Reports

[GA4] Firebase-Übersichtsbericht

Wenn Sie Ihre App über das Google Analytics for Firebase SDK mit Firebase verknüpfen, wird der Firebase-Übersichtsbericht in Google Analytics im linken Navigationsbereich in der Sammlung „App-Entwickler“ angezeigt. In der Firebase Console können Sie links auf „Dashboard“ klicken, um ihn aufzurufen.

Der Bericht ist ein vordefinierter Übersichtsbericht, in dem wichtige Daten zu Ihren verknüpften Apps zusammengefasst werden. So können Sie das Nutzer-Engagement und Ihren Umsatz im Blick behalten und den Erfolg Ihrer App-Releases auswerten.

Bericht ansehen

  1. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite Berichte Berichte aus.
  2. Klicken Sie links in der Sammlung „App-Entwickler“ auf Firebase. Die Sammlung „App-Entwickler“ ist nur verfügbar, wenn Ihre App mit Firebase verknüpft ist.

Vordefinierte Zusammenfassungskarten

Der Firebase-Übersichtsbericht enthält standardmäßig die folgenden Zusammenfassungskarten. Da Administratoren und Bearbeiter die Karten ändern können, sehen Sie eventuell andere.

Nutzeraktivitäten im Zeitverlauf

Auf der Karte „Nutzeraktivitäten im Zeitverlauf“ sehen Sie die Anzahl der Nutzer, die Ihre App in den letzten 30 Tagen, in den letzten 7 Tagen und in den letzten 24 Stunden verwendet haben. Mithilfe dieser Karte vergleichen Sie Änderungen bei der Aktivität in einem kürzeren Zeitraum mit den Änderungen eines längeren Zeitraums. Diese Karte enthält nur Nutzer, die Ihre App im Vordergrund des Geräts verwendet haben.

Im folgenden Diagramm sehen Sie beispielsweise 72.000 Nutzer in den letzten 30 Tagen und 3.500 Nutzer in den letzten 24 Stunden. Falls die Zahl der Nutzer in den letzten 24 Stunden geringer ist, könnten demnächst auch die Werte für die letzten 7 oder 30 Tage sinken.

Nutzer in den letzten 30 Minuten

Unter „Nutzer in den letzten 30 Minuten“ werden die aktuellen Aktivitäten angezeigt. Dazu werden Daten aus dem Echtzeitbericht verwendet. Die erste Hälfte der Karte enthält die Gesamtzahl der Nutzer in den letzten 30 Minuten sowie eine Aufschlüsselung der Anzahl dieser Nutzer nach Minute.

Die zweite Hälfte der Karte enthält Aktivitäten in Echtzeit für eine relevante Dimension. Im Übersichtsbericht zu „Engagement“ können beispielsweise die beliebtesten Seiten und Bildschirme angezeigt werden, die Nutzer gerade besuchen. Im Übersichtsbericht „Nutzerattribute“ sehen Sie hingegen die Länder, aus denen gerade die meisten Nutzerzugriffe erfolgen.

Nutzer nach App-Version

Die Karte „Nutzer nach App-Version“ gibt Aufschluss über die Anzahl der Nutzer, die mit den einzelnen App-Versionen interagieren, einschließlich der 5 Apps mit den meisten Interaktionen im angegebenen Zeitraum. Klicken Sie auf „App-Versionen anzeigen“, um den Bericht „Technologie – Details“ zu öffnen und weitere Informationen zu den einzelnen App-Versionen zu sehen.

Neueste App-Releases – Übersicht

Die Karte „Neueste App-Releases – Übersicht“ gibt das neueste Release jeder Version (z. B. Android, iOS) Ihrer App an. Sie können eine Version auswählen, um das folgende Dashboard zu öffnen und Statistiken zur App aufzurufen. Weitere Informationen zum Bericht

App-Stabilität – Übersicht

„App-Stabilität – Übersicht“ gibt Aufschluss über den Prozentsatz der Nutzer, die Ihre App ohne Abstürze genutzt haben, und die entsprechende Veränderung im Vergleich zum vorherigen Zeitraum.

Mit der Reporting API von Firebase Crash Reporting auf Android-Geräten protokollierte Ausnahmen werden als Abstürze erfasst. Führen Sie ein Update auf Firebase Crashlytics durch, um genauere Absturzberichte zu erhalten.

