Zahlungen

Berichte in lokaler Währung und Umsatzsteuer

Wie wirkt sich die Umstellung auf Berichte in der Landeswährung auf die Umsatzsteuer aus?

Sie erhalten die Zahlungen in Ihrer Landeswährung. Das nach irischem Recht eingetragene Unternehmen Google Ireland nimmt alle Zahlungen in Übereinstimmung mit den Bedingungen Ihres Vertrags mit Google vor. Die bereitgestellten Dienste unterliegen der Steuerschuldumkehr. Die Umsatzsteuer wird daher gemäß Artikel 196 der EU-Richtlinie 2006/112/EG vom Empfänger (Google Ireland) ausgewiesen.

Dies trifft nicht auf Publisher mit irischer Postanschrift zu, da diese möglicherweise verpflichtet sind, die irische Umsatzsteuer bei Google geltend zu machen. Weitere Informationen

Wenden Sie sich an Ihren Steuerberater, falls Sie weitere Fragen haben.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?