Auf Termineinladungen antworten

Sie können auf Termineinladungen antworten, um dem Organisator und anderen Gästen mitzuteilen, ob Sie an einem Termin teilnehmen werden. Wenn Sie über Google Kalender zu einem Termin eingeladen werden, erscheint der Termin automatisch in Ihrem Kalender.

So antworten Sie auf eine Termineinladung:

  1. Öffnen Sie die E-Mail-Einladung oder den Termin, der Ihrem Kalender hinzugefügt wurde.
  2. Klicken Sie im Abschnitt "Teilnehmen" auf Ja, Nein oder Vielleicht.

Antwort ändern

  1. Wählen Sie den Termin in Ihrem Kalender aus.
  2. Klicken Sie im Abschnitt "Teilnehmen" auf Ja, Nein oder Vielleicht.

Einladungen weiterleiten

Nach Möglichkeit sollten Einladungen nicht weitergeleitet werden. Stattdessen empfiehlt es sich, weitere Gäste mithilfe von Google Kalender zu dem Termin einzuladen. In der Google Kalender-Hilfe finden Sie weitere Informationen zum Einladen von Gästen zu Terminen.

Wichtig: Sie sollten E-Mails mit Kalendereinladungen nicht an andere Personen weiterleiten und nicht auf an Sie weitergeleitete Einladungen reagieren. Wenn Sie eine Einladung weiterleiten, kann der Empfänger Ihre Antwort auf die Einladung ändern.

Weiterleitung von alternativer Adresse zulassen

Sie können auf Termine antworten, die von Ihrer alternativen E-Mail-Adresse weitergeleitet wurden. Sie sehen diese Einstellungen nur, wenn Sie über eine alternative E-Mail-Adresse verfügen. 

Hinweis: Diese Option steht Ihnen nicht zur Verfügung, wenn Sie Google Kalender über ein Unternehmen, eine Bildungseinrichtung oder eine andere Organisation verwenden.

  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Einstellungen" Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie oben auf Kalender
  4. Ihr Hauptkalender befindet sich ganz oben. Klicken Sie dort auf der rechten Seite auf Benachrichtigungen bearbeiten.
  5. Suchen Sie unten nach dem Bereich Alternative E-Mail-Adresse.
  6. Klicken Sie auf das Kästchen für "Ich möchte auf Termineinladungen antworten können, die von diesen Adressen weitergeleitet werden".

Nachdem Sie diese Einstellung aktiviert haben, können Sie Ihr Google-Konto nutzen, um auf Termineinladungen zu antworten, die von Ihrer alternativen E-Mail-Adresse weitergeleitet wurden. Als Absender der Antworten wird Ihr Google-Konto angezeigt, nicht die alternative E-Mail-Adresse, an die die Einladung ursprünglich ging.

Aaron ist Experte für die Google-Suche und hat diese Hilfeseite verfasst. Weiter unten können Sie ihm Feedback zu der Seite geben.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?