AdWords Express und Google Ads im Vergleich

Mit Google Ads oder AdWords Express können Sie Anzeigen auf Google, Google Maps und anderen relevanten Websites im Google Displaynetzwerk schalten. Beide Werbeprodukte ermöglichen Ihnen, mit gezielten Werbebotschaften in Ihren Anzeigen potenzielle Kunden genau im richtigen Moment anzusprechen und an sich zu binden. Wir empfehlen Ihnen aber, immer nur eines der beiden Tools einzusetzen.

Wenn Sie Google Ads und AdWords Express gleichzeitig verwenden, haben Sie nicht nur mehr Verwaltungsaufwand, sondern Ihre Anzeigen konkurrieren auch miteinander.

 
Umfassender Schutz – Niedrige Beiträge
Anzeige www.example.com/versicherung
Günstiger, zuverlässiger Versicherungsschutz. 10 % Rabatt auf Onlineangebote.
 

Mit Google Ads und AdWords Express steigern Sie zum einen die Häufigkeit, mit der Ihre Unternehmensinformationen angezeigt werden, zum anderen erhöhen Sie auch die Anzahl der Websites, auf denen sie zu sehen sind. Beide Werbeprodukte unterstützen Sie dabei, mit Ihren Anzeigen potenzielle Kunden gezielt anzusprechen.

          FÜR ADWORDS EXPRESS REGISTRIEREN     FÜR GOOGLE ADS REGISTRIEREN

 

Die Produkte im Detail

Die Produktbeschreibungen sollen Ihnen helfen, die Lösung auszuwählen, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. Mit einem Klick auf den Produktnamen rufen Sie eine kurze Übersicht dazu auf.

AdWords Express

Übersicht

AdWords Express ist eine intelligente und einfache Werbelösung für kleine Unternehmen, mit der Sie Nutzer in entscheidenden Momenten auf Ihr Angebot aufmerksam machen. Mithilfe der neuesten Werbetechnologie von Google erreichen Sie Ihre Werbeziele – beispielsweise, dass potenzielle Kunden bei Ihnen anrufen, Ihr Geschäft besuchen oder bestimmte Aktionen auf Ihrer Website durchführen.

AdWords Express lässt sich innerhalb von 15 Minuten einrichten. Danach wird Ihre Anzeige laufend Ihrem Ziel entsprechend optimiert. Außerdem wird die Leistung gemessen und Sie erhalten eindeutige und verständliche Ergebnisse. So können Sie sicher sein, dass Ihre Werbung sich rentiert, und haben mehr Zeit, sich um Ihr Unternehmen zu kümmern.

Vorteile

  • Sie bezahlen nur, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt.
  • Der Verwaltungsaufwand ist minimal.
  • Sie werben auf Google, Google Maps und auf Google-Partnerwebsites.
  • Sie erreichen Kunden an jedem beliebigen Standort.

Funktionsweise

Sie können AdWords Express nutzen, um Ihre Website oder Google+ Seite auf Google oder Google Maps zu bewerben. Dazu erstellen Sie eine Anzeige und wenn ein Nutzer einen Suchbegriff eingibt, der für Ihr Unternehmen relevant ist, kann diese über oder unter den Suchergebnissen ausgeliefert werden.

Als Erstes legen Sie ein Budget fest. Basierend auf Ihrem Unternehmenstyp wird in AdWords Express eine Liste mit Suchwortgruppen zugewiesen, die die Auslieferung Ihrer Anzeige auslösen können. Außerdem sehen Sie passende Websites, auf denen Ihre Anzeige möglicherweise präsentiert wird. Die Suchwortgruppen werden regelmäßig aktualisiert. Der Verwaltungsaufwand für Ihr Konto ist gering und es entstehen nur dann Kosten, wenn Nutzer auf Ihre Anzeige klicken.

Für AdWords Express registrieren
Google Ads

Übersicht

Google Ads ist eine Werbelösung, bei der Sie die volle Kontrolle über Ihre Kampagnen haben. Außerdem stehen Ihnen weitere Anzeigenformate, Einstellungen und Funktionen zur Verfügung.

