AdSense für Suchergebnisseiten

Unterschied zwischen AdSense für Suchergebnisseiten und benutzerdefinierter Suche

Sie können sowohl mit AdSense für Suchergebnisseiten als auch mit der benutzerdefinierten Suche eine benutzerdefinierte Suchmaschine (Custom Search Engine – CSE) erstellen und mit den AdSense-Anzeigen auf der Suchergebnisseite Einnahmen erzielen. Die benutzerdefinierte Suche ist auch als eigenes Produkt mit erweiterten Features erhältlich.

AdSense für Suchergebnisseiten und die benutzerdefinierte Suche bieten folgende Möglichkeiten:

  • Auswählen des Contents, den Nutzer durchsuchen: Ihre Website, mehrere zusammengestellte Websites oder das gesamte Web. Sie können die Suche auch auf bestimmte Website-Bereiche beschränken beziehungsweise diesen Vorrang einräumen.
  • Anpassen des Designs: Sie wählen die Farben, die Platzierung von Anzeigen und ob die Ergebnisse auf Ihrer Website oder von Google gehostet werden aus.
  • Monetisierung von Suchergebnisseiten mit zielgerichteten Anzeigen.

Bei separater Verwendung der benutzerdefinierten Suche erhalten Sie nach der Erstellung Ihrer Suchmaschine Zugriff auf folgende erweiterte Funktionen:

  • Websites ausschließen
  • Labels und Optimierungen
  • Zusammenarbeit

Mit AdSense für Suchergebnisseiten können Sie Channels erstellen und Berichte für alle Suchmaschinen anzeigen, und zwar unabhängig davon, ob Sie sie über AdSense für Suchergebnisseiten oder die benutzerdefinierte Suche erstellen.

Wenn Sie bereits ein AdSense-Konto haben, empfiehlt es sich, alle Suchmaschinen in AdSense für Suchergebnisseiten zu erstellen.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?