Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Google Aufgabenplaner

Mit dem Google Aufgabenplaner bleibt nichts unerledigt.

Tipp: Zur Verwaltung Ihrer Aufgabenlisten können Sie auch andere Google-Apps verwenden, beispielsweise Google Notizen und Ihren Feed.

Google Aufgabenplaner in Gmail auf einem Computer nutzen

Aufgaben erstellen und bearbeiten
  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie links oben neben Gmail oder E-Mail auf den Pfeil nach unten.
  3. Klicken Sie auf Aufgaben. Das Fenster mit den Aufgaben wird unten rechts geöffnet.
  4. Klicken Sie auf "Aufgabe hinzufügen" Hinzufügen.
  5. Geben Sie Ihre Aufgabe ein.
  6. Wenn Sie Notizen hinzufügen und Fälligkeitstermine festlegen möchten, klicken Sie zum Bearbeiten der Aufgabendetails auf den Pfeil Weiter.

Sie können auch untergeordnete Aufgabe erstellen. Rücken Sie dazu die Zeile mithilfe der Tabulatortaste ein.  Drücken Sie Shift + Tabulatortaste, um die Zeile wieder auszurücken.

Tipp: Wenn Sie eine Aufgabe zu einer Gmail-Nachricht erstellen möchten, öffnen Sie das Menü Mehr der E-Mail und dann Zu Aufgaben hinzufügen.

Aufgaben organisieren

Aufgaben neu anordnen

Wenn Sie eine Aufgabe innerhalb der Liste verschieben möchten, bewegen Sie Ihren Mauszeiger zum linken Rand des Eintrags. Klicken Sie auf den Eintrag und ziehen Sie ihn an die gewünschte Stelle.

Mehrere Listen

Sie können mehrere Listen erstellen, um Ihre unterschiedlichen Aufgaben zu organisieren.

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie links oben neben Gmail auf den Pfeil nach unten.
  3. Klicken Sie auf Aufgaben. Das Fenster mit den Aufgaben wird unten rechts geöffnet.
  4. Klicken Sie auf "Zu anderer Liste wechseln" Listenmenü und dann Neue Liste...
  5. Geben Sie einen Namen für Ihre neue Liste ein und klicken Sie anschließend auf OK.

Wenn Sie zwischen Listen wechseln oder diese bearbeiten möchten, klicken Sie auf "Zu anderer Liste wechseln" Listenmenü.

Aufgaben drucken

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie links oben neben Gmail auf den Pfeil nach unten.
  3. Klicken Sie auf Aufgaben. Das Fenster mit den Aufgaben wird unten rechts geöffnet.
  4. Klicken Sie auf Aktionen und dann Aufgabenliste drucken.
Aufgaben entfernen

Wenn Sie eine Aufgabe erledigt haben, können Sie sie im entsprechenden Kästchen abhaken.

Erledigte Aufgaben ausblenden

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie links oben neben Gmail auf den Pfeil nach unten.
  3. Klicken Sie auf Aufgaben. Das Fenster mit den Aufgaben wird unten rechts geöffnet.
  4. Wählen Sie Aktionen und dann Erledigte Aufgaben entfernen aus.

Wenn Sie sich später Ihre erledigten Aufgaben ansehen möchten, klicken Sie auf Aktionen und dann Erledigte Aufgaben ansehen.

Aufgaben löschen

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie links oben neben Gmail auf den Pfeil nach unten.
  3. Klicken Sie auf Aufgaben. Das Fenster mit den Aufgaben wird unten rechts geöffnet.
  4. Wählen Sie eine Aufgabe aus und klicken Sie auf "Löschen" Löschen.

Sie können ein gelöschtes Element wiederherstellen, indem Sie in der eingeblendeten Bestätigungsnachricht auf Kürzlich gelöschte Nachrichten aufrufen klicken.

Wenn Sie das Element Ihrer Liste wieder hinzufügen möchten, klicken Sie auf "Löschen der Aufgabe rückgängig machen" Wiederherstellen.

