Werbenetzwerkoptimierung autorisieren

Wenn Sie die Werbenetzwerkoptimierung für eines der verfügbaren Werbenetzwerke aktivieren, werden Sie aufgefordert, ein Kästchen anzuklicken, mit dem Sie AdMob und Google autorisieren, auf Ihre Kontodaten bei diesem Werbenetzwerk zuzugreifen, diese zu verwalten, abzurufen und zu analysieren. Wenn Sie Google durch Klicken auf das Kästchen Zugriff auf diese Daten gewähren, bestätigen Sie außerdem, dass Sie damit gegen keine Ihrer Vereinbarungen mit Dritten verstoßen.

In folgenden Fällen müssen Sie dieses Kästchen ebenfalls anklicken, sofern Sie Ihre Zustimmung noch nicht erteilt haben:

  • Sie ändern die bestehenden Anmeldedaten für ein Werbenetzwerk, das Sie zuvor für die Werbenetzwerkoptimierung aktiviert haben, und dieses Werbenetzwerk unterstützt Scraping und es sind Scraping-Anmeldedaten dafür konfiguriert.
  • Sie fügen ein Werbenetzwerk hinzu, das Sie zuvor entfernt haben, und dieses Werbenetzwerk unterstützt Scraping und es sind Scraping-Anmeldedaten dafür konfiguriert.
  • Sie bearbeiten die bestehende Zuweisung auf der Anzeigenblock-Vermittlungsseite für ein Werbenetzwerk, das Scraping unterstützt und für das Scraping-Anmeldedaten konfiguriert sind.
  • Sie erstellen eine neue Zuweisung auf der Anzeigenblock-Vermittlungsseite für ein Werbenetzwerk, das Scraping unterstützt und für das bereits Scraping-Anmeldedaten konfiguriert sind.

In jedem dieser Fälle müssen Sie das Kontrollkästchen für die Autorisierung aktivieren, damit Sie die Werbenetzwerkoptimierung für die ausgewählten Werbenetzwerke verwenden können.

Außerdem können Sie dazu aufgefordert werden, Werbenetzwerke erneut zu autorisieren, für die Sie bereits die Werbenetzwerkoptimierung nutzen. Wenn Sie dieser Aufforderung nicht nachkommen, wird die Werbenetzwerkoptimierung für diese Werbenetzwerke möglicherweise eingestellt.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?