Benachrichtigung

Auf der Seite „Mein AdSense“ finden Sie kontospezifische Informationen dazu, wie Sie AdSense optimal nutzen.

Websites verwalten

Neue Websites zu Ihrer AdSense-Websiteliste hinzufügen

Um websitebezogene Aktionen auf Ihrer Website zu ermöglichen, müssen Sie sie erst Ihrer Websiteliste hinzufügen. Das gilt beispielsweise, wenn Anzeigen auf einer neuen Website ausgeliefert werden sollen oder wenn Sie Blockierregeln auf Websiteebene festlegen möchten.

Neuer Freigabeprozess für AdSense für Suchergebnisseiten auf Websiteebene

Damit Sie ab dem 4. März 2024 Anzeigen auf einer neuen Website über AdSense für Suchergebnisseiten (AFS) schalten können, müssen Sie Ihre Website in Ihrem AdSense-Konto der Seite Websites hinzufügen. Jede neue Website durchläuft einen Überprüfungsprozess, bei dem überprüft wird, ob Sie der Eigentümer der Domain sind bzw. den Inhalt der Website verändern dürfen. Dabei wird auch überprüft, ob Ihre Website den AdSense-Programmrichtlinien und den Google-Richtlinien für Publisher entspricht. Fällt die Überprüfung erfolgreich aus, wird die Website als „Bereit“ gekennzeichnet und Sie können damit beginnen, Anzeigen auszuliefern.

Können Anzeigen auf Ihrer Website ausgeliefert werden?

Wenn Sie eine neue Website hinzufügen, überprüfen wir, ob auf ihr Anzeigen ausgeliefert werden können. Wir bestätigen, dass Sie der Eigentümer sind und die Website den AdSense-Programmrichtlinien entspricht. Das dauert in der Regel einige Tage. Vereinzelt kann der Vorgang jedoch auch zwei bis vier Wochen in Anspruch nehmen. Wir kontaktieren Sie, wenn wir die Überprüfung abgeschlossen haben und die Website für die Auslieferung von Anzeigen bereit ist.

Welcome to the AdSense Site Approvals series

Weitere Informationen zum Genehmigungsprozess für Websites erhalten Sie in unserer Videoserie zum Thema Website-Genehmigungen.

Neue Website hinzufügen

  1. Melde dich in deinem AdSense-Konto an.

  2. Klicken Sie auf Websites.
  3. Klicken Sie auf + Neue Website.
  4. Geben Sie die URL Ihrer Website ein.
    Hinweis: Wenn sich Ihre Website auf einer unserer Hostpartner-Websites wie Blogger befindet, müssen Sie sich Sie an Ihren Hostpartner wenden, um Ihre Website zu AdSense hinzuzufügen. Wenn Ihre Website auf YouTube gehostet wird, müssen Sie YouTube Studio aufrufen, um sie zu AdSense für YouTube hinzuzufügen.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

    Ihre Website wird der Seite Websites mit dem Status „Überprüfung erforderlich“ hinzugefügt.

  6. Wählen Sie eine Bestätigungsmethode aus, um Ihre Website mit AdSense zu verknüpfen:
    • AdSense-Code-Snippet

      Fügen Sie den Code zwischen den Tags <head> und </head> in das HTML Ihrer Seite ein. Fügen Sie den Code auf jeder Seite ein, auf der Anzeigen zu sehen sein sollen. Weitere Informationen zum Einfügen von Anzeigencode finden Sie in unserem Leitfaden für die Code-Implementierung.

      Tipp: Nutzen Sie WordPress? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Anzeigencode in eine WordPress-Website einfügen.
      Beispiel für eine HTML-Seite mit dem hinzugefügten AdSense-Code:

      <html>
      <head>
      <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js?client=ca-pub-1234567890123456" crossorigin="anonymous"></script>
      Dies ist der <head>-Bereich Ihrer Seite.
      <title>Example HTML page</title>
      </head>
      <body>
      Dies ist der Hauptteil Ihrer Seite.
      </body>
      </html>

    • Ads.txt-Code-Snippet

      Kopieren Sie den Code, fügen Sie ihn in Ihre ads.txt-Datei ein und laden Sie die Datei in das Stammverzeichnis Ihrer Website hoch. Wenn Sie bereits eine ads.txt-Datei haben, fügen Sie den Code in jede ads.txt-Datei ein. Weitere Informationen zum Erstellen einer ads.txt-Datei

      Beispiel für eine ads.txt-Datei ansehen
      Ihre ads.txt-Datei sollte jetzt so aussehen, wobei pub-0000000000000000 Ihrer Publisher-ID entspricht:

      google.com, pub-0000000000000000, DIRECT, f08c47fec0942fa0

    • Meta-Tag

      Diese Methode bietet sich an, wenn Sie das AdSense-Code-Snippet nicht auf Ihrer Startseite platzieren möchten.

      Fügen Sie den Code zwischen den Tags <head> und </head> in das HTML Ihrer Seite ein.

      Beispiel für eine HTML-Seite mit dem hinzugefügten Code:

      <html>
      <head>
      <meta name="google-adsense-account" content="ca-pub-0000000000000000">
      Das ist der <head>-Bereich Ihrer Seite.
      <title>Example HTML page</title>
      </head>
      <body>
      Dies ist der Hauptteil Ihrer Seite.
      </body>
      </html>

      Wenn Ihre Website mit einer Plattform verknüpft ist

      So verknüpfen Sie eine Website, die mit einer Plattform verknüpft ist:

      1. Kopieren Sie je nach Plattform entweder Ihre Publisher-ID und fügen Sie sie auf der Einrichtungsseite der Plattform ein, oder vergewissern Sie sich, dass Ihre Einrichtung auf der Plattform abgeschlossen ist.
      2. Bestätigen Sie, dass Sie die Einrichtung auf der Plattform abgeschlossen haben und klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Klicken Sie nach Beenden der Einrichtung das Kästchen an und dann auf Bestätigen.

    Wir überprüfen Ihre Website. Wenn Ihre Website nicht bestätigt werden kann, vergewissern Sie sich, dass die an der Website vorgenommenen Änderungen veröffentlicht wurden und für den AdSense-Crawler zugänglich sind. Sollten weiterhin Probleme auftreten, können Sie es mit einer anderen Bestätigungsmethode versuchen.

  8. Klicken Sie auf Überprüfung beantragen.

    Wir überprüfen dann, ob auf Ihrer Website Anzeigen ausgeliefert werden können.

    Wenn wir mit der Überprüfung fertig sind, kann auf Ihrer Website Werbung eingeblendet werden. In diesem Artikel erhalten Sie weitere Informationen zur Einrichtung von Anzeigen auf Ihrer Website.

    So gelingt die Genehmigung Ihrer Website

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
12622820327543324227
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
157