Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
true

Fehlerbehebung für Anzeigen

JavaScript im Browser aktivieren, damit Anzeigen auf der Website dargestellt werden können

Google Anzeigen können auf Websites nur angezeigt werden, wenn JavaScript im Browser aktiviert ist.

JavaScript in Google Chrome aktivieren

  1. Öffnen Sie ein Fenster in Google Chrome.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Dreipunkt-Symbol Mehr und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie unten auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Datenschutz" auf Inhaltseinstellungen.
  5. Wählen Sie im Abschnitt "JavaScript" die Option Ausführung von JavaScript für alle Websites zulassen (empfohlen) aus.
  6. Klicken Sie auf Fertig.

JavaScript in Internet Explorer, Firefox oder Safari aktivieren

Hier finden Sie die Anleitungen für die Browser:

Unter Umständen werden die JavaScript-Einstellungen geändert, wenn Sie den Browser aktualisieren oder neue Sicherheitssoftware oder -patches installieren. Überprüfen Sie bei Problemen mit der Darstellung von Google Anzeigen, ob JavaScript nach wie vor aktiviert ist. Sofern in der JavaScript-Einstellung die Option aktiviert ist, dass JavaScript-Elemente bestätigt werden müssen, erhalten Sie auf Websites mit Google Anzeigen eventuell eine Warnung, in der auf möglicherweise gefährliche Skripts hingewiesen wird.

Falls die Probleme anschließend weiterhin auftreten, finden Sie hier die häufigsten Gründe, warum Anzeigen nicht zu sehen sind.

Mark ist technischer AdSense-Experte und Autor dieser Hilfeseite. Helfen Sie ihm, den Artikel zu verbessern, und geben Sie unten Ihr Feedback.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?