Zahlungen

Nutzer des Zahlungsprofils in Ihrem AdSense-Konto verwalten

Wenn Sie als Unternehmen registriert sind, haben Sie die Möglichkeit, einem Zahlungsprofil weitere Personen hinzuzufügen. Für jeden von Ihnen hinzugefügten Nutzer können Sie dann entscheiden, ob er andere Nutzer einladen und zahlungspflichtige Google-Dienste kaufen oder sich für diese registrieren darf. Außerdem können Sie ihm die Berechtigung erteilen, den Zahlungsverlauf aufzurufen und Änderungen am Profil vorzunehmen.

Hinweis: Diese Funktion ist nicht für individuelle Konten verfügbar.

Einen neuen Nutzer des Zahlungsprofils hinzufügen

Wenn Sie Administrator oder Inhaber eines Zahlungsprofils für Unternehmen sind, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Nutzer zu einem Zahlungsprofil hinzuzufügen:

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdSense-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Zahlungen.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen verwalten.
  4. Klicken Sie auf Nutzer des Zahlungsprofils verwalten.
  5. Klicken Sie auf + Neuen Nutzer hinzufügen.
  6. Geben Sie die folgenden Nutzerinformationen ein: 
    • Kontaktdaten: Geben Sie den Namen, die E-Mail-Adresse und optional die Telefonnummer des Nutzers ein.
    • Berechtigungen: Legen Sie anhand der Berechtigungsstufe fest, welche Aktionen der jeweilige Nutzer ausführen darf. 
    • E-Mail-Einstellungen: Geben Sie an, welche Zahlungs-E-Mails der Nutzer erhalten soll.  
    • Primärer Kontakt: Wählen Sie aus, ob der Nutzer der primäre Kontakt für Ihr Profil sein soll. In dem Fall wendet sich Google mit allen Fragen in Bezug auf Zahlungen an diese Person.
  7. Klicken Sie auf Einladen. Der Kontakt wird mit dem Status "Ausstehend" angezeigt, bis er die Einladung akzeptiert.

    Diese Einladung ist nur zwei Wochen lang gültig. Um eine Einladung erneut zu senden, wählen Sie den gewünschten Nutzer aus und klicken Sie auf Einladung erneut senden.

Berechtigungen

Wenn Sie Ihrem Zahlungsprofil einen Nutzer hinzufügen, können Sie zwischen unterschiedlichen Berechtigungsstufen wählen, je nachdem, wie der Nutzer das Zahlungsprofil verwenden soll.

  • Administratoren können das gesamte Profil bearbeiten, Nutzer des Profils verwalten und das Profil verwenden, um sich für andere Google-Dienste zu registrieren.
  • Nutzer mit vollem Zugriff können das gesamte Profil bearbeiten und das Profil verwenden, um sich für andere Google-Dienste zu registrieren.
  • Nutzer mit Lesezugriff können das gesamte Profil sehen, aber keine Änderungen vornehmen.
  • Nur-E-Mail-Nutzer erhalten E-Mail-Benachrichtigungen zu Zahlungen oder Änderungen am Profil, können das Profil aber nicht sehen.

E-Mail-Einstellungen

Sie können für jeden Nutzer, den Sie Ihrem Profil hinzufügen, individuelle E-Mail-Einstellungen festlegen. 

  • Alle Zahlungs-E-Mails: Darunter fallen E-Mails mit administrativen Informationen sowie Rechnungen, monatliche Kontoauszüge und andere Mitteilungen zu Transaktionen.
  • Nur administrative Zahlungs-E-Mails: Darunter fallen Kontomitteilungen zu Steuerformularen, Kontosperrungen, aktualisierten Nutzungsbedingungen und Kontoschließungen.

Einen Nutzer des Zahlungsprofils entfernen

Wenn Sie über Administratorrechte verfügen, können Sie bei Unternehmensprofilen auch Nutzer entfernen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdSense-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Zahlungen.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen verwalten.
  4. Klicken Sie auf Nutzer des Zahlungsprofils verwalten.
  5. Klicken Sie neben dem Nutzer, den Sie entfernen möchten, auf den Pfeil nach unten Abwärtspfeil.
  6. Klicken Sie auf Entfernen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?