Tastenkombinationen

In Gmail

Wenn Sie die Tastenkombinationen aktiviert haben, können Sie mithilfe der folgenden Tastenkombinationen schnell auf den Google Aufgabenplaner zugreifen:

Tastenkombination Ergebnis
Shift + T Erstellt eine Aufgabe zur geöffneten Gmail-Nachricht
G und dann K Ruft den Aufgabenplaner auf oder bewegt den Cursor von Gmail zum Aufgabenplaner

Im Fenster "Aufgaben"

Tastenkombination Ergebnis
Tabulatortaste Verschiebt die Aufgabe nach rechts ("untergeordnete Aufgaben")
Shift + Tabulatortaste Verschiebt die Aufgabe nach links
/Strg + Nach oben Verschiebt die Aufgabe nach oben
/Strg + Nach unten Verschiebt die Aufgabe nach unten
Shift + Eingabetaste Lässt Sie die Aufgabendetails bearbeiten, einschließlich Fälligkeitsdatum oder Notizen
Esc Schließt den Aufgabenplaner
Umschalt + Esc Bewegt den Mauszeiger vom Aufgabenplaner zu Gmail

Google Aufgabenplaner in Google Kalender an einem Computer nutzen

 

Aufgaben erstellen und bearbeiten
  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie unter "Meine Kalender" auf Aufgaben. Wenn Sie Aufgaben nicht sehen, klicken Sie neben Erinnerungen auf den Pfeil nach unten Abwärtspfeil und dann Zu Aufgaben wechseln. Ihre Aufgaben werden auf der rechten Seite eingeblendet.
  3. Klicken Sie auf "Aufgabe hinzufügen" Hinzufügen.
  4. Geben Sie Ihre Aufgabe ein.
  5. Wenn Sie Notizen hinzufügen und Fälligkeitstermine festlegen möchten, klicken Sie zum Bearbeiten der Aufgabendetails auf den Pfeil Weiter.

Aufgaben mit einem Fälligkeitsdatum werden in Ihrem Kalender als ganztägige Termine dargestellt.

Aufgaben organisieren

Nach Fälligkeitsdatum sortieren

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie unter "Meine Kalender" auf Aufgaben. Wenn Sie Aufgaben nicht sehen, klicken Sie neben Erinnerungen auf den Pfeil nach unten Abwärtspfeil und dann Zu Aufgaben wechseln. Ihre Aufgaben werden auf der rechten Seite eingeblendet.
  3. Klicken Sie auf Aktionen und dann Nach Datum sortieren.

Wenn Sie das Fälligkeitsdatum einer Aufgabe bearbeiten möchten, klicken Sie zum Bearbeiten der Aufgabendetails auf den Pfeil Weiter.

Mehrere Listen

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie unter "Meine Kalender" auf Aufgaben. Ihre Aufgaben werden auf der rechten Seite eingeblendet.
  3. Klicken Sie auf "Zu anderer Liste wechseln"  Listenmenü und dann Neue Liste...
  4. Geben Sie einen Namen für Ihre neue Liste ein und klicken Sie anschließend auf OK.

Klicken Sie auf "Zu anderer Liste wechseln" Listenmenü, um Ihre Listen umzubenennen oder zu löschen und zu anderen Listen zu wechseln.

Aufgaben drucken

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie unter "Meine Kalender" auf Aufgaben. Ihre Aufgaben werden auf der rechten Seite eingeblendet.
  3. Klicken Sie auf Aktionen und dann Aufgabenliste drucken.
Aufgaben entfernen

Wenn Sie eine Aufgabe erledigt haben, können Sie sie im entsprechenden Kästchen abhaken. 

Erledigte Aufgaben ausblenden

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie unter "Meine Kalender" auf Aufgaben. Wenn Sie Aufgaben nicht sehen, klicken Sie neben Erinnerungen auf den Pfeil nach unten Abwärtspfeil und dann Zu Aufgaben wechseln. Ihre Aufgaben werden auf der rechten Seite eingeblendet.
  3. Klicken Sie auf Aktionen und dann Erledigte Aufgaben entfernen.

Wenn Sie sich später Ihre erledigten Aufgaben ansehen möchten, klicken Sie auf Aktionen und dann Erledigte Aufgaben ansehen.

