Anzeigenblöcke

Parameter für responsive Anzeigen-Tags verwenden

Mit Parametern für responsive Anzeigen-Tags ist es möglich, die Funktionsweise von responsiven Displayanzeigenblöcken zu ändern, beispielsweise durch Angabe einer allgemeinen Form, die eingehalten werden muss. Wenn Sie solche Parameter verwenden möchten, ist normalerweise nur eine kleine Änderung am Anzeigencode nötig. So könnten Sie beispielsweise den Wert des Parameters data-ad-format von "auto" zu "rectangle" ändern. Im Gegensatz zu erweiterten Funktionen für responsiven Anzeigencode müssen Sie weder mehrfache Änderungen am Code vornehmen, noch CSS-Medienabfragen verwenden.

Hinweis: Die in den folgenden Beispielen genannten Änderungen am AdSense-Anzeigencode sind richtlinienkonform. Sie verstoßen nicht gegen die AdSense-Programmrichtlinien, wenn Sie den Code entsprechend ändern.

Allgemeine Form angeben (nur Computer)

Sie können den Anzeigencode so anpassen, dass die allgemeine Form (horizontal, vertikal und/oder rechteckig) des Anzeigenblocks festgelegt wird. Im folgenden Beispiel sehen Sie, wie Sie diese Änderungen vornehmen:

Beispiel für eine horizontale Form

In diesem Beispiel sehen Sie, wie Sie den responsiven Anzeigencode ändern, um für Ihren Anzeigenblock generell eine horizontale Form festzulegen.

<ins class="adsbygoogle"
    style="display:block;"
    data-ad-client="ca-pub-1234"
    data-ad-slot="5678"
    data-ad-format="horizontal"></ins>
<script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script>
<script>(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
</script>

Standardmäßig enthält der responsive Anzeigencode das Tag data-ad-format mit dem Wert auto für die automatische Größenanpassung des responsiven Anzeigenblocks. Sie können jedoch eine generelle Form für den Block festlegen. Ändern Sie dazu den Wert von data-ad-format zu "rectangle", "vertical", "horizontal" oder einer durch Komma getrennten Kombination dieser Werte, z. B. "rectangle, horizontal".

Verhalten von responsiven Vollbildanzeigen auf Mobilgeräten festlegen

Mit dem Parameter data-full-width-responsive können Sie festlegen, ob der responsive Anzeigenblock auf dem Mobilgerätebildschirm der Besucher als Vollbildanzeige dargestellt werden soll. Je nachdem, wie Sie den Parameter data-full-width-responsive einsetzen, können Sie das Verhalten Ihres responsiven Anzeigenblocks beeinflussen.

data-full-width-responsive="true"

Wir empfehlen Ihnen, den Parameter data-full-width-responsive auf "true" zu setzen. Mit dieser Einstellung sorgen Sie dafür, dass Ihr responsiver Anzeigenblock auf Mobilgeräten häufiger auf die volle Bildschirmgröße erweitert wird. So können Sie am wahrscheinlichsten höhere Umsätze erzielen.

Parametereinstellung "true" – Beispiel

Anhand dieses Beispiels wird gezeigt, wie Sie den responsiven Anzeigencode ändern müssen, um responsive Vollbildanzeigen zu aktivieren.

<ins class="adsbygoogle"
    style="display:block;"
    data-ad-client="ca-pub-1234"
    data-ad-slot="5678"
    data-ad-format="auto"
     data-full-width-responsive="true"></ins>
<script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script>
<script>(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
</script>

data-full-width-responsive="false"

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr responsiver Anzeigenblock auf Bildschirmen von Mobilgeräten automatisch als Vollbildanzeige dargestellt wird, können Sie den Parameter data-full-width-responsive auf "false" setzen. Dies kann sich jedoch negativ auf Ihre Einnahmen auswirken. Laut unseren Tests erzielen responsive Vollbildanzeigen auf Mobilgeräten im Hochformat eine bessere Leistung.

Parametereinstellung "false" – Beispiel

In diesem Beispiel sehen Sie, wie Sie den responsiven Anzeigencode ändern, um responsive Vollbildanzeigen zu deaktivieren.

<ins class="adsbygoogle"
    style="display:block;"
    data-ad-client="ca-pub-1234"
    data-ad-slot="5678"
    data-ad-format="auto"
     data-full-width-responsive="false"></ins>
<script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script>
<script>(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
</script>

data-full-width-responsive-Parameter nicht vorhanden

Selbst wenn der Parameter data-full-width-responsive nicht im Anzeigencode vorhanden ist, wird der responsive Anzeigenblock unter Umständen als Vollbildanzeige auf dem Mobilgerätebildschirm eines Nutzers dargestellt. Dies erfolgt jedoch weitaus häufiger, wenn der Parameter vorhanden ist und die Einstellung "true" festgelegt wurde.

Tipp: Weitere Informationen zu erweiterten Funktionen für responsiven Anzeigencode erhalten Sie im Hilfeartikel Anzeigencode des responsiven Anzeigenblocks ändern.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?