Klicks und Impressionen

Tipps zur Wahrung der Integrität Ihres Kontos

Wir möchten versuchen, Ihre Fragen und Bedenken in Bezug auf ungültige Klicks und die Integrität Ihres Kontos zu beantworten. Daher haben wir die folgende Liste mit den häufigsten Problemen und Anliegen von Publishern zusammengestellt. Falls Sie hier keine passende Antwort finden, empfehlen wir Ihnen das AdSense-Hilfeforum. Dort erhalten Sie weitere Unterstützung.

 

 

Ich habe versehentlich auf eigene Anzeigen geklickt. Entsteht dadurch ein Problem für mein Konto?

Publisher dürfen zu keinem Zweck auf eigene Anzeigen klicken. Wir verstehen jedoch, dass versehentliche Klicks vorkommen können. Es ist daher nicht erforderlich, dass Sie nach jedem Klicken auf eine Ihrer Anzeigen Kontakt mit uns aufnehmen. Sie können sicher sein, dass Ihrem AdSense-Konto alle Klicks und Impressionen, die wir für gültig halten, ordnungsgemäß gutgeschrieben werden.

 

Zurück nach oben

Mir sind in meinem Konto ungewöhnliche Klickaktivitäten aufgefallen. Wie kann ich mich vor ungültigen Klicks schützen?

Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Besucher Ihrer Website ungültige Klicks vorgenommen hat, empfehlen wir Ihnen, die Protokolle Ihrer Website auf verdächtige Aktivitäten zu überprüfen und uns über die Ergebnisse zu informieren. Diese Informationen können uns bei der Lösung von Problemen helfen. Gemäß den AdSense-Nutzungsbedingungen handelt Google jedoch bei der Bestimmung von ungültige Klickaktivitäten nach eigenem Ermessen. Falls Sie Hilfe bei der Überwachung der Zugriffe auf Ihre Website benötigen, probieren Sie die folgenden Google-Suchbegriffe aus:

Webmaster-Ressourcen
Website-Statistiken und Protokollierung
Analyse der Website-Zugriffe

Beachten Sie auch unsere Tipps und Richtlinien zur Wahrung der Integrität Ihres Kontos.

Unterm Strich können Sie sicher sein, dass wir die Situation genau beobachten und dass Ihrem AdSense-Konto alle Klicks und Impressionen, die wir für gültig halten, ordnungsgemäß gutgeschrieben werden.

Zurück nach oben

Kann ich meine eigene Website aufrufen, ohne ungültige Impressionen zu generieren?

Ja. Sie können gerne eigene Seiten aufrufen, ohne ungültige Impressionen zu generieren. Wenn Sie einfach nur Ihre eigenen Seiten aufrufen, gefährden Sie Ihren Status im AdSense-Programm nicht. Vermeiden Sie aber bitte Klicks auf Anzeigen und laden Sie Ihre Webseiten nicht zu häufig neu. Wir nehmen das Problem unzulässiger Klicks und Seitenimpressionen sehr ernst. Daher haben wir ein Expertenteam sowie automatisierte Systeme eingerichtet, die ungewöhnliche Aktivitäten melden und überprüfen.

Zurück nach oben

Können Sie meine IP-Adresse oder die IP-Adressen meiner Nutzer sperren?

Wir können keine von Publishern angegebenen IP-Adressen blockieren, da IP-Adressen von verschiedenen Quellen zugewiesen werden und bei einer Sperrung unter Umständen auch gültige Klicks blockiert werden.

Wenn Sie Ihre IP-Adresse blockieren möchten, damit Sie sich die Zielseite einer Anzeige ansehen oder diese Ihrer Filterliste hinzufügen können, empfehlen wir Ihnen stattdessen, die Google Publisher Toolbar zu verwenden. Mit der Toolbar können Sie die Zielseiten von Anzeigen auf Ihrer Seite prüfen, ohne ungültige Klicks zu riskieren. Weitere Informationen zu diesem Tool erhalten Sie im Hilfethema Google Publisher Toolbar.

Zurück nach oben

Andere Nutzer verwenden dieselbe IP-Adresse wie ich. Ist das ein Problem?

