das übermittelte Zertifikat wird auf alle registrierten Chrome-Geräte in der primären Domain angewendet.

Tipp: Damit die Nutzer zu Ihrem gefilterten Produktionsnetzwerk wechseln, sobald der Zertifikat-Download erfolgreich ausgeführt wurde, können Sie das Gastnetzwerk beschränken. Legen Sie dazu entweder ein Zeitlimit für die aktive Sitzung fest oder begrenzen Sie den Zugriff auf das Internet. Sie können Ihre Nutzer auch zu einer Informationsseite weiterleiten, die ihnen erklärt, dass sie zu einem anderen WLAN-Netzwerk wechseln müssen.

Zertifizierungsstelle auf verwalteten Chrome-Geräten bestätigen

  1. Gehen Sie zu chrome://settings.
  2. Klicken Sie links auf Datenschutz und Sicherheit.
  3. Klicken Sie auf Sicherheit.
  4. Scrollen Sie zu Erweitert.
  5. Klicken Sie auf Zertifikate verwalten.
  6. Suchen Sie in der Liste die neu hinzugefügten Zertifizierungsstellen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
410864
false