Cost-per-Engagement (CPE)

Bei CPE-Geboten (Cost-per-Engagement) werden Werbetreibenden nur dann Kosten berechnet, wenn Nutzer aktiv mit Anzeigen interagieren. Beispielsweise werden Werbetreibenden die Kosten für Lightbox-Anzeigen (ein erweiterbares Anzeigenformat, das stark vergrößert werden kann) auf CPE-Basis berechnet. Dies bedeutet, dass Publisher Einnahmen aus Lightbox-Anzeigen erzielen, wenn Nutzer bewusst mit den Anzeigen interagieren, z. B. indem Sie die Maus zwei Sekunden lang über die Anzeigen bewegen, um sie zu erweitern.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?