Dieser Artikel ist Teil der Anleitung für die Migration von Universal Analytics zu Google Analytics 4. Weitere Informationen finden Sie im Inhaltsverzeichnis der Migrationsanleitung.

[UA→GA4] Tool zur Nutzermigration

Universal Analytics-Nutzer in eine Google Analytics 4-Property migrieren

Mit dem Google Tabellen-Add-on GA4 Migrator for Google Analytics können Sie Nutzer und ihre Berechtigungen von einer Universal Analytics-Property in eine Google Analytics 4-Property migrieren.

Themen in diesem Artikel

Funktionsweise des Tools

Damit Sie das Tool zur Nutzermigration verwenden können, müssen Sie die Administratorrolle für Ihr Konto haben.

Installieren und aktivieren Sie das Google Tabellen-Add-on wie unten beschrieben und führen Sie dann diese drei Schritte aus:

  • Schritt 1: Einstellungen für die Nutzerberechtigungen aus einer Universal Analytics-Property in eine Google-Tabelle importieren
  • Schritt 2: Details für die Migration der einzelnen Nutzer festlegen
  • Schritt 3: Einstellungen für die Nutzerberechtigungen in eine Google Analytics 4-Property migrieren (exportieren)

Hinweis

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie das Tool zur Nutzermigration vor der erstmaligen Verwendung installieren und einrichten.

  1. Installieren Sie das Add-on GA4 Migrator for Google Analytics über den Google Workspace Marketplace.

    Sie können den App-Shop-Eintrag für dieses Add-on auch aufrufen, indem Sie in Google Tabellen im Menü Erweiterungen > Add-ons > Add-ons aufrufen auswählen und GA4 Migrator for Google Analytics in das Suchfeld eingeben.

  2. Klicken Sie auf den Eintrag für das Add-on und dann auf Installieren, um es zu installieren.

  3. Schließen Sie die Installation ab, indem Sie der Anleitung auf dem Bildschirm folgen.

  4. Nachdem Sie das Add-on installiert haben, erstellen Sie eine neue Google-Tabelle und aktivieren Sie die Add-on-Seitenleiste, indem Sie im Menü Erweiterungen > GA4 Migrator for Google Analytics™ > Migrate users to GA4 (Nutzer in GA4 migrieren) auswählen.

Schritt 1: Nutzerberechtigungen aus einer Universal Analytics-Property importieren

Nachdem Sie das Add-on aktiviert haben, wird dieses kleine Fenster angezeigt, in dem Sie die Migration ausführen können.

  1. Wählen Sie im Drop-down-Menü Google Analytics account (Google Analytics-Konto) ein Konto aus. In dieser Liste werden alle Google Analytics-Konten aufgeführt, auf die der aktuell angemeldete Nutzer Zugriff hat.
  2. Klicken Sie im Google Analytics-Konto, das Sie ausgewählt haben, auf die Universal Analytics-Property, deren Nutzerberechtigungen migriert werden sollen.

  3. Klicken Sie auf Import users from Analytics (Nutzer aus Analytics importieren), um die Migration zu starten.

Der Import sollte weniger als eine Minute dauern. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.

Schritt 2: Details für die Migration der einzelnen Nutzer festlegen

Nachdem Sie die Nutzerberechtigungen importiert haben, wird ein Bericht mit Informationen zu den Nutzerberechtigungen der ausgewählten Universal Analytics-Property und der zugehörigen Datenansichten (Profile) angezeigt. In diesem Bericht werden alle Nutzer aufgeführt, die Zugriff auf das ausgewählte Konto, die Universal Analytics-Property und alle zugehörigen Datenansichten haben – zusammen mit den Berechtigungen.

Wenn ein Nutzer Berechtigungen für mehrere Objekte besitzt, sind im Bericht die Kästchen für die entsprechenden Rollen ausgewählt.

Ein Nutzer ist für die Migration in eine Google Analytics 4-Property bereit, wenn für ihn in einem Arbeitsblattbericht maximal eine Rolle angegeben ist.

