Auf Termineinladungen antworten

Wenn Sie über Google Kalender zu einem Termin eingeladen werden, erscheint der Termin automatisch in Ihrem Kalender. Sie können auf Termineinladungen antworten, um dem Organisator und anderen Gästen mitzuteilen, ob Sie an einem Termin teilnehmen werden. Sie haben außerdem die Möglichkeit, eine Notiz hinzuzufügen oder einen Alternativtermin vorzuschlagen.

So antworten Sie auf eine Termineinladung:

  1. Öffnen Sie die E-Mail-Einladung oder den Termin, der Ihrem Kalender hinzugefügt wurde.
  2. Klicken Sie im Abschnitt "Teilnehmen" auf Ja, Nein oder Vielleicht.

Antwort ändern

  1. Wählen Sie den Termin in Ihrem Kalender aus.
  2. Klicken Sie im Abschnitt "Teilnehmen" auf Ja, Nein oder Vielleicht.

Terminvorschlag machen

Als Teilnehmer:

  1. Klicken Sie in Ihrem Kalender auf den Termin.
  2. Klicken Sie neben "Vielleicht" auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil und dann Neue Uhrzeit vorschlagen.
  3. Wählen Sie eine andere Uhrzeit oder einen anderen Tag aus.
  4. Optional: Fügen Sie eine Nachricht hinzu.
  5. Klicken Sie auf Vorschlag senden.

Als Organisator:

  1. Klicken Sie in Ihrem Kalender auf einen Termin.
  2. Die Terminvorschläge sind unter "Gäste" aufgelistet.
  3. Klicken Sie unter dem Terminvorschlag, den Sie prüfen möchten, auf Terminvorschlag prüfen.
  4. Wenn Sie einen Terminvorschlag annehmen und Ihren Termin entsprechend ändern möchten, klicken Sie auf Speichern.

Terminvorschläge machen

  • Für Termine mit mehr als 200 Gästen und ganztägige Termine können keine Vorschläge gemacht werden. Weitere Informationen zu Terminen mit vielen Teilnehmern
  • Alle Gäste können einen neuen Termin vorschlagen –  bis auf den Organisator.
  • Organisatoren werden nur dann per E-Mail über Vorschläge informiert, wenn sie in den Google Kalender-Einstellungen die Option "Antworten auf Termine" aktiviert haben. Dies ist nur am Computer möglich.

Notizen zu Antworten hinzufügen

  1. Klicken Sie in Ihrem Kalender auf den Termin.
  2. Klicken Sie neben "Vielleicht" auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil und dann Notiz hinzufügen.
  3. Geben Sie eine Notiz ein.
  4. Optional: Wählen Sie Ihre Antwort aus Abwärtspfeil.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Einladungen weiterleiten

Nach Möglichkeit sollten Einladungen nicht weitergeleitet werden. Stattdessen können Sie Google Kalender nutzen, um noch weitere Gäste zum Termin einzuladen.

Wichtig: Sie sollten E-Mails mit Kalendereinladungen nicht an andere Personen weiterleiten und nicht auf Einladungen reagieren, die an Sie weitergeleitet wurden. Wenn Sie eine Einladung weiterleiten, kann der Empfänger Ihre Antwort auf die Einladung ändern.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?