Vorteile

  • Sie bezahlen nur, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt.
  • Sie wählen selbst die Keywords aus, legen Gebote fest und strukturieren Ihr Konto.
  • Sie erreichen Kunden an jedem beliebigen Ort.
  • Sie werben mit speziellen Anzeigenformaten und erhalten detaillierte Berichte.

Funktionsweise

Wenn ein Nutzer auf Google, Google Maps oder auf Websites von Google-Partnern nach Ihren Keywords sucht, können Ihre Anzeigen über oder unter den Suchergebnissen ausgeliefert werden.

Bei Google Ads sind Sie für alle Aspekte Ihrer Werbekampagnen selbst verantwortlich. Sie wählen die Keywords aus, mit denen die Anzeigenschaltung ausgelöst wird. Außerdem bestimmen Sie Ihr Tagesbudget, die Kosten pro Anzeigenklick und die Websites, auf denen Ihre Anzeigen ausgeliefert werden sollen. Und Sie zahlen nur dann, wenn ein Nutzer auf Ihre Anzeige klickt.

Darüber hinaus stehen Ihnen mit Google Ads auch andere Anzeigenformate wie Videoanzeigen und Shopping-Anzeigen zur Verfügung.

Für Google Ads registrieren
 

Noch unsicher?

Wenn Sie sich nicht zwischen Google Ads und AdWords Express entscheiden können, dann kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Wir unterstützen Sie dabei, das richtige Produkt zu finden.

AdWords Express und Google Ads parallel verwenden

Falls Sie AdWords Express und Google Ads trotz der erwähnten Nachteile parallel nutzen möchten, finden Sie unten einige Informationen zur Wechselwirkung zwischen den beiden Produkten.

Anzeigenauktion

Wenn Sie mit Google Ads und mit AdWords Express werben, werden Anzeigen aus beiden Produkten unter Umständen an denselben Orten und für dieselbe Suchanfrage auf Google bereitgestellt. Außerdem konkurrieren sie möglicherweise in derselben Anzeigenauktion miteinander, da pro Suchanfrage nur eine Anzeige aus Google Ads oder AdWords Express ausgeliefert werden kann. Weitere Informationen zu Google Ads-Auktionen

Abrechnung

Sie müssen in AdWords Express ein separates Budget einrichten. Wenn Sie dieselbe Log-in-E-Mail-Adresse für Google Ads und AdWords Express verwenden, müssen die Rechnungen für beide Produkte mit derselben Kreditkarte beglichen werden. Gebühren für AdWords Express und Google Ads werden auf der Kreditkartenabrechnung zusammen aufgeführt. Eine separate Aufstellung der AdWords Express-Kosten finden Sie auf Ihrem Dashboard.

Wenn Sie die Werbekosten mit separaten Kreditkarten begleichen möchten, müssen Sie für AdWords Express und für Google Ads unterschiedliche Log-in-E-Mail-Adressen verwenden.

So wirken sich Änderungen in Ihren Google Ads-Einstellungen auf Ihre AdWords Express-Anzeigen aus

Änderungen, die Sie in Google Ads an Ihrem Konto oder in den Einstellungen für Werbung vornehmen, wirken sich unter Umständen auf Ihre AdWords Express-Anzeigen aus.

In Google Ads werden einige Daten ausgeblendet, die nur in AdWords Express sichtbar sind, zum Beispiel bestimmte benutzerdefinierte Conversion-Typen. Aus diesem Grund enthalten einige aggregierte Werte in Google Ads Daten aus AdWords Express, die Details werden aber nicht für AdWords Express-Anzeigen eingeblendet. So umfassen etwa Zeilen in Kampagnenberichten nur Google Ads-Daten, die aggregierten Daten können dagegen alle Messwerte für beide Anzeigentypen enthalten.

Wenn Sie die Einstellungen für Klicks, Anrufe und Routen zu Ihrem Unternehmen ändern, kann sich das auf die Auslieferung der AdWords Express-Anzeigen auswirken. Anders ausgedrückt: Werden diese Einstellungen in AdWords Express aktiviert oder deaktiviert, dann schalten Sie dadurch möglicherweise automatische Optimierungsfunktionen insgesamt aus.

Damit die Auslieferung Ihrer Anzeigen reibungslos funktioniert, sollten Sie daher Ihre Google Ads- und AdWords Express-Anzeigen auf dem Dashboard des jeweiligen Produkts verwalten.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?