Benachrichtigung

Auf der neu überarbeiteten Meine AdMob-Seite finden Sie neben individuellen Tipps zur Optimierung Ihres Kontos auch personalisierte Informationen zum Kontozustand und Hinweise zur Einrichtung.

AdMob- und AdSense-Programmrichtlinien

Empfohlene Implementierung von Interstitials

Platzierung zwischen verschiedenen Seiteninhalten, Leveln oder Spielabschnitten

Wenn Ihre App ein Spiel mit unterschiedlichen Leveln oder Spielabschnitten ist, platzieren Sie Ihre Interstitial-Anzeige zwischen diesen Abschnitten. Eine Pause zwischen Leveln ist für den Nutzer eine natürliche Unterbrechung, in der eine Interstitial-Anzeige seine Aktivität nicht beeinträchtigt. Wenn Ihre App kein Spiel ist, aber über viele Seiten oder Bereiche verfügt, können Sie Interstitial-Anzeigen jeweils nach mehreren Bildschirmseiten oder Aktionen schalten. Platzieren Sie Interstitial-Anzeigen nicht nach jeder Seite oder Aktion des Nutzers.

Beispiel aufrufen

Die AdMob-Benutzeroberfläche mit einer empfohlenen Interstitial-Anzeige

Interstitial-Anzeigen sollten eher vor als nach der Unterbrechungsseite geschaltet werden. Bei vielen Unterbrechungsseiten muss der Nutzer auf Weiter oder ähnliche Schaltflächen tippen. Anzeigen zwischen Leveln und nach einer Weiter-Schaltfläche können überraschend sein. Es wird ausdrücklich empfohlen, Interstitial-Anzeigen zwischen Leveln oder Spielabschnitten stets vor einer Schaltfläche wie Weiter oder Nächstes Level einzublenden. So können Sie verhindern, dass Nutzer statt auf Weiter versehentlich auf Ihre Anzeige tippen.

Wenn der Nutzer durch die App zu häufigem bzw. wiederholtem Tippen animiert wird, sollte nach dem Ende eines Levels und vor dem Einblenden einer Interstitial-Anzeige eine Verzögerung eingefügt werden. Diese Verzögerung kann beispielsweise ein Bildschirm mit der Meldung Wird geladen oder Bitte warten oder eine Fortschrittsanzeige sein. Dadurch müssen Nutzer für einen Moment nicht auf den Bildschirm tippen und stattdessen auf den nächsten Inhalt warten. Versehentliches Antippen kann so verhindert werden. Beispiel aufrufen

Die AdMob-Benutzeroberfläche mit einer empfohlenen Interstitial-Anzeige

Potenzielle Anzeigenlatenz berücksichtigen

Eine Latenz im Anbieternetz kann die Schaltung von Interstitial-Anzeigen in Ihrer mobilen App beeinträchtigen. Diese Latenz führt möglicherweise dazu, dass die Anzeige zu einem unpassenden oder unbeabsichtigten Zeitpunkt auf dem Bildschirm des Nutzers zu sehen ist. Berücksichtigen Sie, welche Aktionen der Nutzer im erwarteten Zeitfenster für die Anzeigenschaltung voraussichtlich ausführt, und laden Sie Interstitial-Anzeigen vorab. So lässt sich die Latenz bei der Schaltung reduzieren. Weitere Informationen über das Vorab-Laden finden Sie in den AdMob Entwickler-Richtlinien zu Interstitial-Anzeigen für Apps mit den Betriebssystemen Androidund iOS.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

true
Show your support to promote DEI in Gaming by turning intentions into action!

Check out the newly launched Diversity in Gaming website, where you can find video stories and written pledges from global gaming developers. This campaign centers on 3 pillars: diverse teams, diverse games and diverse audiences showing how diversity is not just good for gamers, but for business as well. Show your support by taking the pledge to promote DEI in Gaming and share it on social!

Learn More

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
8188322564423819556
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
73175