Durchschnittliche Interaktionsdauer

„Durchschnittliche Interaktionsdauer“ gibt an, wie lange eine Website im Browser eines Nutzers oder eine App im Vordergrund zu sehen war. Zur Berechnung wird in Google Analytics die folgende Formel verwendet:
Durchschnittliche Interaktionsdauer = (Gesamtzeit über alle Sitzungen hinweg, während der die Website im Browser eines Nutzers oder die App im Vordergrund zu sehen war) ÷ (Gesamtzahl der aktiven Nutzer)
Die durchschnittliche Interaktionsdauer wird automatisch anhand der Daten von Webseiten und App-Bildschirmen berechnet, die in Google Analytics eingerichtet wurden.
Diagramm auswerten
Die durchschnittliche Interaktionsdauer, die auf dem Tab angezeigt wird, kann länger sein als die einzelnen durchschnittlichen Interaktionszeiten im Diagramm.
Die durchschnittliche Interaktionsdauer auf dem Tab ist nämlich die Summe der Interaktionszeiten pro Nutzer geteilt durch die Anzahl der Nutzer im gesamten Zeitraum. Die einzelnen Punkte im Diagramm zeigen die Interaktionszeiten pro Nutzer geteilt durch die Anzahl der Nutzer am jeweiligen Tag.
Beispiel
Im Juli wurde Ihre Website von zwei Nutzern besucht.
  • Nutzer 1 hielt sich am 2. Juli 3 Minuten lang auf Ihrer Website auf.
  • Nutzer 2 hielt sich am 3. Juli 4 Minuten lang auf Ihrer Website auf.
  • Am 4. Juli wurde Ihre Website 5 Minuten von Nutzer 1 und 6 Minuten von Nutzer 2 besucht.

In diesem Beispiel würde auf dem Tab eine durchschnittliche Interaktionsdauer von 9 Minuten und 00 Sekunden angezeigt werden, da Ihre Website im Juli insgesamt 8 Minuten von Nutzer 1 und 10 Minuten von Nutzer 2 besucht wurde. Der Durchschnitt dieser beiden Werte ist 9 Minuten.

Im Diagramm würde die durchschnittliche Interaktionsdauer so dargestellt:

  • 2. Juli: 3 Min. 00 Sek.
  • 3. Juli: 4 Min. 00 Sek.
  • 4. Juli: 5 Min. 30 Sek.
In diesem Beispiel ist der durchschnittliche Wert auf dem Tab größer als der pro Tag.

Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer

„Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer“ gibt die Anzahl der Sitzungen pro Nutzer an, bei denen es Interaktionen gab. Sitzungen mit Interaktionen sind Sitzungen, die mindestens 10 Sekunden gedauert oder mindestens 1 Conversion-Ereignis bzw. mindestens 2 Seiten- oder Bildschirmaufrufe umfasst haben. In Google Analytics wird die Anzahl der Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer anhand der folgenden Formel berechnet:
Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer = (Anzahl der Sitzungen, die mindestens 10 Sekunden gedauert oder mindestens 1 Conversion-Ereignis oder mindestens 2 Seiten- bzw. Bildschirmaufrufe umfasst haben) ÷ (Gesamtzahl der Nutzer)
Die Anzahl der Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer wird automatisch anhand der Daten von Webseiten und App-Bildschirmen berechnet, die in Google Analytics eingerichtet wurden.
Diagramm auswerten
Die Anzahl der Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer, die auf dem Tab angezeigt wird, kann höher sein als die Anzahl der Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer im Diagramm.
Die Anzahl der Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer auf dem Tab ist nämlich die Summe der Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer geteilt durch die Anzahl der Nutzer im gesamten Zeitraum. Die einzelnen Punkte im Diagramm zeigen die Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer geteilt durch die Anzahl der Nutzer am jeweiligen Tag.
Beispiel
Im Juli wurde Ihre Website von zwei Nutzern besucht.
  • Am 2. Juli wurde für Nutzer 1 eine Sitzung mit Interaktion erfasst.
  • Am 3. Juli wurden für Nutzer 2 zwei Sitzungen mit Interaktionen erfasst.
  • Am 4. Juli wurden für Nutzer 1 drei Sitzungen mit Interaktionen und für Nutzer 2 zwei Sitzungen mit Interaktionen erfasst.

In diesem Beispiel würden auf dem Tab vier Sitzungen mit Interaktionen angezeigt, da im Juli sowohl für Nutzer 1 als auch Nutzer 2 jeweils vier Sitzungen mit Interaktionen erfasst wurden. Das entspricht einem Durchschnitt von vier Sitzungen mit Interaktionen.

Im Diagramm würden Sie folgende Werte sehen:

  • 2. Juli: 1 Sitzung mit Interaktion
  • 3. Juli: 2 Sitzungen mit Interaktionen
  • 4. Juli: 2,5 Sitzungen mit Interaktionen
In diesem Beispiel ist die Anzahl der Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer auf dem Tab höher als die Anzahl pro Tag.

