Mögliche Fragen an Google Assistant

Sie können Google Assistant nach Informationen fragen und um Hilfe bitten – er liefert Ihnen dann die passenden Antworten und erledigt Dinge für Sie.

Wichtig: Einige dieser Fragen funktionieren möglicherweise nicht in allen Sprachen.

Wenn Sie erfahren möchten, was Google Assistant so alles kann, fragen Sie einfach: „Was kannst du für mich tun?“

Google Assistant-Funktionen

Lokale Informationen abrufen

  • Wetter: Wie ist das Wetter heute?
  • Essen: Welche Pizzerien gibt es in der Nähe?
  • Öffnungszeiten: Welche Apotheke hat geöffnet?
  • Navigation: Wie finde ich nach Hause?

Tag planen

  • Verkehr: Wie ist der Verkehr zur Arbeit?
  • Erinnerungen: Erinnere mich daran, heute Abend die Wäsche zu waschen. Erinnere mich jeden Sonntag daran, Mama anzurufen.
  • Kalendertermine: Wann ist heute mein erster Termin? Trage einen Termin im Kalender ein.
  • Flüge: Ist mein Flug Lufthansa 1234 pünktlich?

Google fragen

  • Sportergebnisse: Wie hat der BVB gespielt?
  • Berechnungen: Wie viel sind 20 % von 80?
  • Wörterbuch: Was bedeutet „gregorianisch“?
  • Übersetzungen: Was heißt "Guten Morgen" auf Arabisch?
  • Finanzen: Wie steht der S&P 500?
  • Einheitenumrechnung: Wie viele Kilometer sind eine Meile?
  • Suche: Finde Ideen für die Sommerferien.
  • Bildersuche: Finde Bilder von Katzenbabys.
  • Antworten aus dem Web: Wie entfernt man Weinflecken von einem Teppich?

Medien abspielen

  • Musik: Spiel Jazz-Musik.
  • Podcasts: Spiel die letzte Folge von „This American Life“.
  • Nachrichten: Spiel die Nachrichten ab. Wie lauten die aktuellen Nachrichten von BBC?

Spaß haben

  • Google Assistant kennenlernen: Träumst du? Was ist deine Lieblingsfarbe?
  • Spiele: Lass uns ein Spiel spielen. Stell mir eine Wissensfrage.
  • Entertainment: Erzähl mir einen Witz. Erzähl mir etwas Interessantes.
  • Fakten über Tiere: Erzähl mir etwas über Giraffen. Was ist das Tier des Tages?

Auf bestimmten Geräten

Auf deinem Smartphone oder Tablet

Kontakt aufnehmen

  • Anrufe: Ruf Mama an. Ruf Ben über die Freisprechfunktion an. Starte einen Videoanruf.
  • Duo: Ruf Mama an. Ruf das Smart Display im Wohnzimmer an.
  • Nur auf Smartphones:
    • SMS: Sende eine SMS an Meike „Wir treffen uns um 17 Uhr.“
    • E-Mails: Sende eine E-Mail.
    • WhatsApp: Sende eine WhatsApp-Nachricht an Sandra.

Ihr Gerät bedienen

  • Einstellungen ändern: Schalte das WLAN ein. Erhöhe die Lautstärke. Verringere die Helligkeit.
  • Smartphone bedienen: Schalte die Taschenlampe ein. Mach ein Foto.
    • Hinweis: Ob Google Assistant Fotos für Sie aufnehmen kann, hängt vom Hersteller Ihres Geräts ab.
  • In Apps suchen: Suche nach Tablets auf Amazon. Suche nach Kanye West auf Twitter.
  • Fotos: Zeig mir Bilder vom Strand.

Tag planen

  • Wecker: Stell den Wecker auf 7 Uhr.
  • Reservierungen: Bestell am Freitag einen Tisch für zwei bei [restaurant].

Aufgaben erledigen

  • Einkaufen: Setz Müsli auf meine Einkaufsliste.
  • Spenden: Spende 5 € an [organization].