Aufgaben löschen

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie unter "Meine Kalender" auf Aufgaben. Wenn Sie Aufgaben nicht sehen, klicken Sie neben Erinnerungen auf den Pfeil nach unten Abwärtspfeil und dann Zu Aufgaben wechseln. Ihre Aufgaben werden auf der rechten Seite eingeblendet.
  3. Wählen Sie eine Aufgabe aus und klicken Sie auf "Löschen" Löschen.

Sie können ein gelöschtes Element wiederherstellen, indem Sie in der eingeblendeten Bestätigungsnachricht auf Kürzlich gelöschte Nachrichten aufrufen klicken.

Wenn Sie das Element Ihrer Liste wieder hinzufügen möchten, klicken Sie auf "Löschen der Aufgabe rückgängig machen" Wiederherstellen.

Aufgabenliste ausblenden

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Gehen Sie unter "Meine Kalender" zu Google Aufgabenplaner.
  3. Klicken Sie auf Aufgaben, um Ihre Aufgabenliste auszublenden.

Ist der Google Aufgabenplaner ausgeblendet, sehen Sie daneben lediglich ein nicht ausgefülltes Kästchen.

Tastenkombinationen

Im Fenster "Aufgaben"

Tastenkombination Ergebnis
Tabulatortaste Verschiebt die Aufgabe nach rechts ("untergeordnete Aufgaben")
Shift + Tabulatortaste Verschiebt die Aufgabe nach links 
/Strg + Nach oben Verschiebt die Aufgabe nach oben
/Strg + Nach unten  Verschiebt die Aufgabe nach unten
Shift + Eingabetaste Lässt Sie die Aufgabendetails bearbeiten, einschließlich Fälligkeitsdatum oder Notizen

Google Aufgabenplaner in einem mobilen Browser verwenden

Hinweis: Es gibt keine Google Aufgaben App, aber unter https://www.gmail.com/tasks können Sie das Tool auf allen aktuellen mobilen Webbrowsern nutzen.

Aufgaben erstellen und bearbeiten
  1. Rufen Sie im Webbrowser Ihres Smartphones Google Aufgabenplaner auf.
  2. Tippen Sie auf Neue Aufgabe.
  3. Geben Sie Ihre Aufgabe ein und tippen Sie auf die Eingabetaste.

Tipp: Sie können Notizen hinzufügen und Fälligkeitstermine festlegen, indem Sie eine Aufgabe auswählen und zum Bearbeiten der Aufgabendetails auf den Pfeil Aufgabendetails tippen.

Listen erstellen und zwischen Listen navigieren
  1. Rufen Sie im Webbrowser Ihres Smartphones Google Aufgabenplaner auf. Sie werden zu Ihrer Standardliste weitergeleitet.
  2. Wählen Sie Alle Listen aus.
  3. Tippen Sie auf Neue Liste und geben Sie einen Namen ein.
  4. Tippen Sie auf den Titel einer Liste, um diese Liste zu öffnen.
Aufgaben entfernen

Wenn Sie eine Aufgabe erledigt haben, können Sie sie im entsprechenden Kästchen abhaken.

Erledigte Aufgaben ausblenden

  1. Rufen Sie im Webbrowser Ihres Smartphones Google Aufgabenplaner auf.
  2. Wählen Sie Erledigte Aufgaben entfernen aus.

Aufgaben löschen

  1. Rufen Sie im Webbrowser Ihres Smartphones Google Aufgabenplaner auf.
  2. Wählen Sie Bearbeiten aus.
  3. Aus den Kästchen der Aufgaben wird jeweils ein Löschen-Symbol.
  4. Suchen Sie die Aufgabe, die Sie löschen möchten, und tippen Sie auf "Löschen" Aufgabe löschen.
Fehler auf Mobilgeräten beheben

Google Aufgabenplaner für mobile Browser funktioniert am besten auf Android-Geräten, iPhones und anderen Geräten mit aktuellem Webbrowser.

Ihr Browser muss Folgendes unterstützen:

  • Cookies
  • Sicheren SSL-Datenverkehr
  • XHTML

Ob Cookies und sicherer SSL-Datenverkehr in Ihrem Mobilnetz erlaubt sind, können Sie direkt bei Ihrem Mobilfunkanbieter erfragen.

Aaron ist ein Kalender-Experte und der Autor dieser Hilfeseite. Unten können Sie ihm Feedback zu dieser Seite geben.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?