Verhalten

Site Search einrichten und konfigurieren

Site Search für eine Datenansicht einrichten

So richten Sie Site Search für eine Datenansicht ein:

  1. Klicken Sie in Analytics auf einem beliebigen Bildschirm oben rechts auf den Tab "Verwalten".

  2. Falls der Bildschirm Kontoverwaltung noch nicht angezeigt wird, klicken Sie oben links in der orangefarbenen Leiste auf den Link Alle Konten.

  3. Klicken Sie auf das Konto mit der Web-Property und der Datenansicht, für die Sie Site Search einrichten möchten.

  4. Klicken Sie auf die Web-Property, die die für die Site Search-Einrichtung gewünschte Datenansicht enthält.

  5. Wählen Sie im Menü Datenansicht die gewünschte Datenansicht aus.

  6. Klicken Sie auf den untergeordneten Tab Datenansichtseinstellungen.

  7. Aktivieren Sie unter Site Search-Einstellungen die Option Website-Suche protokollieren.

  8. Geben Sie in das Feld Suchparameter das Wort oder die Wörter ein, die einen internen Suchparameter bezeichnen, beispielsweise "term,search,query". Manchmal besteht das Wort nur aus einem Buchstaben, z. B. "s" oder "q". Sie können bis zu fünf Parameter eingeben, getrennt durch Kommas.
    Weitere Informationen zu Suchparametern erhalten Sie unter Identifizieren der Suchparameter für Ihre Website.

  9. Legen Sie fest, ob Google Analytics den Suchparameter aus der URL löschen soll.
    Dabei werden nur die von Ihnen angegebenen Parameter gelöscht, jedoch keine anderen Parameter in dieser URL. Diese Vorgehensweise hat dieselbe Funktion wie der Ausschluss von URL-Suchparametern in Ihrer Hauptdatenansicht: Wenn Sie die Suchparameter aus Ihrer Site Search-Datenansicht entfernen, müssen Sie sie nicht erneut aus Ihrer Hauptdatenansicht ausschließen.
  10. Legen Sie fest, ob Kategorien verwendet werden sollen, zum Beispiel als Drop-down-Menüs zum Verfeinern einer Website-Suche.
    Wenn Sie Nein auswählen, ist der Vorgang abgeschlossen. Klicken Sie auf Änderungen speichern.
    Wenn Sie Ja auswählen, sind noch folgende Schritte auszuführen:
    • Geben Sie in das Feld Kategorie-Parameter die Buchstaben ein, die eine interne Suchanfragenkategorie bezeichnen, etwa "cat" oder "qc".
    • Legen Sie fest, ob Google Analytics die Kategorie-Parameter aus der URL löschen soll.
      Dabei werden nur die von Ihnen angegebenen Parameter gelöscht, jedoch keine anderen Parameter in dieser URL. Diese Vorgehensweise hat dieselbe Funktion wie der Ausschluss von URL-Suchparametern in Ihrer Hauptdatenansicht: Wenn Sie die Kategorie-Parameter aus Ihrer Site Search-Datenansicht entfernen, müssen Sie sie nicht erneut aus Ihrer Hauptdatenansicht ausschließen.
    • Klicken Sie auf Anwenden.

Die Site Search-Berichte werden unter Content auf dem Tab für Standardberichte angezeigt. Nach der Konfiguration von Site Search kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis die Daten in Ihren Berichten erscheinen.


Site Search für POST-basierte Suchmaschinen einrichten

Wenn Sie eine POST-basierte Suchmaschine verwenden, sieht Ihre Suchergebnis-URL in etwa so aus:

http://www.ihremusterdomain.de/search_results.php

Es gibt zwei Möglichkeiten, Site Search für POST-basierte Suchmaschinen zu verwenden:

Möglichkeit 1: Konfigurieren Sie Ihre Webanwendung so, dass die Suchbegriffe an das Ende der URL angehängt werden (z. B. http://www.ihremusterdomain.de/search_results.php?q=keyword), und richten Sie anschließend Site Search ein wie im vorigen Abschnitt beschrieben.

Möglichkeit 2: Ändern Sie den Tracking-Code auf Ihrer Suchergebnisseite dahingehend, dass dynamisch ein virtueller Seitenpfad angegeben wird, der die Suchbegriffe enthält. Der Tracking-Code auf der Suchergebnisseite sieht dann etwa so aus:

analytics.js: ga('send', 'pageview', '/search_results.php?q=keyword');
analytics.js: ga('send', 'pageview', '/search_results.php?q=keyword');

Weitere Informationen: