Richtlinien für Google Unternehmensprofil-Websites

Wichtig: Mit Google Unternehmensprofil können keine Websites mehr erstellt werden. Vorhandene Google Unternehmensprofil-Websites werden im März 2024 deaktiviert. Wenn Nutzer auf das Symbol für Ihre Website klicken, werden sie zu Ihrem Unternehmensprofil weitergeleitet. Die Weiterleitung funktioniert bis zum 10. Juni 2024. Weitere Informationen

Unsere Inhaltsrichtlinien sollen dazu beitragen, dass alle Nutzer unsere Google-Produkte gern verwenden. Um den Missbrauch unserer Dienste möglichst zu verhindern und sie weiter anbieten zu können, bitten wir alle Nutzer, die unten aufgeführten Richtlinien einzuhalten.

Diese Richtlinien gelten für Inhalte auf der Website, die Sie über Ihr Unternehmensprofil erstellt haben. Wir machen möglicherweise Ausnahmen bei Seiten, die Informationen von öffentlichem Interesse enthalten. Die Richtlinien können sich gelegentlich ändern. Lesen Sie sich diese deshalb bitte in regelmäßigen Abständen durch. Google behält sich das Recht vor, den Zugriff auf die Website oder andere Google-Dienste für natürliche Personen oder Unternehmen zu sperren, die gegen diese Richtlinien verstoßen.

Weitere Informationen finden Sie in den zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Unternehmensprofil und den Richtlinien für die Präsentation Ihres Unternehmens auf Google.

Missbrauch melden

Wenn Sie der Ansicht sind, dass jemand gegen die unten genannten Richtlinien verstößt, können Sie das unangemessene Unternehmensprofil melden.

Sollten Ihnen Urheberrechtsverletzungen oder andere rechtliche Probleme auffallen, verwenden Sie einfach dieses Tool. Es enthält eine Anleitung zum Melden von Inhalten, bei denen Ihrer Ansicht nach gemäß anwendbaren Gesetzen eine Entfernung aus den Diensten von Google gerechtfertigt ist.

Programmrichtlinien für Websites

Inhaltsrichtlinien

Alle über Ihr Unternehmensprofil erstellten Inhalte auf Websites müssen unseren Richtlinien zu verbotenen und eingeschränkt zulässigen Inhalten entsprechen.

Zulässige Domainnamen

Wir behalten uns das Recht vor, benutzerdefinierte URLs ohne Angabe von Gründen und ohne gesonderte Mitteilung zu entfernen oder ihre Vergabe rückgängig zu machen.

Die benutzerdefinierte URL darf keine Wörter oder Wortgruppen enthalten, die gegen die Websiterichtlinien auf dieser Seite, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für das Google Unternehmensprofil oder die Nutzungsbedingungen von Google verstoßen.

Übersetzungen unserer Richtlinien sind lediglich als Hilfestellung gedacht. Bei Widersprüchen zwischen dem Text dieser Richtlinien und dem Text der englischsprachigen Version der Richtlinien hat die englischsprachige Version Vorrang.
Impressumspflicht
Die Inhalte Ihrer Website müssen den Gesetzen Ihres Landes / Ihrer Region entsprechen. In einigen Ländern/Regionen ist bei kommerziellen Websites ein Haftungsausschluss bzw. ein Impressum erforderlich. Wenn dies in Ihrem Land / Ihrer Region der Fall ist, können Sie die entsprechenden Informationen im Feld „Beschreibung“ eingeben. Weitere Informationen zum Bearbeiten Ihres Unternehmensprofils

Kontaktformulare

Kontaktformulare sind Onlineformulare, die mit Google Unternehmensprofil verknüpft sind. Sie sind eine gute Möglichkeit für einen unkomplizierten Erstkontakt zwischen Kunden und Händlern. Über Kontaktformulare lassen sich Angebote einholen oder weitere Informationen zu Dienstleistungen anfordern, die ein Unternehmen anbietet. Damit Kunden davon profitieren, gelten zusätzlich die folgenden Richtlinien.

Datenerhebung und ‑nutzung

Behandeln Sie die von Kunden bereitgestellten Daten mit angemessener Sorgfalt.

  • Sie dürfen diese Daten nur zu Zwecken verwenden, die für die von Ihrem Unternehmen angebotenen Dienstleistungen relevant sind. Missbrauchen Sie die Informationen nicht und erfassen Sie sie nicht für ungenannte Zwecke oder ohne angemessene Sicherheitsmaßnahmen. 
  • Kundendaten dürfen nicht ohne ausdrückliche Einwilligung des Kunden, der sie zur Verfügung stellt, anderen Nutzern oder Dritten preisgegeben werden.
  • Geben Sie sich nicht als eine andere Organisation oder Einzelperson aus, wenn Sie auf der Plattform Informationen anfragen. 
  • Fordern Sie keine privaten und vertraulichen Informationen an. Hierzu zählen beispielsweise Passwörter, Finanzdaten und Sozialversicherungsnummern. 

Händler, die Kontaktformulare verwenden, müssen sich an alle anwendbaren Datenschutzgesetze und -bestimmungen halten.

Richtlinien für Nutzer

Vertrauliche Inhalte

Geben Sie außer den im Formular angeforderten Informationen, d. h. Ihrem Namen, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse, keine finanziellen oder anderen vertraulichen Daten an.

Richtlinien für Händler und Kunden

Spam und Malware

Es ist nicht zulässig, Malware, Viren, schädlichen Code oder andere Objekte zu übertragen, durch die der Betrieb der Netzwerke, Server oder sonstigen Infrastruktur von Google oder anderen beeinträchtigt oder gestört wird.

Senden Sie keine unerwünschten Massenwerbemails über Kontaktformulare. Nutzer dürfen nur im Hinblick auf die eingereichte Anfrage oder andere Dienstleistungen des Unternehmens kontaktiert werden. Senden Sie beispielsweise keinen kommerziellen Spam oder keine Mitteilungen zu anderen Dienstleistungen, die nicht mit dem Unternehmen in Verbindung stehen.

Unangemessene Inhalte

Bei der Kommunikation sollten sich Händler und Nutzer auf das Unternehmen und die angebotenen Dienstleistungen konzentrieren und Folgendes vermeiden:

  • Inhalte, die Hass oder Gewalt gegen Personen oder Gruppen aufgrund von ethnischer Herkunft, Religion, Behinderung, Geschlecht, Alter, Nationalität, Veteranenstatus, sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität befürworten oder billigen
  • Inhalte, in denen Einzelpersonen oder Gruppen belästigt, gemobbt oder bedroht werden
  • Gewaltdarstellungen, um den Abscheu anderer zu provozieren
  • Sexuell explizite oder pornografische Bilder oder Videos
  • Inhalte, in denen oder durch welche Kinder ausgebeutet oder missbraucht werden

Illegale Aktivitäten

Verstoßen Sie nicht gegen das Gesetz. Verwenden Sie unseren Dienst nicht, um illegale Aktivitäten zu betreiben oder gefährliche oder illegale Handlungen zu fördern. Wenn uns rechtswidrige Aktivitäten gemeldet werden, ergreifen wir entsprechende Maßnahmen. Dies kann die Entfernung des Zugriffs auf bestimmte Produkte wie Ihr Google-Konto oder eine Meldung an die zuständigen Behörden einschließen.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
12439033275700570456
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
99729