Durchschnittliche Interaktionsdauer pro Sitzung

„Durchschnittliche Interaktionsdauer pro Sitzung“ ist die Zeit, während der Ihre Website oder App pro Sitzung aktiv genutzt wurde. In Google Analytics wird die durchschnittliche Interaktionsdauer pro Sitzung anhand der folgenden Formel berechnet:
Durchschnittliche Interaktionsdauer pro Sitzung = (Durchschnittliche Zeit, in der eine Website im Browser eines Nutzers oder eine App im Vordergrund zu sehen war) ÷ (Gesamtzahl der Sitzungen)
Die durchschnittliche Interaktionsdauer pro Sitzung wird automatisch anhand der Daten von Webseiten und App-Bildschirmen berechnet, die in Google Analytics eingerichtet wurden.
Diagramm auswerten
Die durchschnittliche Interaktionsdauer pro Sitzung, die auf dem Tab angezeigt wird, kann länger sein als die einzelnen durchschnittlichen Interaktionszeiten pro Sitzung im Diagramm.
Die durchschnittliche Interaktionsdauer pro Sitzung auf dem Tab ist nämlich die Summe der Sitzungen mit Interaktionen pro Sitzung geteilt durch die Anzahl der Sitzungen im gesamten Zeitraum. Die einzelnen Punkte im Diagramm zeigen hingegen die durchschnittliche Interaktionsdauer pro Sitzung geteilt durch die Anzahl der Sitzungen am jeweiligen Tag.
Beispiel
Im Juli wurde Ihre Website von zwei Nutzern besucht.
  • Am 2. Juli wurde für Nutzer 1 eine dreiminütige Sitzung mit Interaktion erfasst.
  • Am 3. Juli wurden für Nutzer 2 zwei Sitzungen mit Interaktionen erfasst (einmal 3,5 Minuten und einmal 4,5 Minuten).
  • Am 4. Juli wurde sowohl für Nutzer 1 (4 Minuten) als auch Nutzer 2 (6 Minuten) eine Sitzung mit Interaktion erfasst.

In diesem Beispiel würde auf dem Tab eine durchschnittliche Interaktionsdauer pro Sitzung von 10 Minuten und 30 Sekunden angezeigt werden, da im Juli für Nutzer 1 eine Interaktionsdauer von insgesamt 7 Minuten und für Nutzer 2 eine Interaktionsdauer von insgesamt 14 Minuten erfasst wurde. Das entspricht einer durchschnittlichen Interaktionsdauer von 10,5 Minuten.

Im Diagramm würden Sie Folgendes für die durchschnittliche Interaktionsdauer pro Sitzung sehen:

  • 2. Juli: Interaktionsdauer von 3 Minuten
  • 3. Juli: Interaktionsdauer von 4 Minuten
  • 4. Juli: Interaktionsdauer von 5 Minuten
In diesem Beispiel ist die Anzahl der Sitzungen mit Interaktionen pro Nutzer auf dem Tab höher als die Anzahl pro Tag.

Nutzerbindung

Die Nutzerbindung gibt den Prozentsatz der Nutzer an, die in den ersten 42 Tagen jeden Tag zurückkehren. Am Anfang hat die Nutzerbindung den Wert 100 %, weil alle Nutzer zum ersten Mal dabei sind. Der Wert sinkt ab dem ersten Tag, weil Nutzer aussteigen.

Nutzeraktivitäten nach Kohorte

Auf der Karte „Nutzeraktivitäten nach Kohorte“ sehen Sie, ob Nutzer, die Sie an einem bestimmten Datum akquiriert haben, häufiger zurückkehren als Nutzer, die an einem anderen Datum akquiriert wurden. Jede Zeile entspricht einer Kohorte. Die unterste Zeile steht für die letzte Kohorte, die oberste für die erste Kohorte. Je dunkler die Schattierung ist, desto höher ist der Prozentsatz der wiederkehrenden Nutzer in der Kohorte. Die Schattierung wird heller, je weniger Nutzer zurückkehren. Das Diagramm enthält einen Link zum Bericht „Bindung – Übersicht“.

Aufrufe nach Seitentitel und Bildschirmklasse

Auf den Karten „Aufrufe nach Seitentitel“ und „Bildschirmklasse“ sehen Sie, wie oft Nutzer die jeweilige Seite oder den jeweiligen Bildschirm im angegebenen Zeitraum aufgerufen haben, sortiert nach den am häufigsten aufgerufenen Seiten und Bildschirmen.

In der folgenden Tabelle wurden beispielsweise die Seiten „Startseite“ und „Einkaufswagen“ am häufigsten aufgerufen. Klicken Sie auf „Seiten und Bildschirme ansehen“, um den Bericht „Seiten und Bildschirme“ zu öffnen.

Ereignisanzahl nach Ereignisname

Die Karte „Ereignisanzahl nach Ereignisname“ gibt an, wie oft Nutzer jedes Ereignis im angegebenen Zeitraum ausgelöst haben, sortiert nach dem am häufigsten ausgelösten Ereignis.

