Einführung

Cost-per-1000-Impressions (CPM)

Werbetreibende, die CPM-Anzeigen schalten, legen ihren gewünschten Preis pro 1000 Anzeigenschaltungen fest und zahlen für jedes Mal, wenn ihre Anzeige erscheint.

Als Publisher erzielen Sie bei jedem Mal Einnahmen, wenn eine CPM-Anzeige in Ihrer App geschaltet und von einem Nutzer gesehen wird. CPM-Anzeigen stehen in der Anzeigenauktion im Wettbewerb mit Cost-per-Click-Anzeigen (CPC). Es wird immer diejenige Anzeige geschaltet, bei der die höheren Einnahmen für Sie zu erwarten sind.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben