Anzeigenausrichtung

Personalisierte Werbung und placementbezogene Werbung im Vergleich

Werbetreibende nutzen Placement-Targeting zum Schalten von Anzeigen auf bestimmten Websites und Seiten im AdSense-Werbenetzwerk. Placement-Anzeigen erreichen Nutzer, die bestimmte Websites besuchen, unabhängig von deren Interessen oder demografischen Merkmalen.

Mit personalisierter Werbung (früher als "interessenbezogene Werbung" bezeichnet) hingegen werden Nutzer basierend auf ihrem Google-Konto, den von ihnen durchstöberten Websites und/oder den mit ihnen in Verbindung gebrachten Interessen und demografischen Merkmalen angesprochen. Ein Werbetreibender, der beispielsweise Fußbälle verkauft, könnte Kunden über beide Anzeigentypen erreichen. Er könnte mithilfe placementbezogener Werbung seine Anzeigen auf bestimmten fußballbezogenen Websites schalten und mithilfe personalisierter Werbung Nutzern Anzeigen auf Websites ohne konkreten inhaltlichen Bezug zum Fußball in der Interessenkategorie "Sport" bereitstellen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?