In der folgenden Tabelle wurden beispielsweise die Ereignisse „screen_view“ und „user_engagement“ am häufigsten ausgelöst. Sie können auf ein beliebiges Ereignis in der Tabelle klicken (z. B. „screen_view“), um einen Bericht zum Ereignis zu öffnen. Alternativ können Sie auch auf „Ereignisse anzeigen“ klicken, um den Bericht „Ereignisse“ zu öffnen.

Conversions nach Ereignisname

Die Karte „Conversions nach Ereignisname“ gibt an, wie oft Nutzer die einzelnen Conversion-Ereignisse auslösen. Einige Ereignisse werden in Analytics automatisch als Conversions erfasst. Sie können aber beliebige Ereignisse als Conversion-Ereignis markieren.

Gesamtumsatz

Auf dieser Karte sehen Sie den Gesamtumsatz aus E-Commerce-Käufen, In-App-Käufen, Abos und Anzeigen abzüglich etwaiger Erstattungen.
Auf dem Tab „Gesamtumsatz“ sehen Sie den Wert für den gesamten Zeitraum. Im Diagramm wird der Gesamtumsatz pro Tag dargestellt. Wenn Ihr Gesamtumsatz am 2. Juli beispielsweise 153,98 € und am 3. Juli 739,28 € betrug, wird auf dem Tab 893,26 € angezeigt.

Umsatz aus Käufen

Auf der Karte „Umsatz aus Käufen“ sehen Sie den Gesamtumsatz aus E-Commerce- und In-App-Käufen.
Auf dem Tab „Umsatz aus Käufen“ wird der Wert für den gesamten Zeitraum angezeigt. Im Diagramm wird der Umsatz aus Käufen pro Tag dargestellt. Wenn Ihr Umsatz aus Käufen am 2. Juli beispielsweise 39,15 € und am 3. Juli 91,35 € betrug, wird auf dem Tab 130,50 € angezeigt.

Werbeeinnahmen insgesamt

Auf der Karte „Werbeeinnahmen insgesamt“ sehen Sie die Summe der Werbeeinnahmen, die mit Ihren Nutzern in Ihrer App erzielt wurden. Die entsprechenden Daten stammen aus Google AdMob, Google Ad Manager oder dem Ereignis „ad_impression“ im Fall einer Integration von Drittanbietern.
Auf dem Tab „Werbeeinnahmen insgesamt“ sehen Sie den Wert für den gesamten Zeitraum. Im Diagramm wird er pro Tag dargestellt. Wenn Ihre Werbeeinnahmen insgesamt am 2. Juli beispielsweise 7,25 € und am 3. Juli 1,45 € betrugen, wird auf dem Tab 8,70 € angezeigt.

Durchschnittlicher Umsatz aus Käufen pro Nutzer

Unter „Durchschnittlicher Umsatz aus Käufen pro Nutzer“ sehen Sie den Umsatz aus In-App-Käufen (wenn das Ereignis „in_app_purchase“ ausgelöst wird) und Käufen (wenn das Ereignis „purchase“ ausgelöst wird) geteilt durch die Anzahl der Nutzer.

Publisher-Anzeigenimpressionen nach Anzeigenblock

Auf der Karte „Publisher-Anzeigenimpressionen nach Anzeigenblock“ sehen Sie die Anzahl der Anzeigenimpressionen pro Anzeigenblock im angegebenen Zeitraum und die prozentuale Änderung gegenüber dem vorherigen Zeitraum. Sie können auf „Publisher-Anzeigen ansehen“ klicken, um den Bericht „Publisher-Anzeigen“ zu öffnen.

Nutzer nach Land

Auf der Karte „Nutzer nach Land“ sehen Sie die Länder, aus denen Nutzer auf Ihre App zugreifen, sortiert nach den Ländern mit den meisten Nutzern. Sie enthält eine Weltkarte, auf der dunklere Blautöne für mehr Nutzer aus dem Land stehen.

Bewegen Sie den Mauszeiger auf ein Land, um die Anzahl der Nutzer in diesem Land zu sehen. Sie können auch auf „Länder ansehen“ klicken, um den Bericht „Demografische Daten“ zu öffnen und mehr über die Nutzer in den einzelnen Ländern zu erfahren.

Nutzer nach Gerätemodell

Auf der Karte „Nutzer nach Gerätemodell“ sehen Sie die Gerätemodelle, über die Nutzer auf Ihre App zugreifen, sortiert nach den Gerätemodellen mit den meisten Nutzern. Sie können auf „Gerätemodelle ansehen“ klicken, um den Bericht „Technologie – Details“ zu öffnen und mehr über die Nutzer der einzelnen Gerätemodelle zu erfahren.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
true
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü