Mit dem Gastmodus Ihre Privatsphäre auf gemeinsam verwendeten Geräten schützen

Immer wenn Sie zusätzliche Kontrolle über Ihre Privatsphäre wünschen, können Sie Google Assistant im Gastmodus verwenden.

Hinweis: Der Gastmodus ist auf Google Nest- und Google Home-Lautsprechern sowie auf Smart Displays verfügbar. Diese Funktion ist nicht in allen Sprachen und Ländern verfügbar.

Gastmodus ein- oder ausschalten

Alle Personen in Ihrem Zuhause (einschließlich Gäste) können den Gastmodus per Sprachbefehl öffnen und beenden.

  • Wenn Sie den Gastmodus einschalten möchten, sagen Sie „Hey Google, Gastmodus aktivieren“.
  • Wenn Sie den Gastmodus ausschalten möchten, sagen Sie „Hey Google, Gastmodus deaktivieren“.

Gastmodus

  • Google löscht automatisch Audioaufnahmen und Google Assistant-Aktivitäten, z. B. Fragen, die Sie Ihrem Assistant stellen, aus dem Konto des Geräteeigentümers. Auch wenn Ihre Audioaufnahmen und Assistant-Aktivitäten auf einem Gerät normalerweise in Ihrem Google-Konto gespeichert werden, ist das im Gastmodus nicht der Fall.
  • Es werden keine persönlichen Ergebnisse wie Termine aus Google Kalender oder persönliche Kontakte angesagt oder angezeigt.
  • Wenn Sie Google Assistant bitten, mit anderen Google-Diensten wie YouTube zu interagieren, werden diese Aktivitäten möglicherweise gespeichert.
  • Apps und Aktionen von anderen Anbietern wie Medien- oder Smart-Home-Dienste, die Sie mit Google Assistant nutzen, können Ihre Aktivitäten in Bezug auf diese Apps und Aktionen speichern.

Funktionen, die mit aktiviertem Gastmodus funktionieren

  • Sie können zum Beispiel Medien abspielen, Ihr Smart Home steuern und lokale Informationen abrufen, z. B. über das Wetter.
  • Die meisten Aktionen in Abläufen, wie z. B. Wecker und Smart Home-Steuerung, funktionieren, enthalten jedoch keine persönlichen Ergebnisse.
  • Funktionen wie Nachrichten an alle und Familien-Benachrichtigungen, die Ankündigungen auf dem Gerät liefern, funktionieren.
  • Wenn Sie gemeinsame Kontakte eingerichtet haben, können alle Personen in Ihrem Zuhause weiterhin diese Kontakte auf Ihrem Smart Display sehen und sie von unterstützten Geräten aus anrufen.
  • Wenn Sie einen Bilderrahmen auf Ihrem Smart Display eingerichtet haben, werden Ihre Fotos weiterhin angezeigt.

Weitere Informationen zu Datenschutzeinstellungen

Weitere Informationen zu zusätzlichen Datenschutzeinstellungen finden Sie hier:

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
1633398
false