Tipp: Wenn Sie zwei Dinge auf einmal tun möchten, verbinden Sie zwei Anfragen mit „und“. Zum Beispiel können Sie sagen „Hey Google, turn off the lights and turn on the TV“. Bitte beachten Sie, dass diese Funktion momentan nur auf Englisch verfügbar ist.

Auf Ihrem Lautsprecher oder Smart Display

Smart Home steuern

  • Leuchten: Dimme das Licht im Wohnzimmer.
  • Thermostate: Stelle die Temperatur auf 21 Grad ein. Senke die Temperatur um 2 Grad.

Tag planen

  • Wecker: Stell den Wecker auf 7 Uhr.
  • Reservierungen: Reserviere für Freitag einen Tisch für zwei bei [Restaurant]. Reserviere einen Tisch bei [Restaurant].
    • Für einige Restaurants sind Reservierungen eventuell nicht möglich.

Kommunizieren

Wichtig: Diese Funktion wird nur auf Smart Displays unterstützt.

  • Anrufe: Rufe Mama an. Ruf Ben über die Freisprechfunktion an. Starte einen Videoanruf.
  • Duo: Rufe Mama an. Rufe das Smart Display im Wohnzimmer an.
Tipp: Wenn Sie zwei Dinge auf einmal tun möchten, verbinden Sie zwei Anfragen mit „und“. Sie können zum Beispiel sagen „Hey Google, schalt das Licht aus und mach den Fernseher an“. Wenn Sie Google Assistant auf Englisch verwenden, können Sie derzeit nur zwei Dinge gleichzeitig tun.

 

Auf dem Fernseher

Fernsehen

  • Filme & TV-Sendungen: Spiel „Stranger Things“ auf Netflix ab.
  • Videoclips: Spiel Katzenvideos ab.
  • Apps: Öffne YouTube.
  • Suche: Suche nach Sitcoms.
  • Informationen: Erzähl mir von „Game of Thrones“.

Steuerung

  • Wiedergabe: Pausieren. Anhalten. Fortsetzen.
  • Lautstärke: Lauter. Leiser.
  • Ein-/Ausschalten: Ausschalten.
Auf der Smartwatch

Kontakt aufnehmen

Wenn Sie keine Smartwatch mit einer LTE-Verbindung haben, wird bei den folgenden Sprachsteuerungen Ihr Smartphone verwendet:

  • SMS: SMS an Jan „Wir treffen uns um 17 Uhr.“
  • E-Mail: Sende eine E-Mail an Sandra.

Sport treiben

  • Laufen: Zeichne meinen Lauf auf.
  • Radfahren: Starte eine Fahrradtour.
  • Schritte zählen: Wie viele Schritte bin ich gegangen?
  • Herzfrequenz: Wie hoch ist meine Herzfrequenz?
Auf Ihrem Pixel 4 und höher

Fotos aufnehmen, suchen und teilen

  • „Zeig mir meine Fotos aus Hamburg.“
  • „Mach ein Selfie.“ Dann kannst du sagen „Teil das mit Ruben.“
  • „Mach in 10 Sekunden ein Foto.“

Einstellungen des Smartphones verwalten

  • „Schalte die Taschenlampe ein.“
  • „Mach einen Screenshot.“
  • „Aktiviere Bitte nicht stören.“
  • „Schalte Bluetooth ein.“

Telefonieren oder Nachrichten senden

  • „Ruf Mama an.“
  • „Nimm den Anruf an.“ oder „Lehne den Anruf ab.“
  • „Sag Tina, ich komme 5 Minuten später.“
  • „Sende eine SMS an Moritz: Vergiss nicht, auf dem Nachhauseweg Milch zu kaufen.“
  • Sagen Sie in einem Chat „Antworte: Ich bin unterwegs.“

Apps öffnen

  • „Öffne den Übersetzer.“
  • „Such auf YouTube nach Yogavideos.“ Dann sagen Sie „Teil das mit Mama.“
  • „Suche in Maps nach Hotels in Bremen.“
  • „[Artist name] auf YouTube Music.“
  • „Zeig mir E-Mails von Michelle in Gmail.“

Websites in Chrome öffnen

Sie können Google Assistant bitten, in der Chrome App eine Website zu öffnen.

  • „Geh zu [Name einer Website].“
  • „Öffne [Name einer Website].“

In Apps oder auf Websites suchen

Wenn Sie eine App oder eine Website in Chrome geöffnet haben, können Sie Google Assistant um Unterstützung bitten, zum Beispiel bei der Suche nach einem passenden Video oder einer Nachricht. Das funktioniert schon jetzt mit vielen Apps und im Laufe der Zeit werden immer mehr App-Integrationen verfügbar sein. Beispiel:

  • Während die YouTube App geöffnet ist, sagen Sie „Such nach Katzenvideos.“
  • Während die Google Fotos App geöffnet ist, sagen Sie „Zeig mir Bilder von Hamburg.“ Dann sagen Sie „Die vom Hafen.“
  • Während eine Website mit Rezepten geöffnet ist, sagen Sie „Such nach Brownies mit Schokolade und Nüssen.“
  • Während eine Reise-App geöffnet ist, sagen Sie [hotels in Paris].
Über Kopfhörer

Wenn Kopfhörer mit einem Android-Smartphone oder -Tablet verbunden sind, können Sie die Funktionen einiger Modelle mit Google Assistant steuern. Im Benutzerhandbuch Ihres Kopfhörers erfahren Sie, ob er Google Assistant unterstützt.

Akkustand

Sie können nach dem Akkustand Ihrer Kopfhörer oder In-Ear-Kopfhörer fragen.

  • „Wie ist der Akkustand meiner Kopfhörer?“

Geräuschunterdrückung

Bei Kopfhörern mit aktiver Geräuschunterdrückung können Sie mit Google Assistant die Funktion ein- oder ausschalten oder das Level anpassen.

  • Ein- oder ausschalten: „Aktiviere die Geräuschunterdrückung.“
  • Erhöhen oder verringern: „Erhöhe die Geräuschunterdrückung.“
  • Einstellen: „Stelle die Geräuschunterdrückung auf das höchste Level ein.“
  • Anfrage: „Ist die Geräuschunterdrückung aktiviert?“

Umgebungsmodus

Kopfhörer mit Umgebungsmodus können Geräusche aus der Umgebung verstärken (Talkthrough- oder Passthrough-Funktion). Sie können diese Funktion mit Google Assistant ein- oder ausschalten oder das Level anpassen.

  • Aktivieren oder deaktivieren: „Aktiviere den Umgebungsmodus.“
  • Erhöhen oder verringern: „Erhöhe den Umgebungsmodus.“
  • Einstellen: „Stelle den Umgebungsmodus auf das höchste Level ein.“
  • Anfrage: „Ist der Umgebungsmodus aktiviert?“

Touchbedienung

Wenn Ihre Kopfhörer eine berührungsempfindliche Steuerung haben, können Sie sie deaktivieren, um unbeabsichtigte Aktivierungen zu vermeiden, z. B. während Sie trainieren. Nach der Deaktivierung der Touchbedienung müssen Sie Google Assistant möglicherweise über Voice Match auffordern, die Funktion wieder zu aktivieren. Alternativ können Sie hierzu die mobile App des Geräteherstellers verwenden.

  • Aktivieren oder deaktivieren: „Aktiviere die Touchbedienung.“
  • Anfrage: „Ist die Touchbedienung aktiviert?“
Im Auto

Navigation

  • „Navigiere zu [Adresse].“
  • „Wie ist der Verkehr auf meinem Arbeitsweg?“
  • „Teil [Kontakt] meine voraussichtliche Ankunftszeit mit.“
  • „Wo muss ich das nächste Mal abbiegen?“

Medien

  • "Musik wiedergeben"
  • "Spiel [Titelname]."
  • "Spiel die neueste Folge von [Name des Podcasts]."

Kommunizieren

  • "Mama anrufen"
  • "SMS an Papa schicken"
  • „Lies meine Nachrichten vor.“

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
1633398
false