Auf der neu überarbeiteten Meine AdMob-Seite finden Sie neben individuellen Tipps zur Optimierung Ihres Kontos auch personalisierte Informationen zum Kontozustand und Hinweise zur Einrichtung.

Google Apps

Informationen zum Status von app-ads.txt-Dateien

Sie können den Status und die Details der app-ads.txt-Datei für Ihre Apps in AdMob ansehen:

  1. Melden Sie sich unter https://apps.admob.com in Ihrem AdMob-Konto an.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Apps.
  3. Klicken Sie auf Alle Apps.
  4. Klicken Sie auf den Tab app-ads.txt.Die AdMob-Benutzeroberfläche mit Tabs für die app-ads.txt-Datei

In der folgenden Tabelle sehen Sie die unterschiedlichen app-ads.txt-Dateistatus und ihre jeweilige Bedeutung.

Status Bedeutung
Green circle icon Die app-ads.txt-Datei wurde gefunden und verifiziert. Ihre app-ads.txt-Datei wurde mit AdMob gecrawlt und verifiziert. 
Symbol „Grauer Kreis“ Für diese App wurde keine app-ads.txt-Datei gefunden. 
Red exclamation point icon

Es gibt ein Problem mit Ihrer app-ads.txt-Datei. Ihr Umsatz ist gefährdet

 

Wenn Sie weitere Details zu einer App einblenden möchten, klicken Sie in der Zeile der App auf Abwärtspfeil. Konnte Ihre Datei nicht gefunden und verifiziert werden, finden Sie hier Informationen zum Problem und zu möglichen Lösungen. Weitere Informationen zur Behebung von Problemen mit der app-ads.txt  Die AdMob-Benutzeroberfläche mit erweiterten Details zu app-ads.txt in den App-Einstellungen

Sonstige Details

Sehen Sie sich die Details der app-ads.txt-Datei für jede Ihrer Apps an:

  • Status: Zeigt den Status der app-ads.txt-Datei für jede App grafisch an. 

  • URL für app-ads.txt: In AdMob wird diese URL verwendet, um Ihre app-ads.txt-Datei zu suchen und zu crawlen. Sie basiert auf der Domain, mit der Ihre App in Google Play oder im App Store verknüpft ist, z. B. sampledomain.com/app-ads.txt

    • Wenn AdMob eine app-ads.txt-Datei gefunden hat, mit der die Einstellungen des autorisierten Verkäufers für die App erzwungen werden können, wird die vollständige Hyperlink-URL angezeigt, die für die Durchsetzung verwendet wird.

    • Wenn AdMob Ihre app-ads.txt-Datei nicht gefunden hat, wird anstelle einer URL die Domain (oder Subdomain) angezeigt, die der App in Google Play oder im App Store zugeordnet ist. 

    • Wird nichts angezeigt, ist keine Domain mit der App in Google Play oder im App Store verknüpft oder die letzten Änderungen am Store-Eintrag wurden noch nicht festgestellt. 

  • App und ID: Ihre App und die zugehörige ID. Bei Android-Apps ist dies die Anwendungs-ID, bei iOS-Apps die Paket-ID. IDs werden über die Auslieferung ermittelt und mit Google Play bzw. mit dem App Store abgeglichen.

  • Zuletzt gecrawlt: Gibt an, wann AdMob Ihre app-ads.txt-Datei zuletzt gecrawlt hat.

  • Abfragen der letzten 7 Tage: Die Anzahl der Anzeigenabfragen, die in den letzten sieben Tagen für diese App eingegangen sind. 

  • Händler: Der App-Shop, in dem Ihre App zum Download verfügbar ist.

  • Statusdetails: Zeigt weitere Informationen zum Status der app-ads.txt-Dateien für jede App an:

    • Die app-ads.txt-Datei wurde gefunden und verifiziert.

    • Keine app-ads.txt-Datei gefunden.

    • Die app-ads.txt-Datei wurde gefunden, die Publisher-ID fehlt jedoch. Wenn Ihre Publisher-ID fehlt, müssen Sie die Datei bis zur angezeigten Frist aktualisieren, um unbeabsichtigte Verluste beim Werbeumsatz zu vermeiden.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

true
' data-mime-type=
App-Start-Anzeigen nutzen, um in aufstrebenden Märkten über Nutzer Einnahmen zu erzielen

Stammen die meisten Ihrer App-Nutzer aus aufstrebenden Märkten? Diese Nutzer interagieren eher mit Anzeigen und lassen sich mit App-Start-Anzeigen besonders effektiv ansprechen.

App-Start-Anzeigen testen

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
true
false
true
true
73175
false