Warum sieht Google Analytics anders aus?

Wenn Sie nach dem 14. Oktober 2020 eine Website in Google Analytics einrichten, haben Sie wahrscheinlich eine Google Analytics 4-Property erstellt. Google Analytics 4 ist eine neue Art von Property mit anderen Berichten als in Universal Analytics. Ein Vorteil einer Google Analytics 4-Property besteht darin, dass Sie sie für eine Website, eine App oder gemeinsam für eine Website und eine App verwenden können. Universal Analytics-Properties unterstützen nur Websites. Am 14. Oktober 2020 wurden Google Analytics 4-Properties durch Universal Analytics als standardmäßiger Property-Typ ersetzt.

Unterschiede zwischen Google Analytics 4- und Universal Analytics-Properties:

  • Google Analytics 4-Properties haben keine „UA-“-Tracking-ID, sondern eine „G-“-ID.
  • Für Google Analytics 4-Properties sind keine Datenansichten vorhanden.
  • Google Analytics 4-Properties haben keine Ziele. Wenn Sie Conversions erfassen möchten, markieren Sie einen Ereignistyp als Conversion

Ich möchte keine Google Analytics 4-Property. Wie kann ich den alten Zustand wiederherstellen?

Prüfen Sie zuerst, dass für diese Website noch keine Daten mit einer Universal Analytics-Property erhoben werden. Suchen Sie in der Property-Auswahl oder unter Verwaltung nach einer Property mit demselben Namen, aber mit einer „UA-“-ID. Im folgenden Screenshot einer Property-Auswahl sehen Sie beispielsweise zwei Properties für dieselbe Website. Die erste im roten Kästchen ist die Universal Analytics-Property. Die zweite hat das Suffix „-GA4“. Sie ist die Google Analytics 4-Property.

Wenn Sie keine Universal Analytics-Property für diese Website sehen, richten Sie sie ein. Folgen Sie dann der Anleitung in diesem Artikel.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?