Benutzerdefinierte Anzeigen

Leitfaden zu Anzeigengrößen

Die folgenden Tabellen sollen Ihnen bei der Auswahl von Anzeigengrößen behilflich sein, die Ihre Seiten optimal ergänzen und gleichzeitig gute Ergebnisse liefern:

Leistungsstärkste Anzeigengrößen
Weitere unterstützte Anzeigengrößen
Landesspezifische Anzeigengrößen

Leistungsstärkste Anzeigengrößen

Anzeigengröße Beschreibung Textanzeigen Displayanzeigen Mobile Text- und Displayanzeigen*
300 x 250

Tatsächliche Größe ansehen
Auch als "Medium Rectangle" bezeichnet. Hierfür ist normalerweise ein größeres Anzeigeninventar von Werbetreibenden verfügbar, sodass höhere Einnahmen möglich sind, wenn sowohl Text- als auch Bildanzeigen aktiviert wurden.

Gute Ergebnisse werden bei der Einbettung in Texte oder bei einer Platzierung am Ende von Artikeln erzielt.
? ? ?
336 x 280

Tatsächliche Größe ansehen
Auch als "Large Rectangle" bezeichnet. Hierfür ist normalerweise ein größeres Anzeigeninventar von Werbetreibenden verfügbar, sodass höhere Einnahmen möglich sind, wenn sowohl Text- als auch Bildanzeigen aktiviert wurden.

Gute Ergebnisse werden bei der Einbettung in Texte oder bei einer Platzierung am Ende von Artikeln erzielt.
? ?  
728 × 90

Tatsächliche Größe ansehen
Auch als "Leaderboard" bezeichnet. Hierfür ist normalerweise ein größeres Anzeigeninventar von Werbetreibenden verfügbar, sodass höhere Einnahmen möglich sind, wenn sowohl Text- als auch Bildanzeigen aktiviert wurden.

Gute Ergebnisse werden bei einer Platzierung über dem Hauptcontent und auf Forenwebsites erzielt.
? ?  
300 x 600

Tatsächliche Größe ansehen
Wird manchmal auch als "Half Page" bezeichnet. Dieses Format bietet Werbetreibenden mehr Platz, um ihre Botschaft zu vermitteln und Interesse bei den Nutzern zu wecken.

Das Format 300 x 600 gehört im Hinblick auf Impressionen zu den Formaten mit den höchsten Wachstumsraten. Dies ist bezeichnend für den Trend unter Publishern, visuell eindrucksvolle Anzeigengrößen anzubieten, die von den Branding-Werbetreibenden bevorzugt werden.
? ?  
320 × 100

Tatsächliche Größe ansehen
Auch als "Large Mobile Banner" bezeichnet. Kann als Alternative zu den Formaten 320 x 50 und 300 x 250 verwendet werden.
Mit diesen Anzeigen können Werbetreibende im Vergleich zu unserem Standardformat "Mobile Leaderboard" die doppelte Höhe nutzen.
    ?

Zurück nach oben

Weitere unterstützte Anzeigengrößen

Anzeigengröße Beschreibung Textanzeigen Displayanzeigen Mobile Text- und Displayanzeigen*
320 x 50 Auch als "Mobile Leaderboard" bezeichnet. Bei diesem Format handelt es sich um ein für Mobilgeräte optimiertes Banner.

Diese Anzeigen haben sich als großes Anzeigenformat für Smartphones bewährt, insbesondere im unteren Seitenbereich.
    ?
468 x 60 Auch als "Banner" bezeichnet. Diese Anzeigengröße kann für kleinere Bereiche verwendet werden, für die das Leaderboard mit 728 x 90 zu groß ist.

Das Angebot an Displayanzeigen für diese Anzeigengröße ist in der Regel jedoch begrenzt, sodass möglicherweise keine optimale Anzeigenleistung erzielt wird.
? ?  
234 x 60 Auch als "Half Banner" bezeichnet. Dieses Format kann für kleine Bereiche verwendet werden.

Mit dieser Anzeigengröße werden meist weniger gute Ergebnisse erzielt als mit anderen Formaten, da das Format sehr klein und das Angebot an Displayanzeigen begrenzt ist.
? ?  
120 x 600 Auch als "Skyscraper" bezeichnet. Dieses Format kann für schmalere Bereiche verwendet werden, für die das Format "Wide Skyscraper" mit 160 x 600 zu groß ist.

Das Angebot an Displayanzeigen für diese Anzeigengröße ist allerdings begrenzt, sodass möglicherweise keine optimale Anzeigenleistung erzielt wird.
? ?  
120 x 240 Auch als "Vertical Banner" bezeichnet. Dieses Format eignet sich für kleine Bereiche.