Die Zugriffsberechtigungen eines Nutzers nach der Migration hängen von der Rollenauswahl ab:

  • Wenn keine Rollen ausgewählt sind: Dieser Nutzer hat keinen Zugriff auf die Google Analytics 4-Property.

  • Wenn eine Rolle ausgewählt ist: Der Nutzer hat nach der Migration diese Rolle.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele.

Beispiel 1

Der Nutzer Bernhard hat die Rolle „Admin“ für die Datenansicht „121212“ und die Rolle „Editor“ (Bearbeiter) für die Datenansicht „232323“. Daher sind in einer Zeile für diesen Nutzer die Kästchen Admin und Editor ausgewählt. Beide Datenansichten sind in der entsprechenden Zelle der Spalte View (profile) id (ID der Datenansicht bzw. des Profils) aufgeführt. Für diesen Nutzer sind die Kästchen für mehrere Rollen ausgewählt. Sie müssen daher die Details für die Migration des Nutzers festlegen. Wenn Sie die Häkchen für Editor und Viewer (Betrachter) entfernen, hat Bernhard nach der Migration die Administratorrolle.

Beispiel 2

Die Nutzerin Anja hat die Rolle „Viewer“ für die gesamte Property „UA-123456-7“ und die Rolle „Editor“ für die Datenansicht „121212“. In einer Zeile für diese Nutzerin sind die Kästchen Viewer und Editor ausgewählt. Eine einzelne Datenansicht („121212“) ist in der entsprechenden Zelle der Spalte View (profile) id aufgeführt. Für diese Nutzerin sind die Kästchen für mehrere Rollen ausgewählt. Sie müssen daher die Details für die Migration der Nutzerin festlegen. Wenn Sie das Häkchen für Viewer entfernen, kann Anja mit der Rolle „Editor“ migriert werden.

Beispiel 3

Die Nutzerin Sabine hat die Rolle „Editor“ für die gesamte Property „UA-123456-7“. In diesem Fall ist in einer Zeile für diese Nutzerin nur das Kästchen Editor ausgewählt. Weil Sabine für keine Datenansicht lokale Berechtigungen hat, ist die entsprechende Zelle der Spalte View (profile) id leer. Für diese Nutzerin ist nur das Kästchen für eine Rolle angeklickt, sodass sie den Status Ready to migrate (Bereit für die Migration) hat.

Beispiel 4

Der Nutzer Thomas hat die Rolle „Viewer“ für die Datenansichten „121212“, „232323“ und „343434“ der Property „UA-123456-7“. In diesem Fall ist in einer Zeile für diesen Nutzer nur das Kästchen Viewer ausgewählt. Für diesen Nutzer ist nur das Kästchen für eine Rolle angeklickt, sodass der Status Ready to migrate lautet.

Wenn alle Zeilen im Arbeitsblatt den Status Ready to migrate haben, können Sie mit Schritt 3 fortfahren.

Schritt 3: Nutzerberechtigungen in eine Google Analytics 4-Property exportieren

  1. Wenn Sie die Einstellungen für Nutzerberechtigungen exportieren möchten, müssen Sie im Drop-down-Menü des Migrationsdialogs eine Google Analytics 4-Ziel-Property auswählen. Diese Liste enthält alle Google Analytics 4-Properties, auf die der aktuelle Nutzer im derzeit ausgewählten Google Analytics-Konto Zugriff hat.

  2. Klicken Sie auf Migrate (Migrieren), um basierend auf der Auswahl in der Tabelle Einstellungen für Nutzerberechtigungen für die ausgewählte Google Analytics 4-Property zu erstellen.

Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird die Benachrichtigung User migration complete (Nutzermigration abgeschlossen) angezeigt und im aktuellen Dokument gibt es nun eine neue Tabelle mit dem Ergebnis des Vorgangs.

Dieses Ergebnis umfasst eine Liste mit allen Nutzern, die Zugriff auf die aktuelle Google Analytics 4-Property haben, und deren lokalen Berechtigungen. In den vier Beispielen im zweiten Schritt hätte Bernhard die Rolle „Admin“. Anja und Sabine hätten die Rolle „Editor“ und Thomas die Rolle „Viewer“.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
69256
false
false