Es ist möglich, dass Sie denselben Computer oder dieselbe IP-Adresse wie andere Nutzer verwenden. Wir können zwar keine Informationen zur Überwachung der Klickaktivitäten offenlegen, Ihnen aber versichern, dass Google zum Schutz Ihrer und der Interessen unserer Werbetreibenden alle Klicks und Impressionen für Google-Anzeigen ständig überwacht, um einen Missbrauch des AdSense-Programms zu verhindern. Sie können sicher sein, dass wir die Situation genau beobachten und dass Ihrem AdSense-Konto alle Klicks und Impressionen, die wir für gültig halten, ordnungsgemäß gutgeschrieben werden.

Zurück nach oben

Ich erwarte einen deutlichen Anstieg der Zugriffe auf meine Website. Muss ich dies melden?

Wenn die Zugriffe auf Ihre Website aus irgendwelchen Gründen erheblich ansteigen, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie uns dies mitteilen müssen. Es besteht jedoch keine Notwendigkeit, uns über einen Anstieg der Klickaktivitäten in Kenntnis zu setzen, da wir alle Klicks und Impressionen von Google-Anzeigen kontinuierlich überprüfen, um einen Missbrauch des AdSense-Programms zu verhindern. Sie können sicher sein, dass wir die Situation genau beobachten und dass Ihrem AdSense-Konto alle Klicks und Impressionen, die wir für gültig halten, ordnungsgemäß gutgeschrieben werden.

Zurück nach oben

Laut meinen Berichten erhalten meine Anzeigen Klicks, aber erzielen keine Einnahmen. Woran liegt das?

Möglicherweise wurden einige Klicks oder Impressionen in Ihrem Konto von unserem Überwachungssystem als ungültig eingestuft. Wie Sie vielleicht wissen, werden zum Schutz der Interessen unserer Publisher und unserer Werbetreibenden Klicks und Impressionen für Google-Anzeigen sorgfältig überwacht, um einen Missbrauch des AdSense-Programms zu verhindern. Mit der firmeneigenen Google-Technologie werden alle Anzeigenklicks analysiert. In diesem Zusammenhang wird überprüft, ob ungültige Klickaktivitäten vorliegen, mit denen Klicks eines Werbetreibenden oder die Einnahmen eines Publishers künstlich in die Höhe getrieben werden. Klicks, die von unserem Überwachungssystem als ungültig eingestuft werden, werden trotzdem in Ihren Berichten angezeigt.

Da als ungültig eingestufte Klicks Werbetreibenden nicht in Rechnung gestellt werden, erhalten Publisher für diese Klicks keine Einnahmen. Aus diesem Grund sind in den Berichten mitunter Klicks ohne damit verknüpfte Einnahmen vorhanden. Sie können sicher sein, dass Ihrem AdSense-Konto alle Klicks, die wir für gültig halten, ordnungsgemäß gutgeschrieben werden.

Zurück nach oben

Kann ich für meine Suchanfragen mein eigenes Suchfeld für AdSense für Suchergebnisseiten verwenden?

Wir empfehlen Ihnen, das Suchfeld für AdSense für Suchergebnisseiten auf Ihrer Website nicht für eigene Suchanfragen zu verwenden. Zum einen würden Sie dabei versehentliche Klicks auf Ihre eigenen Anzeigen riskieren. Zum anderen führen Suchen mit AdSense für Suchergebnisseiten in den Berichten zu falschen Zahlen für die Zugriffe auf Ihre Seiten.

Verwenden Sie für Ihre Suchanfragen die Google-Suche oder, sofern Sie Internet Explorer oder Firefox unter Windows verwenden, die Google Toolbar. Mit der Google Toolbar können Sie Suchen direkt in Ihrem Browser ausführen. Außerdem enthält dieses Tool Verknüpfungen zu vielen Google-Diensten. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Toolbar-Website.

Zurück nach oben

Darf ich Videos von Anzeigen auf meiner Website wiedergeben

Sie können sich die Videos der Anzeigen auf Ihrer Website gern ansehen, indem Sie auf die Wiedergabeschaltfläche klicken. Klicks auf diese Schaltfläche werden in Ihren Berichten nicht als Klicks gezählt. Es fließen nur Klicks in die Berichte ein, die einen Nutzer auf die Website eines Werbetreibenden führen. Dazu zählen Klicks auf die angezeigte URL oder Klicks auf das Video während der Wiedergabe.

Zurück nach oben

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?