Implementierung von Anzeigencode

Anzeigenblöcke

Ein Anzeigenblock besteht aus einer oder mehreren Google Anzeigen, deren Auslieferung durch den AdSense-Anzeigencode ausgelöst wird. Anzeigenblöcke können auf der Seite Anzeigen in Ihrem AdSense-Konto erstellt, angepasst und verwaltet werden. Mit Anzeigenblöcken steuern Sie, wo Anzeigen bereitgestellt werden. Sie lassen sich auch sehr flexibel anpassen.

Arten von Anzeigenblöcken

In AdSense haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Arten von Anzeigenblöcken. Falls die Standardoptionen nicht Ihren Anforderungen entsprechen, können Sie einen der spezielleren Typen verwenden:

Anzeigenblock Optionen
Text- und Displaynetzwerk-Anzeigen – eine einfache Möglichkeit, Banneranzeigen auf einer Seite zu platzieren.
Native Anzeigen – Anzeigen, die zum Design Ihrer Website passen und dadurch besonders ansprechend sind.
  • In-Article-Anzeigen: Fügen sich nahtlos zwischen die Absätze Ihrer Seiten ein, um für einen ungestörten Lesefluss zu sorgen.
  • In-Feed-Anzeigen: Fügen sich auf natürliche Weise in einen Feed ein (zum Beispiel in eine Artikel- oder Produktliste) und sprechen den Betrachter daher besonders gut an.
  • Contentempfehlungen: Heben den Content hervor und können dadurch den Umsatz, die Anzahl der Seitenaufrufe und die Verweildauer auf der Website erhöhen.
Linkblock – zeigt eine Liste von Themen an, die für den Content Ihrer Seite relevant sind.

Weitere Informationen

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?