In diesem Artikel geht es um Google Analytics 4-Properties. Wenn Sie noch eine Universal Analytics-Property verwenden, lesen Sie den Abschnitt zu Universal Analytics. Für diese Properties werden ab 1. Juli 2023 (bzw. ab 1. Oktober 2023 für Analytics 360-Properties) keine Daten mehr verarbeitet.

[GA4] Datenteilmengen filtern, Berichte dazu erstellen oder den Zugriff darauf einschränken

Universal Analytics-Datenfilterung in Google Analytics 4-Property realisieren
Dieser Artikel richtet sich an Inhaber von Websites oder Apps, die mithilfe von Universal Analytics-Datenansichten Teilmengen von Daten filtern, Berichte dazu erstellen oder den Zugriff darauf einschränken und entsprechende Funktionen in einer Google Analytics 4-Property benötigen.

In Universal Analytics können Sie Datenansichten verwenden, um Daten zu filtern, Berichte zu einer Teilmenge dieser Daten zu erstellen sowie den Zugriff darauf zu beschränken. Für Google Analytics 4-Properties gibt es jedoch keine Berichtsdatenansichten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Funktionen in einer Google Analytics 4-Property realisieren können.

Daten filtern

In Google Analytics 4 werden Filter auf Property-Ebene angewendet. Damit wirken sie sich auf die Daten aus allen Datenstreams in dieser Property aus. Sämtlichen Berichten für eine Property liegen also dieselben gefilterten Daten zugrunde.

In Universal Analytics gelten Filter auf Ebene der Datenansicht und wirken sich somit nur auf die Daten innerhalb dieser Datenansicht aus. Eine einzelne Property kann mehrere Datenansichten enthalten, auf die jeweils unterschiedliche Filter angewendet werden können. In den Berichten für jede Datenansicht werden nur die Filter für diese Datenansicht berücksichtigt.

In Google Analytics 4 gibt es Filter, mit denen Sie internen Traffic und Zugriffe von Entwicklern ein- oder ausschließen können.

Universal Analytics bietet eine breitere Palette von Filtern. Beispielsweise können Sie Elemente suchen und ersetzen, nach geografischer Region oder sozialen Netzwerken filtern und erweiterte Filteroptionen nutzen.

In der folgenden Tabelle sind die Funktionen von Google Analytics 4 aufgeführt, die zu denselben oder ähnlichen Ergebnissen wie Universal Analytics-Filter führen.

Google Analytics 4 Universal Analytics

Internen Traffic ausschließen

1. Erstellen Sie eine Regel, mit der Sie den internen Traffic definieren.

2. Erstellen Sie einen Filter, um den internen Traffic, der mit Ihrer Regel übereinstimmt, und/oder Zugriffe von Entwicklern auszuschließen.

Internen Traffic ausschließen

Erstellen Sie einen Filter für IP-Adressen.

Bots herausfiltern

Traffic von Bots und Spidern wird automatisch ausgeschlossen.

Bots herausfiltern

Traffic von Bots und Spidern kann optional ausgeschlossen werden.

Domainübergreifende Messung

Richten Sie die domainübergreifende Messung in Analytics ein.

Domainübergreifende Messung

Richten Sie domainübergreifendes Tracking ein, indem Sie Variablen in Google Tag Manager ändern, den Messcode bearbeiten, Filter für Datenansichten erstellen und die Verweis-Ausschlussliste anpassen.

Datenumwandlung

Sie können Daten umwandeln, indem Sie Ereignisse (z. B. Ereignisnamen, Parameterwerte) über UI-Steuerelemente bearbeiten.

Datenumwandlung

Sie können Daten mithilfe von Filtern umwandeln:

 

Berichte zu Datenteilmengen erstellen

In Ihren Berichten haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Teilmengen von Daten abzurufen und miteinander zu vergleichen. Beispielsweise können Sie sich nur Daten zur Gruppe „Nutzer 25–34 in Kanada“ ansehen oder die Gruppe „Nutzer 25–34 in Kanada“ mit „Nutzer 25–34 in Frankreich“ vergleichen.

Google Analytics 4 Universal Analytics

Teilmengen von Daten aufrufen

Mit Vergleichen können Sie sich Teilmengen von Daten ansehen, die nach Dimensionen und Dimensionswerten definiert sind.

Teilmengen von Daten aufrufen

Mit Segmenten können Sie Teilmengen von Daten nach Dimension, Dimensionswert und Messwert abrufen.

Mit Segmenten lassen sich außerdem der Umfang (z. B. Nutzer, Sitzung, Treffer) und die Reihenfolge von Daten festlegen.

Teilmengen von Daten vergleichen

Wenden Sie mehrere Vergleiche auf einen Bericht an.

Teilmengen von Daten vergleichen

Wenden Sie mehrere Segmente auf einen Bericht an.

Vergleiche werden auf Berichtsebene konfiguriert. Segmente werden auf der Ebene von Berichten oder Datenansichten konfiguriert.

 

Datenzugriff durch Berechtigungen einschränken

In Google Analytics 4 können Sie Rollen (d. h. Gruppen von Berechtigungen) auf Konto- und/oder Property-Ebene zuweisen. Wenn ein Nutzer Zugriff auf eine Property hat, kann er standardmäßig alle Daten aus allen Datenstreams in dieser Property aufrufen. Neben der Zuweisung von Rollen haben Sie auch die Möglichkeit, den Zugriff auf Kosten- und Umsatzdaten einzuschränken, wenn Sie einem Nutzer eine Rolle zuweisen.

In Universal Analytics können Sie Berechtigungen auf der Ebene von Konten, Properties und/oder Datenansichten erteilen. Wenn ein Nutzer Zugriff auf eine Datenansicht hat, sieht er alle Daten in dieser Datenansicht. Innerhalb einer Property kann der Zugriff jedoch auf unterschiedliche Berichtsdatenansichten beschränkt werden.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
69256
false
false