Mit dieser Anzeigengröße werden meist weniger gute Ergebnisse erzielt als mit anderen Formaten, da das Format sehr klein und das Angebot an Displayanzeigen begrenzt ist.
? ?  
160 x 600 Wird auch als Wide Skyscraper bezeichnet. Hierfür ist normalerweise ein größeres Anzeigeninventar von Werbetreibenden verfügbar, sodass höhere Einnahmen möglich sind, wenn sowohl Text- als auch Bildanzeigen aktiviert wurden.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie bei einer Platzierung neben den Seitenleisten einer Webseite.
? ?  
300 x 1.050 Auch als "Portrait" bezeichnet. Mit diesem auf Marken zugeschnittenen Format werden gute Ergebnisse erzielt, wenn es dezent rechts oder links auf der Seite neben dem Content platziert wird. Es fügt sich gut in das Layout der meisten Websites ein und bietet Werbetreibenden die Möglichkeit, ansprechenden, kreativen Content für diesen Anzeigenblock zu erstellen.
Die Nachfrage nach größeren Anzeigenformaten steigt zwar, Displayanzeigen für diese Anzeigengröße sind derzeit jedoch nur begrenzt verfügbar.
? ?  
970 x 90 Manchmal auch als "Large Leaderboard" bezeichnet. Dieses Anzeigenformat wird auf 970 x 415 erweitert und schiebt dabei alle anderen Seitenelemente nach unten. Bei der ersten Impression durch einen Nutzer entsteht der Eindruck eines automatischen Pushdown-Effekts. Bei allen späteren Impressionen wird der Pushdown vom Nutzer durch einen Mausklick ausgelöst.

Diese Größe eignet sich hervorragend für High-Definition-Content wie Videos, Fotos, Animationen oder Anwendungen.
? ?  
970 x 250 Auch als "Billboard" bezeichnet. Dieses markenzentrierte Format erzielt eine gute Leistung, wenn es in Top-Position auf der Webseite oberhalb des Haupticontents der Seite platziert wird.
Die Nachfrage nach größeren Anzeigenformaten steigt zwar, Displayanzeigen für diese Anzeigengröße sind derzeit jedoch nur begrenzt verfügbar.
? ?  
250 x 250 Auch als "Square" bezeichnet. Dieses Format eignet sich für kleinere Bereiche, in denen größere rechteckige Formate nicht verwendet werden können.

Das Angebot an Displayanzeigen für diese Anzeigengröße ist in der Regel jedoch begrenzt, sodass möglicherweise keine optimale Anzeigenleistung erzielt wird.
? ? ?
200 x 200 Auch als "Small Square" bezeichnet. Dieses Format eignet sich für kleinere Bereiche, in denen größere rechteckige Formate nicht verwendet werden können.

Das Angebot an Displayanzeigen für diese Anzeigengröße ist in der Regel jedoch begrenzt, sodass möglicherweise keine optimale Anzeigenleistung erzielt wird.
? ? ?
180 x 150 Auch als "Small Rectangle" bezeichnet. Dieses Format eignet sich für kleinere Bereiche.

Mit dieser Anzeigengröße werden meist weniger gute Ergebnisse erzielt als mit anderen Formaten, da das Format sehr klein und das Angebot an Displayanzeigen begrenzt ist.
? ?  
125 x 125 Auch als "Button" bezeichnet. Dieses Format eignet sich für kleine Bereiche.

Mit dieser Anzeigengröße werden meist weniger gute Ergebnisse erzielt als mit anderen Formaten, da das Format sehr klein und das Angebot an Displayanzeigen begrenzt ist.
? ?  

Zurück nach oben

Landesspezifische Anzeigengrößen

Hinweis: Die folgenden Anzeigengrößen sind nur für AdSense-Publisher in Armenien, Aserbaidschan, Dänemark, Finnland, Kasachstan, Kirgisistan, Moldau, Norwegen, Russland, Schweden, Tadschikistan, Turkmenistan, der Ukraine, Usbekistan und Weißrussland verfügbar:
Anzeigengröße Beschreibung Textanzeigen Displayanzeigen Mobile Text- und Displayanzeigen*
240 x 400 Auch als "Vertical Rectangle" bezeichnet. Hierbei handelt es sich um das beliebteste Format in Russland. ? ?  
980 × 120 Auch als "Panorama" bezeichnet. Hierbei handelt es sich um das beliebteste Format in Schweden und Finnland. Dieses Format kann auch als Ersatz in Norwegen verwendet werden.

Gute Ergebnisse werden bei einer Platzierung über dem Hauptcontent erzielt.
? ?  
250 × 360 Auch als "Triple Widescreen" bezeichnet. Hierbei handelt es sich um das zweitbeliebteste Format in Schweden.

Gute Ergebnisse werden bei einer Platzierung neben den Seitenleisten einer Webseite erzielt.
? ?  
930 × 180 Auch als "Top Banner" bezeichnet. Dieses Format ist in Dänemark sehr beliebt.
Gute Ergebnisse werden bei einer Platzierung über dem Hauptcontent erzielt.
? ?  
580 × 400 Dieses Format wird auch als "Netboard" bezeichnet und ist in Norwegen sehr beliebt.
Gute Ergebnisse werden mit der Einbettung in Textcontent erzielt.
? ?  
Hinweis: Die folgenden Anzeigengrößen sind nur für AdSense-Publisher in Polen verfügbar:
Anzeigengröße Beschreibung Textanzeigen Displayanzeigen Mobile Text- und Displayanzeigen*
750 x 300 Auch als "Triple Billboard" bezeichnet. Dies ist das drittbeliebteste Format in Polen. Es kann alternativ zu "Double Billboard" verwendet werden. ? ?  
750 × 200 Auch als "Double Billboard" bezeichnet. Dies ist das beliebteste Format in Polen.

Dieses Format erzielt eine gute Leistung, wenn es unter dem Menü einer Website platziert wird.
? ?  
750 × 100 Auch als "Billboard" bezeichnet. Dieses Format ist in Polen sehr beliebt.

Es werden sowohl in markenbezogenen als auch in Direct-Response-Kampagnen gute Leistungen erzielt.
? ?  

* High-End-Mobilgeräte

Zurück nach oben

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?