Programmrichtlinien

Qualitätsrichtlinien für Webmaster

Damit die positive Erfahrung von Nutzern und Inserenten nicht beeinträchtigt wird, sind Publisher, die am Google AdSense-Programm teilnehmen, zur Einhaltung der Qualitätsrichtlinien für Webmaster verpflichtet. In diesen Richtlinien finden Sie viele Tipps zum Erstellen von Websites, die Google beim Finden, Indizieren und Platzieren Ihrer Website unterstützen. Im Allgemeinen können Sie durch die Umsetzung dieser Tipps eine positive Nutzererfahrung ermöglichen. Da diese Richtlinien recht umfangreich sind, haben wir nachfolgend einige wichtige Informationen hervorgehoben:

Die Teilnahme am Google AdSense-Programm wirkt sich weder auf den Rang einer Website in den Google-Suchergebnissen aus noch werden die dazugehörigen Webseiten von unseren primären Index-Bots einer Warteschlange für das Crawling zugewiesen. Publisher, die ihr Ranking in den Suchergebnissen verbessern möchten, erhalten dazu über die Webmaster-Zentrale und die Webmaster-Tools wichtige Informationen.

Websites, die diese Richtlinien nicht erfüllen, können aus dem Suchindex entfernt werden. Die dazugehörigen AdSense-Anzeigen werden deaktiviert. Falls dies bei einer Website von Ihnen der Fall sein sollte, können Sie diese Website so ändern, dass Sie unseren Richtlinien entspricht, und sie dann zur erneuten Überprüfung einreichen.

Weitere Informationen zum Schützen Ihres Website-Contents erhalten Sie in den Blog-Beiträgen von Inside AdSense (in englischer Sprache).